nach oben
10.09.2011

Über 200 Tote: Schweres Fährunglück bei Tansania

London/Daressalam (dpa). Bei dem schweren Fährunglück vor der Küste von Sansibar sind nach Angaben des Roten Kreuzes mehr als 200 Menschen gestorben.

«Die Toten sind meist Frauen und Kinder», sagte der Direktor für Katastrophenmanagement des tansanischen Roten Kreuzes, Joseph Kimaryo, der Nachrichtenagentur dpa. Helfer hätten mehr als 325 Gerettete gezählt, unter ihnen 60 Kinder.