Neuhausen

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 34

Auf und davon: Der FV Niefern ließ sich auf seinem aktuellen Erfolgsweg auch nicht von Spitzenreiter 1. CfR Pforzheim II aufhalten. Hier setzt sich Nieferns Jurij Bock gegen Timo Fuhrmann (am Boden) durch.  Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

Fußball-Kreisliga Pforzheim rückt noch enger zusammen

Alles deutet auf ein sehr spannendes Saisonfinale in der Fußball-Kreisliga Pforzheim hin. Neun Spieltage vor Saisonschluss haben noch sieben Mannschaften gute Chancen auf einen der ersten beiden Plätze. Doch selbst Fatihspor Pforzheim, der FV Niefern und der FV Öschelbronn können sich auf den Plätzen acht bis zehn mit sieben und acht Punkten Rückstand auf Platz zwei zumindest noch theoretische Chancen ausrechnen. ... mehr

Sängerin Yvonne Grusenick und Torsten Keil, der sie auf der Akustik Gitarre begleitet, treten seit sieben Jahren gemeinsam auf. Foto: Frühauf
Region

Das Duo „Feel bless“ sorgt für Gänsehaut

Neuhausen. Zum vierten Mal fand der Kulturabend für alle Bürger der Gemeinde Neuhausen statt. Bei Kerzenschein sang und unterhielt das Duo ’Feel bless‘ mit Popballaden im gut besuchten Sitzungssaals des Rathauses. ... mehr

40 Jahre aktiv bei der Feuerwehr – von links: Carsten Kern und Hubert Sickinger ehren Achim Holzhauer und Michael Schwarzer gemeinsam mit Kreisbrandmeister Christian Spielvogel und Bürgermeister Oliver Korz. Foto: Fux
Region

40 Einsätze für Neuhausener Gesamtwehr: Achim Holzhauer und Michael Schwarzer für 40 Jahre aktiven Dienst geehrt

Neuhausen. Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter der Gesamtfeuerwehr Neuhausen, denn die Wehr wurde zu 40 Einsätzen alarmiert. „Das ist eine Steigerung zum Vorjahr von etwa 30 Prozent“, so Gesamtwehrkommandant Carsten Kern in der Hauptversammlung. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse A2: Engelsbrand gewinnt, Büchenbronn zwölf Punkte Vorsprung auf Platz 2

Pforzheim. In der Kreisklasse A2 Pforzheim zieht Büchenbronn (5:1 gegen Ellmendingen) an der Tabellenspitze einsam seine Kreise, der Rangzweite Unterreichenbach-Schwarzenberg (3:0 gegen den FC Oberes Enztal) hat schon zwölf Punkte Rückstand. Dahinter lauert der SV Huchenfeld punktgleich auf Platz drei und kann am Gründonnerstag im Falles eines Sieges bei Birkenfeld II vorrücken. Hohenwart-Würm (1:0 im Biet-Derby gegen Neuhausen-Hamberg) und Gräfenhausen (4:0 in Schellbronn) folgen danach in allerdings respektvollem Abstand und auch Wildbad dürfte den Aufstieg trotz des 1:0-Sieges bei Dietlingen II abschreiben können. ... mehr

Der Wildschweinbestand in der Region hat über die Jahre stark zugenommen. Für Landwirte und Besitzer von Streuobstwiesen werden die Tiere immer mehr zur Plage, weil sie bei der Nahrungssuche oft großen Schaden anrichten.
Region+

„Heimatstark“: PZ-Redakteur Peter Hepfer auf der Spur der Wildschweine

Man sieht und hört sie kaum. Trotzdem können Wildschweine großen Schaden anrichten. Dass sie sich längst flächendeckend über den gesamten Enzkreis verbreitet haben, wissen eigentlich nur Jäger und Forstexperten. Wie viele Tiere derzeit durch die Wälder streifen, kann allenfalls geschätzt werden. PZ-Redakteur Peter Hepfer war den intelligenten Tieren auf der Spur. ... mehr

Wenig Interesse an der Gemeindeentwicklung in Neuhausen. Nur eine Handvoll Zuhörer kamen nach Hamberg. Foto: Fux
Region

Wenig Interesse am Bürgerdialog in Neuhausen

Landauf, landab fordern Bürger Mitsprache und Beteiligung. Diese erhofft sich die Gemeinde Neuhausen zusammen mit der Entwicklungsgesellschaft STEG in Sachen Gemeindeentwicklung und Zukunftsgestaltung. Doch der Bürgerdialog zum Gemeindeentwicklungskonzept im Sankt Wolfgangs-Zentrum in Hamberg rief außer den Gemeinderäten nur eine Handvoll Bürger auf den Plan. ... mehr

Sport regional

Handball-Jugend: SG und JSG noch mit Zielen

Pforzheim. Mit dem Sieg beim TSV Neuhausen hat die männliche A-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen bereits am vergangenen Wochenende das Ticket für die Endrundenspiele um die deutsche Meisterschaft gelöst. Am Samstag können die Truppe von Alexander Lipps und Markus Rauch betreuten jungen Handballer mit einem Heimerfolg gegen die HSG Konstanz auch noch die Meisterschaft in der Südgruppe der Bundesliga perfekt machen. ... mehr

Die Abwehr der TGS Pforzheim mit Bozidar Bursac (rechts) und Nils Brandt (links) geriet im Hinspiel gegen Nußloch gewaltig unter Druck. Foto: Becker/PZ-Archiv
Sport regional

Handball: TGS sinnt auf Revanche, SG ist Gastgeber im Verfolgerduell

Während die Handballer der TGS Pforzheim in der 3. Liga recht entspannt in den Saisonendspurt gehen können, wurde das Spiel der HSG Pforzheim in der 3. Liga der Frauen verlegt. In der Oberliga der Männer empfängt die SG Pforzheim/Eutingen den alten Rivalen HG Oftersheim/Schwetzingen. ... mehr

Huchenfelds Torhüter Arnfried Schilling brachte die Angreifer aus Unterreichenbach/Schwarzenberg (in Rot) zur Verzweiflung.
Sport regional

Kreisklasse A 2: Spitzenreiter Büchenbronn vergrößert Vorsprung, Unterreichenbach holt Punkt

Tabellenführer SV Büchenbronn hat in der Fußball-Kreisklasse A2 Pforzheim bei der SG Neuhausen-Hamberg mit 2:1 gewonnen und darf sich darüber freuen, dass die ärgsten Verfolger SV Huchenfeld und SG Unterreichenbach/Schwarzenberg sich im direkten Duell torlos trennten. Hinter dem Spitzentrio rückt der TV Gräfenhausen nach dem 2:1-Derbysieg gegen den 1. FC Birkenfeld II auf den vierten Platz vor, nachdem Hohenwart-Würm beim FC Oberes Enztal nur ein 1:1 erreichte. Neue Hoffnung am Tabellenende für Schlusslicht Spfr. Feldrennach II, nachdem man in Ellmendingen mit 1:0 gewinnen konnte. ... mehr

Sport regional

28:24 gegen TSV Neuhausen/Filder: A-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen qualifiziert sich für Viertelfinale der Meisterschaft

Neuhausen/Pforzheim. Das große Saisonziel ist erreicht, zur Krönung soll noch der Titel in der Bundesliga Süd folgen: Die A-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen hat sich erneut für das Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft qualifiziert. ... mehr

Auch in harten Zweikämpfen blieb Pforzheims Michal Wysokinski (mit Ball) meist Sieger. Er traf drei Mal.
Sport regional

Thema Abstieg erledigt? TGS Pforzheim bezwingt Neuhausen/Filder mit 29:24

Pforzheim. Als “Willy” Miro Gea in der 52. Minute zum 26:19 einnetzte, sangen die Fans der TGS Pforzheim in der Fritz-Erler-Halle vom „Europapokaaaal“. Von europäischen Ehren sind die Drittligahandballer zwar noch entfernt. Doch der Klassenerhalt ist ihnen nach dem 29:24 (15:11)-Erfolg am Samstagabend gegen den TSV Neuhausen/Filder nur noch theoretisch zu nehmen. ... mehr

Florian Taafel steuerte zum 29:24-Sieg der TGS Pforzheim gegen den TSV Neuhausen/Filder zehn Treffer bei.
Sport regional

TGS Pforzheim besiegt TSV Neuhausen und die Abstiegsängste

Das Thema Klassenerhalt können die Handballer der TGS Pforzheim nach dem Samstagspiel gegen TSV Neuhausen/Filder nun wesentlich entspannter angehen. Mit einem klaren und in der zweiten Halbzeit auch nie gefährdeten 29:24-Sieg warfen sich die Pforzheimer auf Platz 8 (25:25 Punkte). ... mehr

Sport regional

Handball: Bundesliga-A-Jugend der SG steht kurz vor dem Ziel

Pforzheim. In der Bundesliga der männlichen A-Jugend kann sich die SG Pforzheim/Eutingen in der Sonntagsmatinee beim TSV Neuhausen mit einem Sieg die Teilnahme an der Endrunde um die deutsche Jugend-Meisterschaft verdienen. Von den Handballern aus Balingen/Weilstetten wären die Schützlinge von Trainer Alexander Lipps dann nicht mehr zu überholen, da die SG im direkten Vergleich vorne liegt. ... mehr

Auch in kniffligen Situationen überrascht die TGS mit Michal Wysokinski (links) und Florian Taafel in der dritten Liga ihre Gegner. Foto: Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

TGS Pforzheim kann alles klar machen gegen TSV Neuhausen/Filder

Pforzheim. Es überrascht schon, wie Drittligist TGS Pforzheim immer wieder Ausfälle von Leistungsträgern wegkämpft, wie zuletzt in Kronau als man das Derby bei den „Krösties“ (24:27) trotz des Fehlens von Nils Brandt und frühem 3:10-Rückstand fast noch drehte. Es tut sich derzeit einiges unter dem Wartbergturm und damit für die nächste Saison wirklich alles klar ist, will Andrej Klimovets mit seiner Truppe zur gewohnten Zeit am Samstag in der Hausaufgabe gegen den TSV Neuhausen/Filder die nächsten beiden Punkte verbuchen. ... mehr

Sport regional

Hier rollt und fliegt der Ball am Wochenende

Runter von der Couch und rauf auf den Platz oder rein in die Halle: Spannende Fußball- und Handballspiele gibt es nicht nur im Fernsehen, sondern gleich direkt in der Nachbarschaft. Der Lokalsport bietet überdies fast ständig irgendwo ein Derby. Da werden Emotionen geweckt. PZ-news zeigt, wann wo wer gegen wen spielt. ... mehr

Neuwahlen und Ehrungen gab es beim Feuerwehr-Spielmannsring Enzkreis: (von links) Birgit Sawitzki, Romy Neumann, Kreisstabsführer Richard Hofmann, Ingrid Reich, Alexandra Rupp, Geschäftsführer Michael Kautz, Ehrentambourmajor Bernhard Benz, Verbandsvorsitzender Martin Rühle und Ehrenmitglied Willi Pross. Foto: Martin Schott
Region

Spielmanns-, Fanfaren- und Musikzüge der Feuerwehren bei Veranstaltungen gefragt

Enzkreis/Niefern-Öschelbronn. Bei Bränden, Unfällen und sonstigen Problemlagen sind die freiwilligen Feuerwehren im Enzkreis zur Stelle. Einsätze und Proben der Floriansjünger gibt es aber auch auf einem anderen Feld: In den Feuerwehren im Enzkreis wird auch Musik gepflegt. „Es ist ein besonders attraktives Bild, wenn die Musikzüge der Feuerwehr in ihren Uniformen auftreten“, erklärte Niefern-Öschelbronns Bürgermeister Jürgen Kurz in der Jahreshauptversammlung des „Feuerwehr-Spielmannsrings Enzkreis“ im Feuerwehrhaus Niefern. „Das bunte und klingende Spiel der Musikzüge möchte ich nicht missen“, bekannte Kurz. ... mehr

Startklar zum Auszählen: Das Bild entstand im Anton-Müller-Gemeindesaal in Mühlacker. Im Bild zu sehen von links: Maria Reinhardt, Ulrike Hille, Ingeborg Soyer, Manfred Bauer (Vorsitzender des Wahlausschusses) und Alexandra Wundschuh. Foto: Fotomoment
Region+

Kirchengemeinderatswahlen: Mit Ergebnissen

Ein positives Fazit der Kirchengemeinderatswahlen hat Christoph Knecht von der Geschäftsstelle des Katholischen Dekanats in Mühlacker gezogen. Knecht erläuterte: „Die sieben Kirchengemeinden im Dekanat konnten alle genügend Kandidaten für ihre Kirchengemeinderäte finden.“ Überall habe es eine wirklich Wahl gegeben und somit mindestens zwei Kandidaten mehr als Sitze. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 34