nach oben
19.01.2012

Unfallflucht nach gefährlichem Überholmanöver

Mühlacker. Da hat es jemand wohl eilig gehabt. Am Mittwoch hat sich ein Autofahrer ein gefährliches Überholmanöver geleistet und damit einen Unfall ausgelöst. Ein entgegenkommender Ford konnte dem Zusammenprall nur ausweichen, indem der 38-Jährige nach rechts gegen die Leitplanke fuhr. Der dadurch entstandene Sachschaden schien den Verursacher nicht gestört zu haben. Er fuhr einfach weiter.

Der Unfall ereignete sich um 5:50 Uhr auf der B35 zwischen Lienzingen und Illingen. Nach dem Überholmanöver und dem Ausweichen des Fordfahrers gegen die Leitplanke wurde die gesamte rechte Seite des Autos beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

Das Polizeirevier Mühlacker erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 07041/9693-0. pol/hol