nach oben
05.10.2011

Schülerband "HansMs" sagt Teilnahme an Fernseh-Quiz ab

WIERNSHEIM. Die Schülerband "HansMs" aus Wiernsheim hat ihre Teilnahme am Quiz "Zwei gegen alle" des Kinderkanals "KI.KA" abgesagt. Alle drei Mitglieder hätten zwischen dem 24. und dem 27. Oktober wichtige Klausuren, teilte Oliver Mangas, der Vater der Sängerin Mühlacker-News auf Nachfrage mit. Was das Programm "Best of KI.KA 2011" angeht, tendiert "HansMs" zu einer Zusage.

Vater Mangas ist dabei auszuloten, welche Erwartungen der Fernsehsender im Zusammenhag mit dem für Ende November/Anfang Dezember angesetzten Jahresrückblick hat. 2010 sei "Saphir" als "Beste Stimme"-Sieger zum Jahresende hin noch einmal eine Woche gefordert gewesen. Aus Sicht der "HansMs" wäre es von Vorteil nicht vier oder fünf Auftritte zu haben, sondern weniger. Besonders erfreulich fänden es die Eltern, wenn die Beiträge für "Best of Ki.KA 2011" an einem Wochenende aufgezeichnet werden könnten.

Indes hat sich bei den Wiernsheimern Besuch aus Schleswig-Holstein angekündigt. Der frühere Handball-Bundesligaspieler Mannhard Bech (vier A-Länderspiele) will "HansMs" zur Band für seine bundesweit organisierten Handball-Camps machen. In diesem Fall geht es offenbar nicht um Live-Auftritte, sondern darum, dass die Band einen Song entwickelt und für die Verwendung in den Camps aufnimmt.

Den ersten Auftritt nach dem Sieg bei "Beste Stimme 2011" habe Marie Mangas (Gesag), Michael Knapp (Piano) und Hannes Mondon (Cajon/Schlagzeug) am Samstag, 8. Oktober. Dann treten sie ab 20 Uhr beim Schützeverein Wiernsheim auf. rks