Auch 2012 bleibt Lidia Zentner in der Goldspur. Foto:  Jähtzen
Auch 2012 bleibt Lidia Zentner in der Goldspur. Foto: Jähtzen

„Gazelle“ Lidia Zentner holt ihr 23. EM-Gold in Zittau

Zittau. Im Dreiländereck Zittau (Deutschland), Bogatynia/Zgorzelec (Polen) und Hradek nad Nisou (Tschechien) fanden die 18. Europa-Meisterschaften der Leichtathletik-Masters ab 35 Jahre statt. In Hradek nad Nisou gab es die Straßenwettbewerbe, in Zgorzelec die Rennen über 5000 Meter, 10000 Meter und die Hindernisrennen und im Zittauer „Weinau-Stadion“ gingen alle übrigen Leichtathletik-Wettbewerbe über die Bühne.

Anzeige

Insgesamt kämpften 3837 Athleten/innen aus 38 Nationen um Titel, Medaillen und gute Resultate. Die meisten Teilnehmer/innen stellten die Deutschen mit 1409 Athleten vor der Tschechischen Republik (241), Großbritannien (226) und Italien (218).

Drei Pforzheimer am Start

Aus Pforzheimer Sicht waren ebenfalls drei Athleten/innen bei der Masters-EM vertreten. Vom LC80 Pforzheim Rolf Leyendecker (M 70) und Wilfried Held (M 65) sowie Lidia Zentner von der Gazelle Pforzheim/Königsbach. Die „Gazelle“ hatte über 800 Meter und über ihre Paradestrecke die 1500 Meter gemeldet. Als letztjährige Weltranglistenerste über 1500 Meter in ihrer Altersklasse ging Lidia Zentner erstmals in dieser Saison über diese Distanz. Am Ende war es trotz großer Hitze eine Demonstration ihrer Klasse auf dieser Laufstrecke. Keine ihrer Gegnerinnen aus fünf europäischen Ländern konnte der „Gazelle“ auch nur annähernd folgen. In für sie angenehmen 5:26,50 Minuten hatte Lidia Zentner im Ziel rund 100 Meter Vorsprung auf die zweitplatzierte Schwedin Lilly Wizen (5:49,81) und Anne Bouclet vve Rebray (Frankreich, 5:55,26 Minuten). Fazit, es war Lidia Zentners siebter EM-Titel seit 1996 über 1500 Meter und zugleich ihr insgesamt 23. EM-Gold. Wegen einer leichten Erkältung verzichtete sie dann einige Tage später auf ihr 800-Meter-Rennen, bei dem sie als Titelverteidigerin von 2010 als klare Favoritin gehandelt wurde.

Zum wiederholten Mal stellte sich Rolf Leyendecker bei einer Master-EM der europäischen Konkurrenz.. Als „Neuer“ in der M 70 hatte er über 800 Meter, 1500 Meter und 5000 Meter gemeldet. Zunächst stand das Finale über 1500 Meter für ihn auf dem Programm. Im Feld der zwölf Finalisten war er bis eine Runde vor Schluss in der Spitzengruppe vertreten, die die 1000-Meter-Marke nach 3:58,2 Minuten passierte. Doch am Ende legte der deutsche Sieger, Albert Walter, die letzten 300 Meter in 54 Sekunden zurück, um nach 5:38,47 Minuten zu finishen. Zu schnell für Rolf Leyendecker und einige andere. Für den Pforzheimer blieb Rang sechs in 5:49,56 Minuten, womit er rund zwei Sekunden schneller unter seiner letztjährigen Bestzeit lag.

Vier Tage später belegte Rolf Leyendecker über 5000 Meter Platz elf mit 21:56,18 Minuten. Damit war er etwas schneller als 2011. Sein Vereinskollege Wilfried Held war bei den 100 Metern und im Weitsprung gemeldet. Über 100 Meter war nach 17,35 Sekunden im Vorlauf Endstation. Mit nur einem gültigen Versuch von 3,52 Meter war auch im Weitsprung nach dem Vorkampf der Wettbewerb für Wilfried Held beendet.

Autor: hej

29.08.2012
Artikel teilen
Anzeige
Wetter in Pforzheim
FreitagSamstagSonntag
20° | 22° | 18° |
Anzeige
Top Adressen


Anzeige
Top Angebote




Rätsel der Woche


Nehmen Sie an unserem Rätsel teil und sichern Sie sich die Chance auf einen von vielen tollen Preisen!

» Zum Rätsel der Woche «



Anzeige
Regional Finder
Ispringen
Kämpfelbach
Eisingen
Königsbach-Stein
Remchingen
Keltern
Straubenhardt
Birkenfeld
Neuenbürg
Engelsbrand
Unterreichenbach
Schömberg
Neuhausen
Tiefenbronn
Heimsheim
Friolzheim
Wimsheim
Mönsheim
Wiernsheim
Wurmberg
Niefern-Öschelbronn
Kieselbronn
Neulingen
Ölbronn-Dürrn
Ötisheim
Mühlacker
Illingen
Maulbronn
Sternenfels
Knittlingen
Oberderdingen
Pforzheim
Exklusiv in der PZ

Das lesen Abonnenten am Donnerstag in Ihrer "Pforzheimer Zeitung":

Die Postkarte: Ein buntes Überbleibsel aus der analogen Zeit. Seite 27

Hier geht es zum PZ-Abo und zum 14-Tage-Probeabo

Hier geht es zum E-Paper ...

PZ lesen per E-Paper

zum Log-In                       zur Startseite

Umfrage
Zugang zu Alkohol erschweren?
Umfrage
Welches Spiel wollen Sie im Video sehen?
Vor dem Anpfiff 2014/2015

Hier finden Sie die
komplette Sonderbeilage
der Pforzheimer Zeitung
zum Lokalfußball.

» Zum Download «

PZ-news auf Facebook






Kultur- und Stadtatlas Pforzheim

Museen und Galerien, Schmuck und Design, Theater, Kleinkunst, Kino, Freizeit und Events, Ausflüge in die Region, detaillierte Stadtpläne und mehr ...

» Zum Download «





Webcam
Fr, 22.08.2014 05:57
Singles aus der Region finden