nach oben
18.10.2016

Stadt zieht Baugenehmigung im Bijouteriegelände zurück

Mühlacker. Die Stadtverwaltung Mühlacker hat die bereits erteilte Baugenehmigung für ein Gebäude im Dürrmenzer Bijouteriegelände zurückgenommen. Im Rahmen der Bearbeitung eines Nachbarwiderspruchs habe sich herausgestellt, dass es dem Bauvorhaben an den notwendigen Abstandsflächen fehle.

Zuvor war die Frage aufgekommen, wie es zu der Verschiebung des geplanten Baus um 3,60 Meter nach Norden kam. Für diese Verschiebung war seitens der Stadtverwaltung ohne Information der Stadträte jene Baugenehmigung erteilt worden, die nun aufgehoben wurde.

Der geplante Mittelbau im ehemals als Kanne-Schuler-Areal bezeichneten Gebiet in der Dürrmenzer Ortsmitte kann nun nicht realisiert werden – ob die Investorengruppe ein neues Baugesuch (auf Grundlage der seitherigen Genehmigung aus dem Jahr 2013) einreicht, ist ungewiss.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung - Region Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.