nach oben
25.07.2011

Riskantes Überholmanöver

MÜHLACKER-ENZBERG. Um Haaresbreite konnte am Sonntag um 18.00 Uhr ein Frontalzusammenstoß auf der B10 verhindert werden.

Eine 36-jährige Opel-Fahrerin war zwischen dem Ortsausgang Mühlacker und der Einmündung zum Steinbruch in Enzberg von einem VW-Sharan-Fahrer trotz Gegenverkehrs überholt worden. Nur durch eine starke Bremsung und das Ausweichen des Gegenverkehrs konnte ein Frontalzusammenstoß verhindert werden.

Die Polizei bittet den Fahrer des Wagens im Gegenverkehr sich bei der Polizei in Mühlacker unter der telefonnummer (07041) 96930 zu melden. pol