Silberglanz in Straubenhardt: Die KTV ehrt Marcel Nguyen © Ripberger
15.08.2012

Silberglanz und Goldsekt in Straubenhardt: Die KTV ehrt Marcel Nguyen

Für einen Moment scheint Horst Rapp zu schlucken, um keine Tränen aufsteigen zu lassen. Zweimal Olympia-Silber für Marcel Nguyen, der in der Bundesliga für die KTV Straubenhardt turnt: Das lässt auch den Mann nicht kalt, der bei der KTV dem Förderverein vorsteht, den Club mit seiner Firma Polyrack unterstützt und bei vielen Erfolgen begleitete.

Seine Worte richtet er bei der Ehrung im Polyrack-Werk 2 in Straubenhardt zunächst direkt an den erfolgreichen Olympioniken: „Marcel, für die KTV bist du ein Aushängeschild.“ Und an die 100 Besucher – von Nachwuchsturnern bis hin zu Bürgermeister Willi Rutschmann – gerichtet, sagt Rapp: „Marcel ist bei jedem Wettkampf dabei und selbst dann beim Team, wenn er verletzt ist. Das ist aller Ehren wert.“

Augenzwinkernd überreicht er dem Hochgelobten eine Magnum-Flasche goldenen Sekt: „Damit du daran denkst, dass es auch noch andere Medaillen als die Silbernen gibt.“ Mit Gold-Sekt wird auch Nguyens KTV-Kollege Thomas Taranu beschenkt: Zum einen für seine Leistungen, zum anderen zu seinem 25. Geburtstag, den er am Mittwoch feierte.

Als stille, aber stolze Beobachter sind auch Nguyens Heimtrainer Waleri Belenki und sein KTV-Trainer Alexei Grigoriev mit dabei. „Im Training wollte er manchmal aufgeben“, berichtet Belenki über seinen Schützling. „Ich habe immer gesagt: Mach weiter, du bist gut, du kriegst deine Chance.“ Er bekam sie in London. Und hat sie genutzt. sw

Bildergalerie: Olympia-Star Marcel Nguyen zurück in Straubenhardt

Das Interview mit Marcel Nguyen lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der PZ.