nach oben
26.04.2011

Zu schnell, keine Fahrerlaubnis, aber Alkohol im Blut

VAIHINGEN. Ohne Fahrerlaubnis, dafür aber mit Alkohol ist ein 41-jähriger Rollerfahrer am Montagabend kurz nach 21.30 Uhr auf der Kreisstraße 1696 unterwegs gewesen und prompt von der Polizei kontrolliert worden. Aufgefallen war er dadurch, dass er mit seinem Motorroller zu schnell war. Laut Eintragung hätte er nur 25 Stundenkilometer fahren dürfen, so die Polizei. Bei der Kontrolle stellte sich zusätzlich heraus, dass der 41-Jährige nicht im Besitz der dafür erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Nachdem die Beamten bei ihm auch noch Anzeichen von Alkoholeinwirkung festgestellt hatten, musste er sich nach einem Atem-Alkoholtest einer Blutentnahme unterziehen.

Zu alldem war der Personalausweis des 41-Jährigen abgelaufen und wurde einbehalten. pol