nach oben
23.07.2008

Rück- und Ausblick

Schon etwas länger her, der letzte Eintrag. Das liegt aber nicht an meiner Faulheit, sondern an meiner Geschäftigkeit, denn zu tun hatte ich in den letzten Wochen genug.

Man kann ja schon fast sagen, dass ich seit einem Monat kein Schüler mehr bin! Damit ihr aber das Ende noch erfahrt, nochmal kurz einen Sprung zurück. Das mündliche Abi war okay. Wir hatten ja eine Woche vorher das Thema bekommen, in meinem Fall war das der Beitritt der Türkei zur EU. In zehn Minuten Vortrag sollte ich möglichst viel rüberbringen und das setzt einen ganz schön unter Druck. So übte ich viele Male, ob ich auch ja die vorgeschriebene Zeit einhalten würde…

Letztlich war aber alle Sorge umsonst und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und meinem Endschnitt! Und danach wurde erstmal gefeiert, da passte es perfekt, dass Deutschland auch noch gegen Portugal gewann…:)

Eine Woche später ging es dann etwas förmlicher zu: Die offizielle Abifeier stand an. Alle schwebten in ihren feinen Roben auf die Bühne, da war man schon mal erstaunt, wie exklusiv plötzlich der Klassenkamerad sein konnte…In drei Stunden Programm gab es Lob, Preise, Zeugnisse und ein paar lustige Spielchen. Die meisten sehnten sich jedoch nach dem Ende, denn die inoffizielle Party folgte. Bis in die Morgenstunden wurde fröhlich die Freiheit gefeiert.

Für die meisten hatte diese aber keine lange Dauer, man stürzte sich in die Arbeit, inklusive mir. Denn wer große Pläne hat, der muss eben auch Geld verdienen. Und schnell kam die Ernüchterung und der Gedanke: Schule war doch eigentlich gar nicht so übel…:)

Mit dem Ende der Schulzeit endet auch dieser Blog. Zumindest unter dem Titel Abi-Blog. Aber da bei mir ja weiterhin viel passieren wird (hoffentlich!), könnt ihr ab jetzt das Abenteuer weiterverfolgen. Nach Arbeit und noch ein paar anderen stressigen Vorbereitungen geht es für mich am 14. August los nach Südafrika. Mit einem internationalen Team werde ich dort Kinder- und Jugendarbeit an Schulen und in Vorstädten machen und bin schon sehr gespannt.

Ich hoffe, ihr seid es auch und bleibt weiterhin dabei!