Blaulicht © dpa (Symbolbild)
25.05.2012

Unfall: 20-Jähriger stirbt, 28-Jähriger in Lebensgefahr

SACHSENHEIM. Einen Toten und einen lebensgefährlich Verletzten forderte am Freitag Morgen ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landesstraße 1106 zwischen Freudental und Hohenhaslach. Den bisherigen polizeilichen Ermittlungen zufolge hatte ein 20-jähriger Autofahrer gegen 06.35 Uhr die Landesstraße in Richtung Hohenhaslach befahren und auf gerader Strecke einen vorausfahrenden Pkw überholt.

Dabei stieß er frontal mit dem entgegenkommenden Wagen eines 28-Jährigen zusammen. Beide Fahrer wurden in ihren total zerstörten Autos eingeklemmt und mussten von der Freiwilligen Feuerwehr, die mit Kräften aus Bietigheim-Bissingen, Freudental, Sachsenheim, Kleinsachsenheim und Hohenhaslach im Einsatz war, geborgen werden. Während der 28-Jährige mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde, verstarb der 20-Jährige noch an der Unfallstelle. Die Fahrerin des überholten Autos, das beim Zusammenstoß auch beschädigt wurde, erlitt einen Schock. Es entstand Sachschaden von etwa 30.000 Euro.

Für die weiteren Ermittlungen hat die Polizei einen Sachverständigen hinzugezogen. Die Landesstraße musste für die Bergungs- und Unfallaufnahmearbeiten in beiden Richtungen gesperrt werden.

Online-Redaktion
25.05.2012
Unfall: 20-Jähriger stirbt, 28-Jähriger in Lebensgefahr

Thema von der Online-Redaktion geschlossen. mehr...