24-Jährige prallt gegen Baum: Lebensgefährliche Verletzungen
24-Jährige prallt gegen Baum: Lebensgefährliche Verletzungen
© Ketterl

24-Jährige prallt auf Baum: Lebensgefährlich verletzt

Tiefenbronn. Bei einem schweren Unfall ist am Freitagmorgen um 7.40 Uhr eine 24 Jahre alte Frau auf der Kreisstraße 4565 zwischen Tiefenbronn und Wimsheim lebensgefährlich verletzt worden. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet die 24-Jährige mit ihrem Opel-Corsa auf regennasser Fahrbahn in einer S-Kurve ins Schleudern. Das Fahrzeug geriet außer Kontrolle und prallte mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Baum.

Bildergalerie: 24-Jährige prallt gegen Baum: Lebensgefährlich verletzt
_A1F5672.JPG _A1F5679.JPG _A1F5683.JPG

Trotz angeschnalltem Gurt trug die 24-Jährige beim Zusammenprall schwerste Kopfverletzungen davon. Die Freiwillige Feuerwehr Friolzheim musste die Fahrerin aus ihrem Fahrzeug bergen, das auf der Seite im Straßengraben liegen blieb. Mit einem Rettungshubschrauber wurde sie in ein Karlsruher Krankenhaus verbracht.

Sowohl die Staatsanwaltschaft Pforzheim als auch ein Sachverständiger waren vor Ort. Nach bisherigen Erkenntnissen war kein technischer Mangel und kein Hinweis auf weitere beteiligte Verkehrsteilnehmer festzustellen. Bis zum Abschluss der Unfallaufnahme war die Strecke zwischen Tiefenbronn und Wimsheim bis 10.00 Uhr in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Am Opel entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. pol

Autor: Carolin Ulbrich