nach oben
06.05.2010

Schraube locker: Unbekannter streut Schrauben auf Straße

GROSSBOTTWAR. Wenn einer eine Schraube locker hat, dann kann es auch passieren, dass er ein paar Schrauben auf der Straße fallen lässt. Wenn einer gleich mehrere Schraube locker hat, dann tut er das in böser Absicht. Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei in Großbottwar gegen einen unbekannten Täter, der am Mittwochabend auf der Wunnensteinstraße im Abstand von mehreren Hundert Metern an fünf verschiedenen Stellen jeweils eine Handvoll Spax-Schrauben auf die Fahrbahn legte.

Ein Autofahrer war am Mittwoch gegen 20.30 Uhr darauf aufmerksam geworden und hatte die Polizei alarmiert. Doch schon um 6.45 Uhr hatte ein Autofahrer festgestellt, dass im Verlauf der Nacht in den hinteren rechten Reifen seines an der Seewiesenstraße in Winzerhausen abgestellten Daimler zwei Spax-Schrauben eingedreht worden waren. Der Reifen war bereits platt. Entstandener Sachschaden: 280 Euro. pol