nach oben

Neulingen

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Thomas Knapp . Foto: Seibel
Region

Knapps Rückzug in die zweite Reihe der Kreis-SPD

Enzkreis/Neulingen/Mühlacker. Die Versammlung, bei der die Enzkreis-SPD sich am Freitag in Göbrichen personell neu aufgestellt hat, hatte einen emotionalen Moment, als die Partei zwei prägende Genossen der letzten Jahre aus dem Vorstand verabschiedete. Neben dem Herrn der Zahlen der Partei, Jochen Kiefer, war das vor allem auch der langjährige landespolitische Protagonist Thomas Knapp aus Mühlacker. Er lobte den Kreisverband für einen gelungenen Generationswechsel. ... mehr

Mit diesem Vorstandsteam will die SPD im Enzkreis in einen Bundestagswahlkampf unter ganz neuen Vorzeichen ziehen: Paul Renner aus Mühlacker (Mitte) ist neuer Kreisvorsitzender, unterstützt von den Stellvertretern Sigune Wieland und Michael Hofsäß. Die Partei wählte das neue Team gestern in Göbrichen.Foto: Tilo Keller
Region

SPD-Kreisverband wählt Paul Renner zum neuen Vorsitzenden

Paul Renner sieht seine SPD seit Januar im „Schulz-Zug, der alle mitnehmen möchte“. Das Porträt des neuen Hoffnungsträgers der Bundespartei prangt von Taschen, die der 23-Jährige mit einigen Jusos in den vergangenen Wochen verteilt hat: „Kanzler-Beutel“, nennt der Mühlackerer die Werbeidee. Und als Sinnbild für die Stimmungslage der Partei, die auch gestern Abend bei der Kreisdelegiertenkonferenz im Göbricher Gasthaus zum Engel zu spüren war, prangt darauf unter Schulz‘ Gesicht in schrillen Farben das Wort „Mega“. ... mehr

Paul Renner, hier beim SPD-Neujahrsempfang in Mühlacker, ist bislang einziger Kandidat für den Posten des Kreischefs der Genossen. Foto: Kollros, Archiv
Region

Kreis-SPD stellt sich neu auf - Paul Renner bislang einziger Kandidat für Vorsitz

Enzkreis/Neulingen. Ein Umfragehoch wie seit Jahren nicht mehr, Mitgliederzuwächse seit Martin Schulz als Hoffnungsträger der Bundes-SPD aufgetreten ist – die Genossen sind derzeit eine Partei im Aufwind. Dabei gerät ein bisschen in Vergessenheit, dass der Kreisverband der SPD seit dem Rücktritt von Nils Nonnenmacher Anfang Dezember ohne Vorsitzenden dasteht. Und das vor einem Bundestagswahlkampf. ... mehr

Ganz nah dran am Star: Elisa Hazeldine (links) mit Felix Neureuther im Januar auf der Reiteralm in Österreich. Foto: Privat
Sport regional

Fan Elisa Hazeldine drückt Felix Neureuther fest die Daumen

Neulingen-Göbrichen. Wann immer Felix Neureuther auf der Skipiste durch die Slalomstangen wedelt, ist Elisa Hazeldine in ihrem Element. Die 19-Jährige aus Neulingen-Göbrichen ist ein großer Fan des deutschen Skistars und seit einem Jahr auch Mitglied im offiziellen „Felix-Neureuther-Fanclub“. Wenn es geht, fährt Elisa zu Weltcup-Rennen. Dann steht sie mit ihrer Freundin Elodie aus Leipzig, ebenfalls Fanclub-Mitglied, an der Strecke und feuert den 32-Jährigen lautstark an. ... mehr

Luigi Tassoni
Sport regional

Trainer beim 1. FC Bauschlott und FV Göbrichen verlängern

Göbrichen. Sowohl der 1. FC Bauschlott als auch der FV Göbrichen haben dieser Tage die Zusammenarbeit mit ihren Trainern um eine weitere Saison verlängert. ... mehr

Eine der politisch motivierten „Neuen Bauernregeln“ des Bundesumweltministeriums. Foto: BMUB/dpa
Region

Landwirte in der Region entsetzt über Werbeaktion des Umweltministeriums

Mit Humor ist das so eine Sache: Nicht jeder Witz ist lustig. Das merkt derzeit auch Bundesumweltministerin Barbara Hendricks. Mit elf politisch motivierten „Neuen Bauernregeln“, plakatiert in über 70 deutschen Städten, will ihre Behörde auf Missstände in der Landwirtschaft aufmerksam machen. ... mehr

Andrea Petkovic sieht die Außenseiterchancen des deutschen Teams positiv. Foto: Andrea Petkovic
Sport weltweit

Deutsche Tennis-Damen vor schwerer Fed-Cup-Hürde

Lahaina (dpa) - Beim traditionellen Teamdinner im Garten des Royal Lahaina Resorts auf Maui überreichten Andrea Petkovic & Co. ihren Kontrahentinnen hübsch eingewickelte Päckchen mit mobilen Ladegeräten und Kosmetik einer japanischen Luxusmarke. ... mehr

In Offenburg hat sich die Erfahrung von „Ikarus“ wieder bezahlt gemacht. Auf ihm turnten unter anderem Katrin Schaefer (links), Marie Luise Boehm (rechts) und Anna Burger (oben). Fotos: privat
Mühlacker

Pegasus Mühlacker: Ein gutes Pferd ist viel wert

Auf „Ikarus“ ist Verlass, deshalb soll er auch mit 20 Jahren die Bühne nicht ganz verlassen. Mit dem Wallach haben die Top-Voltigierer von Pegasus Mühlacker bei den „Baden Classics“ in der Offenburger Messe nun sogar die bei WM und EM zweitplatzierten Schweizer hinter sich gelassen und deshalb die deutsche Nationalhymne genießen dürfen. ... mehr

Momentan hat Joachim Fuchs auf seinem Hof in Bauschlott viel Arbeit mit den Kühen im Stall. Ab April bis Ende Oktober sind die Tiere wieder auf der Weide – die Arbeit wird dann aber nicht weniger. Foto: Ketterl
Region

Kreisbauerntag: Landwirte kämpfen mit immer mehr und immer strengeren Anforderungen

Enzkreis/Neulingen. Eine Kälberzucht, ein Kuhstall mit 65 Tieren, dazu noch fünf Hektar Weiden und Äcker: eigentlich genug Arbeit für einen Familienbetrieb wie der von Joachim Fuchs. „Wir haben zweieinhalb Arbeitskräfte, aber gut eine halbe Arbeitskraft brauchen wir, um allein die Büroarbeit zu stemmen“, sagt der Landwirt aus Bauschlott, der den Betrieb von Vater Rudolf und Mutter Brigitte übernommen hat. ... mehr

Große Freude bereitet es Silke Elsäßer, dass sie im Bauschlotter Schlosshof trauen darf. Foto: Dietrich
Region

Silke Elsäßer aus Göbrichen ist Standesbeamtin aus Leidenschaft

Neulingen-Göbrichen. Eine außergewöhnliche Persönlichkeit und ein Göbricher Original ist Silke Elsäßer. Seit 27 Jahren ist sie Standesbeamtin aus Leidenschaft mit Leib und Seele. Ihr Beruf ist für sie Berufung, weshalb auch immer wieder Brautpaare von auswärts nach Neulingen kommen, um vor ihr den Bund fürs Leben zu schließen. ... mehr

Andrea Petkovic und Julia Görges trainieren auf dem Center Court der Royal Lahaina Tennis Ranch auf der Hawaii-Insel Mau
Sport weltweit

DTB-Damen wollen ohne Kerber im Fed Cup überraschen

Lahaina (dpa) - Neben den Mitgliedern des deutschen Fed-Cup-Teams waren drei Bauarbeiter die einzigen Zaungäste beim ersten Training der deutschen Tennis-Damen vor dem Duell mit den USA auf Hawaii. ... mehr

Meterhohe Flammen und dichter Rauch künden vom abrupten Ende eines Audi A6 auf der B294. 
Pforzheim

Audi A6 kracht auf B294 auf Stauende und brennt komplett aus

Pforzheim. Trotz Vollbremsung konnte ein Stuttgarter Audi-Fahrer am Dienstag gegen 14 Uhr auf der B294 in Fahrtrichtung Bauschlott nicht mehr verhindern, dass sein fast noch nagelneuer Audi A6 auf einen Kleinlaster mit Plane krachte. Der hatte wegen des vor ihm stehenden Verkehrs kurz vor der Abzweigung nach Eisingen anhalten müssen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleinlaster noch gegen einen Renault Clio geschoben. Wenige Minuten später brannte der Audi komplett aus. ... mehr

Foto: Symbolbild
Pforzheim

Navi gestohlen: Unbekannte brechen in Würm BMW auf

Zu einem Fahrzeugaufbruch im Pforzheimer Stadtteil Würm, der bereits in der Nacht zum vergangenen Freitag verübt worden ist, bittet der Polizeiposten Tiefenbronn nun um Zeugenhinweise. ... mehr

Die Ortskernsanierung in Stein wurde vom Regierungspräsidium bis April 2019 verlängert. Foto: Faulhaber
Region

In Stein wird weiter saniert -Fördermittel bis April 2019

Königsbach-Stein. Gute Nachrichten hatte Bürgermeister Heiko Genthner zur öffentlichen Gemeinderatssitzung in den Königsbacher Bürgersaal mitgebracht: Das Regierungspräsidium (RP) hat die Verlängerung der Ortskernsanierung Stein bis April 2019 bewilligt. „Es liegt jetzt an uns, diese Zeit effektiv zu nutzen“, sagte der Schultes. Darüber hinaus sei ein Förderbescheid des RP über rund 159 000 Euro für die im Herbst 2016 durchgeführte Bodenschutzkalkung (Gesamtkosten knapp 210 000 Euro) eingegangen. ... mehr

Foto: Symbolbild
Mühlacker

Erneut stehlen Autoknacker in Mühlacker Navigationsgeräte aus BMW

Einen Gesamtschaden von rund 20.000 Euro richteten Unbekannte in der Nacht zum Freitag bei zwei Auto-Aufbrüchen im Wohngebiet "Senderhang" in Mühlacker an. ... mehr

Mit solchen Lerninseln machte sich die Biet-Schule in Steinegg schon vor dem Start der neuen Gemeinschaftsschule im aktuellen Schuljahr auf den Weg zu neuen Unterrichtsformen. In der vom Land 2012 eingeführten Bildungseinrichtung sind diese Lernbüros für die Schüler wichtig, die Stoffvermittlung wird in viele Formen aufgefächert. Foto: Ketterl, Archiv
Region

Schwieriger Übergang in passende Schule: Tiefstand bei Anmeldungen für Haupt- und Werkrealschulen

Enzkreis/Pforzheim. Was für ein heftiger Wandel im Schulsystem: Vor zwanzig Jahren wechselten im Enzkreis rund 40 Prozent der Grundschüler nach der vierten Klasse auf die Hauptschule. In diesem Schuljahr gingen im Kreis nur noch 8,7 Prozent, auf eine Haupt- oder Werkrealschule, wie die Statistiker des Landes jetzt mitteilten. Für die meisten Viertklässler – knapp 42 Prozent – ist das Gymnasium erste Wahl. Die Realschulen im Enzkreis verzeichnen im aktuellen Jahr mit 37,8 Prozent eine weiter stabile Übergangsquote für den mittleren Abschluss im Bildungssystem. ... mehr

Region

Bauschlott: Erweiterung und Großwäscherei stoßen auf Anwohnerkritik

Neulingen-Bauschlott. Die Änderung des Bebauungsplanes „Allmendäcker“ auf Gemarkung Bauschlott beschäftigt den Neulinger Gemeinderat schon seit vergangenem Herbst. ... mehr

„Gewehr bei Fuß“ hieß es beim Grofe-Theater Bauschlott bei der Premiere von „Tyrannei im Rathaus“. Von links: die Gemeinderäte Fritz Hosbein (Andreas Stößer) mit Eugen Schäufele (Jürgen Klotz). Foto: Dietrich
Region

Zweimal Spitzenleistung des Grofe-Theaters mit orientalischem Flair in Bauschlott

Den Dreiakter-Schwank „Tyrannei im Rathaus“ von Bernd Gombold führte das Grofe-Theater Bauschlott am Wochenende in der Gräfin-Rhena-Halle vor vollem Haus auf. Stefan Zorn, Vorsitzender des veranstaltenden Fördervereins des Musikvereins Bauschlott, hatte in seiner Begrüßung den Besuchern nicht zu viel versprochen, als er sagte, dass sie einen vergnüglichen Abend und viel Spaß erleben würden. Zudem gab er bekannt, dass es wieder einen Weinstand mit Köstlichkeiten vom Kaiserstuhl gebe. ... mehr

Eine unerwartet starke Runde spielen bisher Victor Camassi Vittal (TSV Grunbach) sowie Martin Eberle und Kennedy Paranagu (TSV Wurmberg/Neubärental) mit ihren Teams. Foto: PZ-Archiv
Sport regional

Über 1000 Fußballexperten tippen Abschlusstabellen: Ein Quartett überrascht PZ-Leser

Der TV Tiefenbronn hat sie alle überrascht – die Trainer der Fußball-Konkurrenten genauso wie die PZ-Leser. Als über 1000 Hobby-Experten auf PZ-news.de zu Saisonbeginn die Abschlusstabellen der A-Klassen und der Kreisliga tippten, landeten die Männer von Adnan Akyüz nur auf Rang 7 der Kreisklasse A 2. In der Realität führen sie zur Winterpause dagegen die Tabelle an. Die „Pforzheimer Zeitung“ hat die Prognose der Leser unter die Lupe genommen – und nach der Hälfte der Spielzeit mit der Realität verglichen. ... mehr

Region

Heimatbriefe aus Neulingen gehen wieder in die weite Welt

Die einmal jährlich erscheinenden Heimatbriefe für Bauschlott, Göbrichen und Nußbaum gehen druckfrisch wieder in weite Teile der Erde. Die Informationsschriften im DIN-A-5-Format wurden von Mitgliedern der Heimatvereine wiederum in mühevoller Arbeit erstellt. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40