nach oben

Der Fraktionsvorsitzende der schleswig-holsteinische FDP, Wolfgang Kubicki. Foto: Axel Heimken/Archiv
Brennpunkte

Kubicki: Staat muss Integrationsverweigerung sanktionieren

Kiel (dpa) - Der Rechtsstaat muss nach Ansicht von FDP-Vize Wolfgang Kubicki viel entschlossener seine Sanktionsmöglichkeiten bei Integrationsverweigerung nutzen. ... mehr

Freiheit? Respekt? Brauchtum? Soll der Rechtsstaat Integrationsverweigerer bestrafen?

Der Täter hatte sich ein Jahr lang vorbereitet. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Thema des Tages

Münchner Amokläufer verfasste Manifest

München/Berlin (dpa) - Der Amokläufer von München hat seine Tat ein Jahr lang vorbereitet und dazu ähnlich wie der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik ein Manifest verfasst. Einen politischen Hintergrund schließen die Behörden aber aus. ... mehr

Geschmacklos und gefährlich: Wenige Stunden, nachdem sich die Lage in München beruhigt hatte, haben drei Jugendliche in
Thema des Tages

Jugendliche spielen Amoklauf mit Spielzeugwaffen nach

Königsbrunn (dpa) - Nur einen Tag nach dem Münchner Amoklauf haben drei Jugendliche in Königsbrunn bei Augsburg mit Spielzeugwaffen die Bluttat nachgestellt. Herbeigerufene Polizisten konnten Spiel von Ernst nicht sofort unterscheiden. ... mehr

Friedrichstal hatte Tim Kusterer (Zweiter von links) und seine Mitspieler nicht immer im Griff, siegte aber trotzdem.
Sport regional

BFV-Pokal: Niefern weiter, Birkenfeld, Feldrennach und Singen raus

Elf Spiele, fünf Siege – das ist die Bilanz der ersten Runde des badischen Pokals aus Sicht des Fußballkreises Pforzheim. Nach dem TuS Bilfingen am Freitag (die PZ berichtete) konnten sich am Wochenende auch der 1. CfR Pforzheim (siehe Extra-Artikel) für die nächste Runde qualifizieren. Neu-Landesligist Niefern hielt den Ligakonkurrenten Büchig in Schach, die Kreisligisten Ersingen und GU-Türk.SV brauchten zum Weiterkommen die Verlängerung. ... mehr

Kaum aufzuhalten war Pforzheims Dominik Salz (mit Helm). Foto: Hennrich
Sport regional

Badischer Pokal: 1. CfR Pforzheim löst Pflichtaufgabe gegen SVK Beiertheim souverän

Beiertheim. So hatte sich Teo Rus, Trainer des 1. CfR Pforzheim, das vorgestellt: In der ersten Runde des badischen Fußballpokals ließ der Oberligist nichts anbrennen, und verpasste dem Karlsruher Kreisligisten SVK Beiertheim eine 7:0-Packung. In der Halbzeit stand es schon 3:0. ... mehr

Das Lichterfest erfreut mit bunten Feuerwerksformationen und darauf abgestimmter Musik die Besucher.
Pforzheim

17. Lichterfest im Enzauenpark: Leuchtspektakel fasziniert Groß und Klein

Pforzheim. Je später der Abend wurde, umso voller wurde der Enzauenpark – das 17. Lichterfest im Enzauenpark Pforzheim hat zahlreiche Besucher angelockt. Neu war die Himmels-Lasershow von der Diskothek Sägewerk. ... mehr

Die Teilnehmer der Wasserolympiade, organisiert vom Stadtjugendring, springen ins erfrischende Nass.
Pforzheim

Wartbergbad feiert 50. Geburtstag und hat noch viel vor sich

Pforzheim. Schlechte Wettervorhersagen haben auch etwas Gutes, nämlich dann, wenn sie nicht eintreffen und viel Platz im Freibad bleibt. Vor allem wenn der Eintritt ausnahmsweise frei ist. Die Organisatoren der Jubiläumsfeier zum 50-jährigen Bestehen des Wartbergbads hätten sich mehr Gäste gewünscht, als Oberbürgermeister Gert Hager am frühen Nachmittag sein Grußwort sprach. ... mehr

Pforzheim

SPD-Gemeinderatsfraktion will bessere Bus-Anbindung für Maihälden

Pforzheim. Die SPD-Gemeinderatsfraktion macht sich für eine bessere Anbindung des Stadtteils Maihälden an den Pforzheimer Linienbusverkehr stark, als dies in der derzeitigen Umbruchsituation mit Ersatzverkehr und unter anderem dem Wegfall der Linie 9 der Fall ist. In einem Schreiben der Fraktion an Oberbürgermeister Gert Hager heißt es, bei der jüngsten Änderung sei nunmehr ein ganzer Stadtteil durch Streichung der gesamten Linie 9 ohne Vorwarnung abgehängt worden. ... mehr

„Ich bin schon im Internet“: Niefern-Öschelbronns Bürgermeisterin Birgit Förster beim Test des kostenlosen Funks in Niefern mit EnBW-Berater Rolf Schönhaar (von links), den Spendern René Micol und Marco Klotz von der Nieferner Sparkassen-Filiale sowie Klemens Schork, Vorstandschef der VR Bank im Enzkreis.
Region

Kostenloses Internet in Nieferns Ortsmitte und im Freibad

Niefern-Öschelbronn. Moderne Zeiten in Niefern: Kostenlos ins Internet können jetzt Einwohner an den Geschäften in der Hauptstraße von der Einmündung An der Enz bis zur Kirche in der Ortsmitte, Besucher auf dem Marktplatz sowie im Freibad. „Das ist ein wichtiger Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Gemeinde“, sagte die neue Bürgermeisterin Birgit Förster bei der Einweihung der drahtlosen Zugänge für die Datenautobahn. ... mehr

Bei einem Vororttermin informieren sich die Tiefenbronner Gemeinderäte und Bürgermeister Frank Spottek (links) über nötige Mehrarbeiten im Kindergartenbereich bei der Sanierung des Rat- und Schulhauses in Mühlhausen.
Region

Sanierung des Rat- und Schulhauses im Ortsteil Mühlhausen kommt teurer

.Tiefenbronn. Für die demnächst beginnenden Arbeiten zur Sanierung des Rat- und Schulhauses in Tiefenbronn-Mühlhausen haben sich schon vor Baustart zusätzlichen Ausgaben abgezeichnet. Bei einer Besichtigung hat das beauftragte Architekturbüro Jost den Gemeinderäten dargelegt, welche Arbeiten im Kindergartenbereich zusätzlich nötig wären. ... mehr

Musik bei der Märchenbeleuchtung: Hans-Peter Greul als Balu, der Bär, Mérette Greb als Mogli, Dieter Westerteicher als schwarzer Panther Baghira (von links) und weitere Musiker (nicht im Bild) begeisterten ein großes Publikum mit Liedern zum „Dschungelbuch“ und einer Kiste voller Bananen.
Region

Einfach fabelhaft: Märchenbeleuchtung in Dennach mit vielen Aktionen und Besuchern

Neuenbürg-Dennach. Nach ein, zwei Runden wissen alle, wie’s geht. Dann drehen sie auf, finden in ihre Rolle – und spielen sich ins Herz der Zuschauer. 120 Darsteller sind zwei Stunden lang Hexe, Hase, Teufel oder Prinz. Aus dem Stehgreif spielen sie 23 Märchen vor bunten Kulissen – mit Fremden oder Familienmitgliedern. ... mehr

Jakob Brandauer, Matze Gutstein und Miri Vollmer (von links) haben gemeinsam mit ihren Bandkollegen die Stimmung zum Kochen gebracht.
Mühlacker

Konzert zur 1250-Jahr- Feier in Illingen zieht Hunderte Besucher an

Illingen. Rock am Bach hatte tatsächlich wie von den Veranstaltern erhofft einen Hauch von Woodstock – und dies mitten in Illingen. Denn anlässlich der Feierlichkeiten zum 1250-jährigen Bestehen der Gemeinde rockten junge Nachwuchsbands und „alte Hasen“, was das Zeug hielt. ... mehr

Werner Gerhardt, Steffen Andres, Dieter Fuchs, Werner Schenk, Sabine Bednar und Helmut Nothum (von links) heizten dem Publikum ordentlich ein. Foto: Prokoph
Mühlacker

Route 66 trotzt dem Regen in Mühlacker und begeistert die Zuhörer bei „Musik im Höfle“

Mühlacker. Manchmal hat man es einfach nicht im Griff: Da spielt die Kultband Route 66 nach sechs Jahren Bühnenabstinenz endlich mal wieder in Mühlacker. Und dann zieht sich der Himmel nach den ersten Liedern plötzlich mit dunkelschwarzen Wolken zu und es regnet wie aus Kübeln. Echte Fans der Gruppe Route 66 konnte das am Freitagabend bei „Musik im Höfle“ allerdings nicht abhalten, ihrer in die Jahre gekommenen Kultband um Werner Schenk zu huldigen. ... mehr

Baden-Württemberg

Gaspedal mit Bremse verwechselt - Mann zwischen zwei Autos eingequetscht

Schaurig. Weil eine 42-jährige VW-Golf-Fahrerin das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt hatte, wurde ein Mann zwischen zwei Fahrzeugen eingeklemmt und schwer verletzt. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der Golf einen Mercedes Sprinter noch auf ein davor geparktes Auto schob, das ebenfalls beschädigt wurde. ... mehr

Für viele Menschen, die auf einen Rollator angewiesen sind (Archivbild), gestaltet sich das Vorärtskommen auf Mühlacker Gehsteigen oftmals als schwierig.
Baden-Württemberg

Gehbehinderte Seniorin an Auto gelockt und aus dem Fahrzeug heraus beraubt

Stuttgart. Der tägliche Polizeibericht bietet so viel, dass einem der Glaube an das Gute im Menschen fast abhanden kommen kann. Irgendwie besonders perfide klingt die Meldung vom Raub einer Halskette, dem eine 79-jährige Frau mit Rollator zum Opfer fiel. Die Täter mussten dazu nicht einmal aus ihrem Auto aussteigen. ... mehr

Beifahrertüre und Dach abgetrennt – um einen eingeschlafenen schwergewichtigen Mann, der sich in diesem Kleintransporter eingeklemmt hatte, zu befreien, musste das Fahrzeug zum Cabrio zurechtgeschnitten werden.
Deutschland

Schwergewichtiger Mann verklemmt sich in Auto - Citroën wird aufgeschnitten

Trippstadt. Ein nicht alltäglicher Vorfall löste in Trippstadt im Kreis Kaiserslautern Einsätze der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei aus. Ein schwergewichtiger, 60 Jahre alter Mann war auf einem Parkplatz in einem Auto eingeschlafen und musste danach mittels Rettungsschere befreit werden. ... mehr

Foto: Symbolbild
Deutschland

Bei «Pokémon»-Jagd keine Zeit fürs WC - Streit eskaliert

Ilmenau. Auf der Jagd nach «Pokémon»-Monstern war keine Zeit für eine Pause: Statt eine Toilette aufzusuchen, urinierte ein 20-Jähriger im thüringischen Ilmenau an das Auto eines zwei Jahre älteren Mitjägers. ... mehr

Dicht an dicht liegen die Menschen am Strand an der Nordsee in der Nähe von Sankt Peter-Ording. Foto: Axel Heimken
Deutschland

Deutscher Sommer bleibt weiter unbeständig

Offenbach (dpa) - Der Sommer in Deutschland bleibt unbeständig. Die neue Woche beginnt nach Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mit durchaus sommerlichen Temperaturen. ... mehr

Anzeige
Der Bundesvorsitzende der Partei Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir. Foto: Britta Pedersen/Archiv
Brennpunkte

Özdemir warnt vor «türkischer Pegida» in Deutschland

Berlin (dpa) - Das rigorose Vorgehen Ankaras gegen Widersacher nach dem gescheiterten Putsch lässt in Deutschland die Sorge vor einem Übergreifen der Auseinandersetzungen auf die hier lebenden Türken wachsen. ... mehr

Reporter befragen Passanten vor den abgelegten Blumen vor dem Olympia-Einkaufszentrum in München. Foto: Karl-Josef Hilde
Brennpunkte

Debatte über Bundeswehr und Waffenrecht nach Amoklauf

Berlin (dpa) - Einsatz der Bundeswehr im Innern, Änderung des Waffenrechts und Umgang mit psychisch Erkrankten bestimmen die politische Debatte nach dem blutigen Amoklauf von München. ... mehr

Bei der Loveparade in Duisburg war es an einer Engstelle zu einem tödlichen Gedränge gekommen. Foto: Martin Gerten/Archi
Brennpunkte

Sechs Jahre nach dem Loveparade-Unglück

Duisburg (dpa) - In Duisburg wird heute der Opfer des Loveparade-Unglücks vor sechs Jahren gedacht. An einer engen Stelle waren damals 21 Menschen erdrückt worden. Mindestens 652 Menschen wurden bei dem Unglück am 24. Juli 2010 verletzt. Viele leiden bis heute schwer an den Folgen der Katastrophe. ... mehr

In seiner Wohnung in Torrevieja bei Alicante wurde der Mann mindestens zwei Wochen festgehalten. Foto: Manuel Lorenzo/Ar
Brennpunkte

Gefoltert: Polizei befreit Deutschen in Spanien

Madrid (dpa) - Die spanische Polizei hat einen Deutschen befreit, der in seiner eigenen Wohnung mindestens zwei Wochen lang festgehalten und gefoltert worden sein soll. Bei der Aktion in der südöstlichen Küstengemeinde Torrevieja wurden nach Angabe der Polizei drei Männer und zwei Frauen festgenommen. ... mehr

Tausende sind seit dem Putschversuch inhaftiert worden. Foto: Sedat Suna/Archiv
Brennpunkte

Amnesty: «Glaubwürdige Hinweise» auf Folter in der Türkei

London (dpa) - Amnesty International hat nach eigenen Angaben «glaubwürdige Hinweise» auf Misshandlungen und sogar Folter in der Türkei. Die Menschenrechtsorganisation forderte, unabhängigen Beobachtern Zugang zu den Einrichtungen zu gewähren, in denen mehr als 13.000 Verdächtige festgehalten würden. ... mehr

Tafadzwa Chitokwindo (vorne) brachte den TV Pforzheim im Finale mit 5:0 in Führung. Den zweiten TVP-Versuch legte David Schulz. Foto: Kessler Sportfotografie
Sport regional

Erst im Finale der 7er-DM platzte für den TV Pforzheim der Traum vom Double

Es hätte die Krönung der bisher besten Saison der Vereinsgeschichte werden können. Am 7. Mai wurde der TV Pforzheim durch einen Last-Minute-Versuch von Tafadzwa Chitokwindo erstmals deutscher Rugby-Meister. An diesem Wochenende hatte der Nationspieler von Zimbabwe den TVP im DM-Finale im olympisch gewordenen 7er-Rugby mit einem Versuch gegen den amtierenden 7er-Rugbymeister RG Heidelberg mit 5:0 in Führung gebracht. Die auf dem Sportgelände des SC Neuenheim mitfiebernden Fans träumten schon vom Double, der doppelten Meisterschaft. ... mehr

Der FC Viktoria Enzberg (gestreifte Trikots) bezwang den Gastgeber Sportfreunde Mühlacker mit 2:0.
Mühlacker

Stadtpokal: Enzberg und Lienzingen im Finale, Sportsfreunde ausgeschieden

Der FV Viktoria Enzberg und der FV Lienzingen bestreiten am Montag das Finale des 44. Mühlacker Stadtpokals. Während Enzberg mit 2:0 gegen den Gastgeber, die Sportfreunde Mühlacker, gewann, sicherte sich Lienzingen den Finalplatz mit einem 2:1 gegen die SG Roßwag-Mühlhausen. Der Vorjahressieger TSV Ötisheim schied in der Vorrunde aus. ... mehr

So kennt man ihn: Kevin Großkreutz kämpft im Test gegen den tschechischen Erstligisten FC Zbrojovka Brünn und belohnt sich mit dem Treffer zum 1:0. Foto; Baumann
Sport regional

Ex-S21-Sprecher Dietrich ist Anwärter auf Chefposten beim VfB Stuttgart

Nach dem Ende des Trainingslagers in Grassau sucht Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart weiter nach Verstärkungen für die noch immer zu dünn besetzte Offensive. Einen Kandidaten für das verwaiste Präsidentenamt hat der Fußball-Zweitligist aber offenbar gefunden. Wie die „Stuttgarter Nachrichten“ berichten, soll der Unternehmer Wolfgang Dietrich Nachfolger des zurückgetretenen Bernd Wahler werden. Der 67 Jahre alte frühere Sprecher des Bahnhofprojekts Stuttgart 21 sei der Favorit des Aufsichtsrates, hieß es. Nur noch Details seien zu klären. ... mehr

So sehen die Gewinnkarten von PZ-news aus.
Service

PZ-Fotografen verteilen deinen Glückscode bei „Das Fest“

Es ist ein kleines, viereckiges Stück Papier mit der Größe einer Kreditkarte. Darauf steht ein vierstelliger Code. So sehen die Gewinnkarten aus, die die PZ-Fotografen am Wochenende bei „Das Fest“ verteilen. Wenn du eine der richtigen Nummern hast, gewinnst du einen hochwertigen Campingstuhl im Wert von 30 Euro, den dir der „Intersport Profimarkt“ aus Pforzheim schenkt. ... mehr

Die Sportart enthält Elemente aus Handball, Rugby und Dodgeball. Foto: Andreas Arnold
Show-Biz

Auf den Spuren Harry Potters: Quidditch-WM in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Zielstrebig rennt der deutsche Spieler auf seinen norwegischen Konkurrenten zu. «Was für ein kolossales Tackling», ruft der britische Kommentator begeistert, als der Deutsche seinen Gegner gekonnt zu Boden wirft und sich den Quaffel schnappt. ... mehr

Rihanna darf die berühmte Duschszene spielen. Foto: Andrew Cowie
Show-Biz

Rihanna erhält berühmte «Psycho»-Rolle

Los Angeles (dpa) - Die Duschszene in Alfred Hitchcocks Thriller «Psycho» ist eine der gruseligsten Szenen der Filmgeschichte. Janet Leigh (1927-2004) spielte 1960 den Motel-Gast Marion Crane, der in der Dusche erstochen wird. Nun soll Popstar Rihanna (28) diese Rolle übernehmen. ... mehr

Konstantin Wecker präsentiert sein Programm „Revolution“ beim „Calwer K lostersommer“. Foto: Karsten
Region

Kartenverlosung: Liederabend mit Konstantin Wecker beim „Calwer Klostersommer“

Der „Calwer Klostersommer“ bietet vom 28. Juli bis 8. August im Kloster Hirsau ein Kulturprogramm aus Musik und Comedy. PZ-news verlost fünf mal zwei Eintrittskarten für das Konzert mit Konstantin Wecker am 1. August im Kloster Hirsau. ... mehr

Service

"Pink Floyd's The Wall" im Ludwigsburger Schloss – PZ-news verlost Tickets

Zum zweiten Konzert des „Music Open“ der Kreissparkasse Ludwigsburg kommt am 3. August mit „Pink Floyd‘s The Wall“ ein Familienthema ins Schloss, das Jung und Alt begeistert. Gespielt wird die Musik vom „Atomic Brick Orchestra“ und einer Band, die sich aus Profimusikern um den weltbekannten Schlagzeuger Gerwin Eisenhauer zusammen setzt. Mit dabei ist auch ein lokaler Kinderchor sowie eine Trommelgruppe. ... mehr

PZ-news sucht die schönsten Bilder der PZ-Leser.
Pforzheim

Blende 2016: PZ-news sucht Ihre schönsten Bilder

Der Fotowettbewerb Blende 2016 geht in eine neue Runde für die PZ-Leser! Der Bilderberg eines jeden Einzelnen wächst und wächst – im vergangenen Jahr sollen so viele Bilder gemacht worden sein, wie in der ganzen 175-jährigen Fotogeschichte nicht. Der Grund dafür ist, dass inzwischen jeder über wenigstens ein Aufnahmegerät verfügt, das quasi im Dauereinsatz ist. Es gibt heute kaum jemanden, der nicht fotografiert. ... mehr

Google+