nach oben
18.11.2011

Trickdieb unterwegs

Vaihingen/Enz. Unter dem Vorwand die Lampen überprüfen zu müssen, verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter, wie die Polizei erst jetzt mitteilte, bereits am Dienstag gegen 11.30 Uhr Zutritt zum Haus eines 83-Jährigen. Nachdem der Dieb zuvor an ein Fenster geklopft und auf die Haustür gezeigt hatte, öffnete der 83-Jährige die Tür.

Der Täter drängte sich an ihm vorbei, betrat nacheinander die verschiedenen Zimmer und wies auf die Lampen. Dabei bewegte er sich so schnell, dass der Bewohner Mühe hatte, ihm zu folgen. Als der Täter ihn aufforderte, einen Zettel zu unterschreiben, forderte der 83-Jährige ihn auf, das Haus zu verlassen. Zu einem späteren Zeitpunkt stellte der Geschädigte fest, dass ihm Schmuck im Gesamtwert von etwa 2500 Euro fehlt.

Er konnte den Täter als 30 bis 35 Jahre alten Mann beschreiben, der gebrochen Deutsch sprach und vermutlich südosteuropäischer Herkunft ist. Er ist 1,60 bis 1,65 Meter groß, hat eine normale, schlanke Figur und dunkle Haare. Zum Zeitpunkt der Tat trug er eine Baseballmütze. Aufgrund der Personenbeschreibung kann vermutet werden, dass es sich um den gleichen Täter handelte, der sich in Bietigheim-Bissingen unter dem Vorwand nach Stromzählern zu suchen, Zutritt zu einem weiteren Gebäude verschaffte. pol

Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter (0 70 42) 94 10 mit dem Polizeirevier Vaihingen/Enz in Verbindung zu setzen.