nach oben
28.11.2011

Weihnachtsreiten beim TV Mühlacker

MÜHLACKER. "Die Mühe hat sich gelohnt", sagt Adolf Pfeil nach dem Weihnachtsreiten des TV Mühlacker. Zufrieden stellte der Abteilungsleiter nach etwa zwei Monaten Vorbereitung fest, dass es bei keinem der acht Programmpunkte eine Panne gegeben hat. Auch bei dem ungewöhnlich frühen Termin fanden sich wieder um die 200 Zuschauer bei den Reiter des Turnvereins ein.

Abermals war eine Dressurquadrille die besondere Attraktion des Weihnachtsreitens. Zehn junge Reiter waren dabei in der 40 x 20 Meter großen Halle unterwegs. Die Übung der Voltigierer hatte Edith Veh mit den Kindern einstudiert. Bei allen anderen Programmpunkten hatte Alexandra Pfeil, die Tochter des Abteilungsleiters, die Ideen beigesteuert sowie im Training mit dem Nachwuchs die Vorarbeit geleistet. Weitere Informationen am Dienstag in der Pforzheimer Zeitung (Ausgabe Mühlacker). Rks