nach oben
14.12.2011

Schülerband "HansMs" präsentiert zusammen mit Andreas Bourani "Stille Nacht"

MÜHLACKER/ERFURT. Beim zweiten Teil von "Best of KI.IKa 2011" hat "HansMs" aus Wiernsheim nur eine Nebenrolle gespielt. Als Studio-Band sorgte das Trio für musikalische Übergänge. Gegen Ende der Sendung des Kinderkanals sang die 14 Jahre alte Marie Mangas gemeinsam mit Andreas Bourani "Stille Nacht".

Thematisch stand am Dienstagabend der Rückblick auf das Sportjahr 2011 im Mittelpunkt. Als ein musikalischer Aufsteiger verriet Andreas Bourani, ein Augsburger, der in Berlin lebt, dass er von Haus aus auch Handballer ist. Das ist eine Parallele zu Marie Mangas und ihren Instrumentalisten Michael Knapp und Hannes Mondon. Inzwischen vertreten alle drei Musiker von der Platte die Handball-Jugend des TSV Wiernsheim. Bourani ("Nur in meinem Kopf", "Eisberg") ist inzwischen als Musiker so gefragt, dass ihm keine Zeit mehr für Mannschaftssport bleibt - allenfalls schaffte er es noch, zu joggen.

Vor 14 Tagen war "HansMs", der Sieger des bundesweiten Wettbewerbs "Beste Stimme 2011" für knapp eine Woche in Erfurt im Fernsehstudio. Aufgezeichnet wurden acht jeweils gut 30 Minuten lange Sendungen. Sie werden bis einschließlich 22. Dezember von montags bis donnerstags jeweils um 20 Uhr ausgestrahlt. Am Mittwoch (14. Dezember) soll die Show zu sehen sein, in der "HansMs" das erste eigene Lied präsentiert ("Song for Someone"). Bei "Beste Stimme 2011" hatten die drei aus Wiernsheim noch ausschließlich bekannte Titel nachgespielt. rks