nach oben
25.09.2010

Überschlag, auf dem Dach gelandet und Führerschein weg

SACHSENHEIM. Leitpfosten beschädigt, Steinmauer geschrammt, das Autodach als Parkfläche missbraucht - da ist der Durst einem 21-Jährigen recht teuer gekommen. Nach seinem Unfall mit Überschlag musste der junge Mann dann auch noch seinen Führerschein abgeben, weil er unter Alkoholeinwirkung gefahren war.

Am Samstag um 0:35 Uhr befuhr der 21-Jährige mit seinem VW Golf die Kreisstraße 1641 von Spielberg kommend in Richtung Ochsenbach. Infolge Unachtsamkeit kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte zwei Leitpfosten und fuhr gegen eine Steinmauer. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Da er offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein einbehalten. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Pol