nach oben
08.08.2011

Wiedersehen mit TSV Maulbronn

MAULBRONN/ÖSCHELBRONN In der ersten Runde des Kreispokals steht Kevin Augenstein mit dem FV Öschelbronn seinem bisherigen Verein TSV Maulbronn (Kreisklasse B 1 Pforzheim) gegenüber.

Wie die meisten anderen Partien soll das Pokalspiel in der Klosterstadt am morgigen Mittwoch um 18.30 Uhr angepfiffen werden. Nachdem der TSV die Trennung von Trainer Ralph Augenstein beschlossen hatte, entschied sich auch sein Sohn für einen Wechsel. Augenstein junior hat seine sportliche Heimat nun dort, wo die Maulbronner gerne wieder hinmöchten, in der Pforzheimer Kreisklasse A. In Öschelbronn könnte der 21-Jährige vom Stürmer zum offensiven Mittelfeldspieler werden. Sein Vater traut ihm hinter den beiden namhafte Angreifern Renato Bestvina und Cengiz Manzak einen Stammplatz zu. rks