Als Innenverteidiger  könnte heute Kiliann Witschi auflaufen.
Als Innenverteidiger könnte heute Kiliann Witschi auflaufen.
© GES

KSC will Duisburger Schwächen ausnutzen

KARLSRUHE. Aller Voraussicht nach wird der Karlsruher SC Freitag Abend (18.00 Uhr) im Heimspiel gegen den MSV Duisburg „eine der jüngsten Abwehrketten aufbieten“, sagte Rainer Scharinger gestern, „die jemals im KSC-Trikot aufgelaufen ist.“ Denn gegenüber dem ersten Spiel unter seiner Regie am vergangenen Samstag in Bochum (1:1) haben sich die Personalsorgen des neuen KSC-Trainers vor seiner Heimpremiere noch vergrößert.

Anzeige
Bildergalerie: Der Karlsruher SC holt beim VfL Bochum ein 1:1
ksc-bochum-1.jpg ksc-bochum-7.jpg ksc-bochum-3.jpg

Matthias Langkamp, einer der besten KSCler in Bochum, hat sich beim verdienten Punktgewinn seine fünfte Gelbe Karte eingehandelt und ist gegen Duisburg gesperrt. Außerdem meldete sich am Mittwoch Andreas Schäfer krank. Dafür sind zwar Patrick Haag (KSC II) und Christian Demirtas aus dem Krankenstand zurück. Beide Spieler weisen aber noch einen Trainingsrückstand auf.

Scharinger hält sich bedeckt

Bildergalerie: Gut gespielt und fast gewonnen: KSC holt ein 1:1 beim Aufstiegskandidat VfL Bochum
boksc 075a.jpg boksc 072.jpg boksc 093a.jpg

Unter diesen Umständen werde der KSC sicher kein Offensiv-Feuerwerk abbrennen und Duisburg an die Wand spielen können, meinte der Karlsruher Trainer. „Aber ich hoffe, dass wir den MSV an seinen Schwachstellen treffen können.“

Welche das sind, behielt Rainer Scharinger gestern ebenso noch für sich, wie den Plan, den er sich für das heutige Spiel ausgedacht hat. Seine letzten Entscheidungen hinsichtlich der Taktik und des Personals werden vermutlich aber erst heute fallen – nach einer letzten Trainingseinheit, „in der wir auf alles, an dem wir gearbeitet haben, noch einmal kurz eingehen“, und die auf 10 Uhr angesetzt ist. Vermutlich wird Kiliann Witschi an Stelle von Matthias Langkamp als Innenverteidiger auflaufen und Thorben Stadler links für Andreas Schäfer. Das schon angedeutete Durchschnittsalter der KSC-Abwehr mit Zimmermann (18), Müller (22), Witschi (25) und Stadler (21) läge dann bei etwas mehr als 21 Jahren.

Ansonsten bleibt die in Bochum erfolgreiche Elf aller Voraussicht nach unverändert. „Ich muss den Spielern jetzt einfach Sicherheit geben“, sagte Rainer Scharinger, und dazu gehöre auch eine gewisse Systemtreue, „aber keiner hat einen Freibrief.“ Darauf angesprochen, dass er heute sein erstes Heimspiel als KSC-Trainer bestreite, meinte Rainer Scharinger: „Meine Person darf nicht im Vordergrund stehen. Ich sehe mich bei diesem Spiel ganz weit hinten.“

Voraussichtliche KSC-Aufstellung:

Nicht – Zimmermann, St. Müller, Witschi, Stadler – Rupp, Staffeldt, Aduobe, Buckley – Iashvili, Cristea.

Autor: PZ-Mitarbeiter HANS FALSehr

10.03.2011

Weitere Artikel, Bilder und Videos zum Thema

Artikel teilen
Anzeige
Wetter in Pforzheim
DonnerstagFreitagSamstag
20° | 11°24° | 24° | 13°
Anzeige
Top Adressen


Anzeige
Top Angebote




Rätsel der Woche


Nehmen Sie an unserem Rätsel teil und sichern Sie sich die Chance auf einen von vielen tollen Preisen!

» Zum Rätsel der Woche «



Anzeige
Regional Finder
Ispringen
Kämpfelbach
Eisingen
Königsbach-Stein
Remchingen
Keltern
Straubenhardt
Birkenfeld
Neuenbürg
Engelsbrand
Unterreichenbach
Schömberg
Neuhausen
Tiefenbronn
Heimsheim
Friolzheim
Wimsheim
Mönsheim
Wiernsheim
Wurmberg
Niefern-Öschelbronn
Kieselbronn
Neulingen
Ölbronn-Dürrn
Ötisheim
Mühlacker
Illingen
Maulbronn
Sternenfels
Knittlingen
Oberderdingen
Pforzheim
Exklusiv in der PZ

Das lesen Abonnenten am Donnerstag in Ihrer "Pforzheimer Zeitung":

Das Ministerium geht von 20 Islamisten-Kämpfern aus Baden-Württemberg aus. Auch ein Deutsch-Tunesier aus Pforzheim ist unter den „Gotteskriegern“. Seite 3

Hier geht es zum PZ-Abo und zum 14-Tage-Probeabo

Hier geht es zum E-Paper ...

PZ lesen per E-Paper

zum Log-In                       zur Startseite

Umfrage
Sollen Vereine Polizeieinsätze bezahlen?
Umfrage
Welches Spiel wollen Sie im Video sehen?
Vor dem Anpfiff 2014/2015

Hier finden Sie die
komplette Sonderbeilage
der Pforzheimer Zeitung
zum Lokalfußball.

» Zum Download «

PZ-news auf Facebook






Kultur- und Stadtatlas Pforzheim

Museen und Galerien, Schmuck und Design, Theater, Kleinkunst, Kino, Freizeit und Events, Ausflüge in die Region, detaillierte Stadtpläne und mehr ...

» Zum Download «





Webcam
Do, 28.08.2014 03:18
Singles aus der Region finden