nach oben
29.03.2011

Reh ausgewichen - Auto prallt gegen Baum

OBERDERDINGEN. Ein 20-jähriger Autofahrer ist am Montagabend gegen 20.30 Uhr zusammen mit seiner Freundin auf der Landstraße zwischen Oberderdingen und Sternenfels unterwegs gewesen, als ein Reh die Fahrbahn überquerte. Bei dem Versuch, dem Tier auszuweichen, kam der Wagen des Mannes nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und prallte letztlich gegen einen Baum. Die Beifahrerin in dem Fahrzeug erlitt dabei mittelschwere Verletzungen, der Fahrer selbst leichte Verletzungen.

Beide wurden von den Besatzungen zweier Rettungswagen, einem Notarzt und der Notfallhilfe Oberderdingen versorgt und anschließend in ein Krankenhaus in Pforzheim gebracht. Die junge Frau wurde dort stationär aufgenommen.

Der beschädigte Wagen wurde abgeschleppt. Gegen 22 Uhr war die Landesstraße wieder ohne Behinderungen befahrbar. pol