nach oben
30.11.2016

Schnell zum Weihnachtsmarkt per „Klosterstadt-Express“

Maulbronn. Der Weihnachtsmarkt im Weltkulturerbe Kloster Maulbronn ist ein Klassiker. Immer am zweiten Adventswochenende zieht er viele Menschen in den Klosterhof. Mit gutem Grund: Der Markt inmitten der historischen Bauten der Klosterstadt ist etwas ganz Besonderes. In diesem Jahr öffnen die Händler am 3. und 4. Dezember ihre Stände mit Kunsthandwerk und duftenden adventlichen Leckereien. Es gibt ein weihnachtliches Rahmenprogramm mit Musik, Märchenstunde und Basteln.

Komfortabel verbindet der „Klosterstadt-Express“ den S-Bahnhof Maulbronn West mit dem Kloster. Die Sonderzüge fahren am Samstag, 3. Dezember, um 11.31 Uhr sowie in der Zeit von 11.48 bis 20.48 Uhr im Halbstundentakt von Maulbronn West jeweils zur Minute 18 und 48 nach Maulbronn Stadt (nicht um 15.48 Uhr). Rückfahrtmöglichkeiten nach Maulbronn West bestehen um 11.38 Uhr sowie von 12.05 Uhr bis 21.05 Uhr im Halbstundentakt jeweils zur Minute 5 und 35 (nicht um 16.05 Uhr). Am Sonntag, 4. Dezember, fahren die Sonderzüge um 10.31 Uhr sowie in der Zeit von 10.48 bis 17.48 Uhr im Halbstundentakt von Maulbronn West jeweils zur Minute 18 und 48 nach Maulbronn Stadt (nicht um 15.48 Uhr). Rückfahrtmöglichkeiten ab Maulbronn Stadt nach Maulbronn West bestehen um 10.38 Uhr sowie in der Zeit von 11.05 bis 18.05 Uhr im Halbstundentakt jeweils zur Minute 5 und 35 (nicht um 16.05 Uhr). In Maulbronn West besteht immer direkter Anschluss von und zu den Zügen der Stadtbahn. pm