nach oben
02.08.2011

Rollerfahrer bei Unfall in Zaisersweiher schwer verletzt

MAULBRONN-ZAISERSWEIHER. Unachtsamkeit war die Ursache für einen Unfall, bei dem am Dienstagabend zwischen 17.15 und 17.30 Uhr ein 47-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt worden ist.

Der Mann fuhr in Zaisersweiher in Richtung Lienzingen, als kurz vor der Ortsausfahrt eine 42-Jährige mit einem VW aus einer Ausfahrt fuhr, dabei die Vorfahrt des Rollerfahrers missachtete und es daher zum Zusammenstoß kam. Der Rollerfahrer, der mit dem Heck des Autos kollidierte, zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und musste ins Mühlacker Krankenhaus gebracht werden. Zusätzlich zu den Rettungskräften und der Polizei waren auch Mitglieder der Maulbronner Helfer vor Ort zugegen. Der Sachschaden wurde von der Polizei auf rund 3000 Euro geschätzt. In den vergangenen beiden Wochen ist es in der Region zu zwei weiteren schweren Unfällen gekommen, an denen Zweiradfahrer beteiligt waren. Am 31. Juli wurde eine 21-Jährige bei einem Unfall in Maulbronn schwer verletzt, am 24. Juli starb ein Motorradfahrer bei Mühlhausen, weil er die Vorfahrt eines Autos missachtet hatte. max