SPD-Stadträtin schlägt wegen Kinderbetreuung Alarm: Fehlen Hunderte Plätze?

Jacqueline Roos geht nach einer Antwort der Stadt Pforzheim auf ihre Anfrage von mehreren hundert fehlenden Plätzen aus, weil zum 1. August ein neuer Rechtsanspruch für unter Dreijährige besteht. Die Behebung des Dilemmas wird nach ihrer Auffassung ein Millionenloch in den Haushalt reißen. Ihre Schlussfolgerung: Ein Nachtragsetat muss her.

Anzeige

Pforzheim. Es ist die wohl erste umfängliche Darstellung des aktuellen Kinderbetreuungsdilemmas, die es für die Stadt Pforzheim gibt. Die SPD-Stadträtin Jacqueline Roos hatte nach der Zahl fehlender Betreuungsplätze gefragt, wie sie sich zum Stichtag 1. August ergeben werden. Dann tritt der Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung für Ein- bis Dreijährige in Kraft. Die Antworten bereiten Roos Sorge: „Wir haben in Pforzheim einen regelrechten Notstand, der sich in den kommenden Jahren verschlimmern wird.“

Sozialbürgermeisterin Monika Müller und Baubürgermeister Alexander Uhlig prognostizieren in ihrer gemeinsamen Antwort auf Roos’ Fragenkatalog anhand der vorliegenden Rahmendaten, dass unterm Strich rund 180 Plätze für Kleinstkinder fehlen werden. Weitere 200 Plätze fehlten bei den Drei- bis Sechsjährigen, so Roos. Detailliert hat sie sich auflisten lassen, was die Stadtverwaltung zeitnah unternehmen könnte. Die Antworten umfassen den Ausbau einzelner Einrichtungen, mögliche Container-Kitas in der Nähe des Emma-Jaeger-Bads und Anmietungen. „In den besonders heftig betroffenen Stadtteilen Nordoststadt, Weststadt, Dillweißenstein und Eutingen ist das aber nicht möglich“, entnimmt Roos dem Schreiben. Nun fürchtet sie eine Klagewelle. Die Stadt werde viel Geld in die Hand nehmen müssen. Für den Neubau und für Personal. Alleine die zusätzlichen Personalkosten umfassen nach ihrer Berechnung mindestens rund vier Millionen Euro. Das werde im Rahmen des beschlossenen Doppelhaushalts nicht möglich sein. Bei der Erstellung des Etats seien die entsprechenden Hinweise ignoriert worden

Autor: Marek Klimanski

03.05.2013
neigschmeckte
03.05.2013
SPD-Stadträtin schlägt wegen Kinderbetreuung Alarm: Fehlen Hunderte Plätze?

Containerkitas! Da bringe ich mein Kind mit Freuden hin! :rolleyes: mehr...

Artikel teilen
Anzeige
Wetter in Pforzheim
DonnerstagFreitagSamstag
25° | 24° | 12°24° | 11°
Anzeige
Top Adressen


Anzeige
Top Angebote




Rätsel der Woche


Nehmen Sie an unserem Rätsel teil und sichern Sie sich die Chance auf einen von vielen tollen Preisen!

» Zum Rätsel der Woche «



Anzeige
Regional Finder
Ispringen
Kämpfelbach
Eisingen
Königsbach-Stein
Remchingen
Keltern
Straubenhardt
Birkenfeld
Neuenbürg
Engelsbrand
Unterreichenbach
Schömberg
Neuhausen
Tiefenbronn
Heimsheim
Friolzheim
Wimsheim
Mönsheim
Wiernsheim
Wurmberg
Niefern-Öschelbronn
Kieselbronn
Neulingen
Ölbronn-Dürrn
Ötisheim
Mühlacker
Illingen
Maulbronn
Sternenfels
Knittlingen
Oberderdingen
Pforzheim
Exklusiv in der PZ

Das lesen Abonnenten am Freitag in Ihrer "Pforzheimer Zeitung":

Das richtige Auto im Alter: Bequem soll er sein, leicht zu bedienen und möglichst auch spritsparend: So finden Senioren den perfekten Wagen. Seite 27

Hier geht es zum PZ-Abo und zum 14-Tage-Probeabo

Hier geht es zum E-Paper ...

PZ lesen per E-Paper

zum Log-In                       zur Startseite

Umfrage
Sollen Vereine Polizeieinsätze bezahlen?
Umfrage
Welches Spiel wollen Sie im Video sehen?
Vor dem Anpfiff 2014/2015

Hier finden Sie die
komplette Sonderbeilage
der Pforzheimer Zeitung
zum Lokalfußball.

» Zum Download «

PZ-news auf Facebook






Kultur- und Stadtatlas Pforzheim

Museen und Galerien, Schmuck und Design, Theater, Kleinkunst, Kino, Freizeit und Events, Ausflüge in die Region, detaillierte Stadtpläne und mehr ...

» Zum Download «





Webcam
Do, 28.08.2014 17:24
Singles aus der Region finden