Neuhausen

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 33

Sport regional

SWP-Citylauf der Bambinis: Mit Vollgas in die Zukunft

„Ich bin durch den Fußball so schnell“, erklärte der stolze Sieger des Bambini-Rennens: Josh Sebastian (Nummer 5002), der bei der SG Biet kickt und für die 285 Meter des Citylaufs 37 Sekunden benötigte. „Ich wollte gewinnen“, verriet das Multitalent. ... mehr

Konzentriert bei der Arbeit: Moritz Anthoni legt bei einer hochmodernen Pressmaschine Hand an.
Region

Moritz Anthoni ist Azubi des Monats: Ein Entdecker an der Maschine

Moritz Anthoni absolviert eine Ausbildung zum Industriemechaniker bei der Firma Bystronic glass in Neuhausen-Hamberg. Sein unbändiger Wille, seine Hilfsbereitschaft und seine Entdeckungslust sind Merkmale, die ihn verdientermaßen zum Azubi des Monats Juni machen. ... mehr

Sport regional

TGS-Herren zum Auftakt in Kornwestheim

Pforzheim. Die Handballer der TGS Pforzheim starten am 29. August mit einem Auswärtsspiel bei Salamander Kornwestheim in die dritte Spielrunde als Drittligist. Die Auseinandersetzung mit den weiterhin vom Pforzheimer Hans Christensen trainierten verspricht Spannung. Alle vier bisherigen Drittliga-Vergleich waren bis zur Schlusssirene spannend. Einmal gab es ein Unentschieden, dreimal siegten die Pforzheimer mit einem Tor Differenz. Das erste TGS-Heimspiel in der Bertha-Benz-Halle steigt am 5. September gegen die SG Kronau/Östringen II. ... mehr

Die Nachwuchs-Schauspieler Maite (10/von links), Daniel (9), Manuel (7), Christian (10), Alessia (8), Aimée (8), Maja (10), Marcel (10), Laetitia (8), Gruppen-Leiterin Sarah Alber (19) und Leonie (8) proben ihr Theaterstück in der Verbandsschule im Biet in Steinegg. Foto: Frommer
Region

Mit Feuereifer bei der Sache: Schauspielgruppe von Schülern im Biet

Neuhausen-Steinegg. Spannendes Neuland: Alessia, Leonie, Christian, Maite, Aimée und ihre Mitschüler sind sieben, acht oder zehn Jahre alt – und mit Feuereifer bei der Sache. Ihre Schulspielgruppe ist ein willkommener Schnupperkurs in die faszinierende Welt des Theaters. Sarah Alber (19) aus Steinegg ermöglicht 14 Grundschülern der Verbandsschule im Biet erste eigene Bühnenerfahrung. ... mehr

Große Freude herrscht bei Familie Alzaza aus Syrien: Sie kann in Steinegg bleiben. Mohamed Alzaza (von links) mit seiner Enkelin Shoq, deren Eltern noch in Ägypten sind. Daneben Tochter Mariam und Sohn Sami, über den die PZ bereits mehrfach berichtet hat. .
Region+

Syrische Familie darf bleiben - Mit Statistiken zur Asylsituation

Die Erleichterung ist groß: Ja, sie darf in Deutschland bleiben. Nach fast einem Jahr Wartezeit hält die syrische Familie Alzaza, die im Asylbewerberheim in Steinegg wohnt, überglücklich die ersehnte Anerkennung in den Händen. Endlich ist die Zeit der Ungewissheit, des Wartens, Hoffens und Bangens vorbei. ... mehr

Große Freude herrscht bei Familie Alzaza aus Syrien: Sie kann in Steinegg bleiben. Mohamed Alzaza (von links) mit seiner Enkelin Shoq, deren Eltern noch in Ägypten sind. Daneben Tochter Mariam und Sohn Sami, über den die PZ bereits mehrfach berichtet hat. .
Region

Sami und seine Familie dürfen in Deutschland bleiben: Wohnung in Steinegg gefunden

Die Erleichterung ist groß: Ja, sie darf in Deutschland bleiben. Nach fast einem Jahr Wartezeit hält die syrische Familie Alzaza, die im Asylbewerberheim in Steinegg wohnt, überglücklich die ersehnte Anerkennung in den Händen. Endlich ist die Zeit der Ungewissheit, des Wartens, Hoffens und Bangens vorbei. ... mehr

Etwas ungläubig schaut Marius Kraus (rechts) noch beim Feiern mit Sportvorstand Torsten Heinemann.. Foto: Ripberger
Sport regional

Eigengewächse Daniel Calo und Marius Kraus beim 1. CfR Pforzheim die Entdeckungen der Relegation

Drei Spiele hatten Daniel Calo und Marius Kraus bis Sonntagmittag von Anfang an für die erste Mannschaft des 1. CfR Pforzheim bestritten – insgesamt. Doch weil die Saison der Reserve vorbei ist, einige Stammkräfte verletzt fehlen und das Duo im Training überzeugte, standen die Eigengewächse erneut auf dem Rasen. Fast über Nacht wurden sie so vom Kreisliga-Spieler zum Aufsteiger in die Oberliga. ... mehr

Präsentieren ihre eigene Backmischung: Die Ministranten Katharina Schmidl, Anna-Maria Stotz, Johanna Schmidl und Moritz Balzer. Foto: Fux
Region

„Bürger für das Biet“ organisieren den Bauernmarkt zum zehnten Mal

Längst ist der idyllische Bauernmarkt in Neuhausen rund um die Scheune im Pfarrgarten nicht mehr wegzudenken, den mehrmals im Jahr die „Bürger im Biet“ auf die Beine stellen und so das Landleben im Biet stärken. Der Bauernmarkt mit Herz für regionale Produkte fand nun bereits das zehnte Mal statt. ... mehr

Ein starker Teamgeist führte den FV Tiefenbronn mit Spielertrainer Patrick Kilian (Sechster stehend von links) zum Triumph in der Kreisklasse B2. Foto: Lachenmaier
Sport regional

Traktorfahren ist beim FV Tiefenbronn erstmal tabu

Im sechsten Anlauf hat’s geklappt. Nach dem Abstieg 2009 ist der FV Tiefenbronn wieder zurück in der A-Klasse. Am vorletzten Spieltag machte der Fußballverein die Meisterschaft perfekt. Mit 58 Punkten und 86:27 Toren setzte man sich knapp vor dem ewigen Rivalen TSV Mühlhausen/Würm (57 Punkte/ 76:29 Tore) durch. ... mehr

Erklären das Würmtal zur autofreien Zone: Thomas Schröder, Philipp Maier (beide Agentur „Erlebnisbereit“), Citymarketing-Chef Rüdiger Fricke, Mirko Elinger (Azubi WSP) und Jennifer Hoffmann von der Gemeinde Tiefenbronn (von links). Foto: Seibel
Pforzheim

Das Würmtal wird zur autofreien Zone

Pforzheim. Von einer fahrradfreundlichen Stadt ist Pforzheim noch weit entfernt. Doch einmal im Jahr kommen Radfahrer hier auf ihre Kosten: Dann nämlich, wenn unter dem Motto „Mobil ohne Auto“ die Würmtalstrecke für den motorisierten Verkehr gesperrt wird. Am Sonntag, 21. Juni, können Radfahrer, Fußgänger und Inlineskater zwischen 10 und 18 Uhr ungestört auf 16 Kilometern vom Kupferhammer über Würm bis nach Mühlhausen fahren. Pendelbusse verbinden Start- und Zielpunkt. ... mehr

Ganz schön was los: Der Hoheneck-Sportplatz in Huchenfeld ist Ausgangs- und Endpunkt der Fahrt.  Gredel
Pforzheim

MSC-Biker laden 90 Heimkinder zur jährlichen Ausfahrt ein

Röhrende Motoren, quietschende Reifen, qualmende Auspuffe – und zwischendrin rund 90 Kinder und Jugendliche aus dem Sperlingshof und dem Anna-Meinikmann-Heim aus Pforzheim. Dieses Bild bot sich am Samstag bei der alljährlichen Heimkinderfahrt des Motorrad-Sport-Clubs Pforzheim (MSC), die auf dem Hoheneck-Sportplatz in Huchenfeld startete. Bei der 44. Heimkinderfahrt durften sich die jungen Motorradfans aussuchen, mit welcher der Maschinen sie auf Tour gehen wollten. „Die kleineren Kinder setzen wir in einen Seitenwagen, die größeren dürfen hinten drauf sitzen“, sagte der MSC-Vorsitzende Bruno Norta. „Alle dürfen mitfahren.“ ... mehr

Spezielle Möbel für den Unterricht: Die Fünftklässler, die seit diesem Schuljahr in die Gemeinschaftsschule in Mönsheim gehen, benötigen Lernateliers. Das kostet die Gemeinden viel Geld.   Foto: Tilo Keller, Archiv
Region

Klassenzimmer wird in der Gemeinschaftsschule zu einem Lernstudio

Die Bildungslandschaft in der Region wird sich in den kommenden Jahren erheblich verändern. Die Hauptschulen verzeichneten im aktuellen Schuljahr dramatische Rückgänge: Nur noch 160 von 1719 Viertklässlern im Enzkreis wechselten in diesem Schuljahr auf eine Haupt- oder Werkrealschule. ... mehr

Von Engelsbrand nach Jamaika: Die befreundeten Jazzmusiker Maximilian Diller (links) und François Heun werden dort, wo Reggae-Legende Bob Marley eine Zeit lang gewohnt hat, Trompete und Saxofon unterrichten. Foto: Molnar
Region

Aus der Idylle in den Slum: Junge Musiker wollen in Jamaika Trompete und Saxofon unterrichten

Engelsbrand/Neuhausen. Sie brennen für Musik, wollen beide einmal Berufsmusiker werden. Doch bevor Maximilian Diller (19) aus Engelsbrand und François Heun (18) aus Neuhausen die Aufnahmeprüfung antreten, gehen sie für ein halbes Jahr nach Jamaika – um Trompete und Saxofon zu unterrichten. ... mehr

Foto: Ketterl
Pforzheim

Ölspur zieht sich quer durch die Region

Viel zu fegen hatte gestern die Feuerwehr. Wie hier auf der Bahnhofstraße zogen sich mehrere Ölspuren über etliche Kilometer durch die Region. So mussten Einsatzkräfte auch auf der Strecke von Huchenfeld über Hohenwart nach Hamberg Bindemittel verteilen, um die Sturzgefahr für Radler oder Motorradfahrer zu mindern. ... mehr

Mirjam Dittrich mit ihrem Buch „Teuflisches Erbe“. Foto: Privat
Region

Reuchlin-Schülerin schreibt eigenes Buch

Neuhausen-Hamberg. Mirjam Dittrich ist 14 Jahre alt und geht aufs Reuchlin-Gymnasiums in Pforzheim. Im Januar dieses Jahres veröffentlichte sie ihr erstes Buch mit dem Titel „Teuflisches Erbe“. ... mehr

Schulterklopfen bei Meister Tiefenbronn. Der Fußballverein spielte eine starke Saison.Foto: PZ-Archiv, Becker
Sport regional

Zum Schluss ein Remis

Pforzheim. Was dank eines starken Torverhältnisses eigentlich schon letzte Woche klar war, durfte am Sonntag auch ganz offiziell gefeiert werden: Tiefenbronn steigt als Meister in die A-Klasse auf und wird dabei – was schon länger feststeht – vom Lokalrivalen aus Mühlhausen begleitet. Arnbach bleibt trotz schwacher Vorstellung ihrer Gegner aus Schömberg Tabellenvorletzter und steigt ab. Der FV Langenalb II bestreitet das Abstiegsspiel gegen den FV Knittlingen II aus der B1 (siehe auch nebenstehenden Artikel). ... mehr

Sport regional

FC Schellbronn mit kleiner Chance auf Klassenerhalt

Pforzheim. In der Fußball-Kreisklasse A 2 Pforzheim setzte sich Meister SV Büchenbronn im Saisonfinale beim Schlusslicht 1. FC Schellbronn mit 5:1 durch. Die Schellbronner haben aber noch eine Chance auf den Klassenerhalt. Sie müssen ins Abstiegsspiel gegen den Vertreter der Kreisklasse A1 08 Mühlacker (siehe auch Seite 11). Das Abstiegsspiel aus der A-Klasse findet am Freitag, 5. Juni um 18.30 Uhr auf dem Sportplatz des FSV Eisingen statt. ... mehr

Eine Jacky-Cola- statt Bierdusche musste Wurmberg-Neubärentals Spielertrainer Daniel Jourdan nach dem Sieg beim FV Öschelbronn II über sich ergehen lassen. Der TSV steigt als Meister in die Kreisliga auf. Foto: Gössele
Sport regional

TSV Wurmberg feiert Meisterschaft in der Kreisklasse A1

Beim TSV Wurmberg-Neubärental knallten die Sektkorken: Mit einem 4:1-Sieg beim Nachbarn Öschelbronn II machte die Elf ihr Meisterstück. Nur Platz zwei blieb dem FV Knittlingen (4:0 in Königsbach). Damit müssen die Fauststädter ins Aufstiegsspiel gegen Huchenfeld. 08 Mühlacker muss ins Abstiegsspiel gegen den A2-Vertreter 1. FC Schellbronn (siehe auch Seite 11). ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 33