nach oben
30.06.2010

Unfallflucht nach missglücktem Wendemanöver

VAIHINGEN/ENZ. Während eines Wendemanövers auf Höhe der Einmündung der Neuen Bahnhofstraße, ist es am Dienstag gegen 19 Uhr zu einem Unfall gekommen. Laut Aussagen der Polizei hat ein auf der Franckstraße aus Richtung Kleinglattbach kommender 58-jähriger Lastwagen auf Höhe der Einmündung der Neuen Bahnhofstraße versucht zu wenden und dabei ein hinter ihm befindliches Auto übersehen.

Ein 23 Jahre alter Seat-Fahrer bog hinter dem Lastwagen aus der Neuen Bahnhofstraße bei Grünlicht in Richtung Kleinglattbach ein. Als der 58-jährige Lastwagenfahrer ein Stück zurücksetzen musste, stieß er gegen den Seat. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Lastwagenfahrer seine Fahrt fort. Der 23-Jährige konnte jedoch das Kennzeichen des Anhängers angeben, worauf eine Fahndung mit mehreren Streifen eingeleitet wurde. Der Lastwagen konnte von der Polizei gefunden werden. Von dem aus den Niederlanden stammenden 58-Jährigen wurde eine Sicherheitsleistung erhoben. An dem Seat war Sachschaden von rund 2.000 Euro entstanden.