Neulingen

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Zahlreiche Rettungskräfte eilten am Sonntag nach Bauschlott.
Region

Mann löst in Bauschlott Großeinsatz aus - Mehrere Verletzte

Ein Großaufgebot an Rettungskräften des DRK, der Feuerwehr und der Polizei musste am Sonntag gegen 17.15 Uhr nach Bauschlott ausrücken. Vermutlich in selbstmörderischer Absicht hatte ein Mann E 605 zu sich genommen. ... mehr

Region

Einbrecher schlägt in Bauschlott zu - 500 Euro Sachschaden

Ein Unbekannter hat am Sonntag zwischen 14.30 Uhr und 23 Uhr ein Fenster zu einem Haus in der Lärchenstraße in Bauschlott aufgehebelt. In den Räumen durchwühlte er sämtliche Schränke und flüchtete mit Bargeld. ... mehr

Zugunsten der PZ-Aktion „Menschen in Not“ veranstaltete der Bauschlotter Physiotherapeut Sead Karic ein Fest. Foto: Dietrich
Region

Kraftvolle Unterstützung für „Menschen in Not“

Neulingen-Bauschlott. Seine Unterstützung für die PZ-Aktion „Menschen in Not“ unterstrich dieser Tage Physiotherapeut Sead Karic. In den neuen Räumen seines Reha-Fit Gesundheitszentrums am Anger 51/1 in Bauschlott veranstaltete er ein Glühweinfest.Zu den zahlreichen Besuchern zählten auch Familien mit Kleinkindern. Karl Spörr, ein Freund von Karic, der früher über 40 Jahre bei der „Pforzheimer Zeitung“ im Außendienst arbeitete, besuchte mit seiner Frau Margit die Veranstaltung. Der gesellige Nachmittag für die Gäste sollte dazu dienen, etwas Gutes für Bedürftige zu tun. ... mehr

„Himmel und Hölle“ lautet der neue Schwank des „Grofe-Theaters“ Bauschlott, der am Wochenende in der Gräfin-Rhena-Halle vor vollem Haus Premiere feierte. Den Akteuren waren die Rollen wie auf Leib geschrieben. Foto: Dietrich
Region

„Grofe-Theater“ spielt sich in die Herzen des Publikum

Den Schwank „Himmel und Hölle“ von Dietmar Steimer führte das „Grofe-Theater“ Bauschlott am Wochenende in der Gräfin-Rhena-Halle vor vollem Haus auf. Das Laienschauspielensemble bewegte sich dabei mal auf ganz anderem Terrain. Stefan Zorn, Vorsitzender des veranstaltenden Fördervereins des Musikvereins Bauschlott, hatte in seiner Begrüßung nicht zu viel versprochen, indem er zu den Besuchern sagte: „Lehnen Sie sich einfach entspannt zurück, genießen den Abend und sparen Sie dabei natürlich nicht an Applaus.“ ... mehr

Thorben Schmidt
Sport regional

Entwarnung beim FC Nöttingen: Schmidt nicht so schwer verletzt

Remchingen-Nöttingen. Thorben Schmidt vom FC Nöttingen fällt doch nicht länger aus. Der Verdacht auf Abriss des Syndesmosebandes bei dem Rechtsverteidiger hat sich nicht bestätigt, wie eine Kernspin-Tomografie im SRH-Klinikum in Karlsbad-Langensteinbach ergeben hat. „Ich hoffe, dass er in absehbarer Zeit wieder trainieren kann“, sagt Dirk Steidl, der Sportliche Leiter des Spitzenreiters der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. ... mehr

An der Straße „Obere Klinge“ in Bauschlott sollen 120 Flüchtlingen untergebracht werden. Foto: Martin Schott
Region

Neulinger Gemeinderat stimmt Containersiedlung für Flüchtlinge zu

Neulingen. Die Zustimmung des Gemeinderates zu einem Bauantrag ist üblicherweise keine große Sache und mitunter nur eine Formalie. Beim Einvernehmen des Neulinger Gemeinderates zum Bauantrag des Enzkreises, an der Straße „Obere Klinge“ in Bauschlott eine Containersiedlung für Asylbewerber zu errichten, ist das anders. ... mehr

Vize-Vorstandsvorsitzende Patricia Nagel (von links), Pfarrer Jürgen Götze, der neue Vorstandsvorsitzende Herbert Geiger, die Verwaltungsangestellte mit besonderer Vertretung in der Geschäftsführung Marion Neumann und der ausgeschiedene Vorstandsvorsitzende Stefan Hofsäß beim Gottesdienst in Ölbronn.  Dietrich
Mühlacker

Wechsel bei der Diakoniestation Bauschlotter Platte

Ölbronn-Dürrn. In würdigem Rahmen hat am Sonntagvormittag im Gottesdienst mit Pfarrer Jürgen Götze in der evangelischen Kirche Ölbronn ein Wechsel in der Vorstandschaft der Diakoniestation Bauschlotter Platte (DBP) stattgefunden. ... mehr

Von Zeltunterbringungen wie in Maulbronn (Bild) oder in Göbrichen will der Enzkreis künftig absehen. Foto: Lutz
Mühlacker

Enzkreis will keine Zelte mehr für Asylbewerber aufstellen

Maulbronn/Neulingen-Göbrichen. Die Temperaturen sinken. Bei den derzeitigen Minusgraden würde wohl kaum jemand gerne in einem Zelt schlafen. Für die Flüchtlinge in Maulbronn und Göbrichen ist es jedoch traurige Realität. Im Landratsamt des Enzkreises hat man bereits auf die fallenden Temperaturen reagiert. „Unser Gebäudemanagement hatte in der vergangenen Woche einen Termin in Maulbronn vor Ort“, sagt Pressesprecher Jürgen Hörstmann. ... mehr

Region

Nußbaumer „Backkörb“ feiern Premiere mit dem Stück „Zeugnisnoten“

Bei der Nußbaumer Heimatbühne „Die Backkörb“ geht die Post ab. Vorsitzender Paul Negele freut sich nicht nur über das Ensemble der Laienschauspieler, sondern ist auch stolz auf eine gut funktionierende, aktive Kinder- und Jugend-Theater-Gruppe. Diese trifft sich mittwochs von 17 bis 18 Uhr im Theaterhäusle der „Backkörb“ an der Bleichstraße 9. Jeder, der Lust hat, darf vorbeikommen und mitspielen. ... mehr

Katja Kreeb ist als Sozialdezernentin für Jugend-, Migrations- und Flüchtlingsangelegenheiten im Enzkreis zuständig. Foto: PZ-Archiv
Mühlacker

Flüchtlinge in Maulbronn müssen in Zelten bleiben

Maulbronn. „Ich weiß nicht, wie wir sie da rausbringen sollen“, sagt Sozialdezernentin Katja Kreeb und meint damit die Flüchtlinge, die in Zelten wie in Maulbronn und Göbrichen untergebracht sind. Der private Wohnungsmarkt im Enzkreis sei weitgehend ausgereizt. „Daher wird man kurzfristig mit der für alle Seiten sehr unbefriedigenden Unterbringungssituation in Zelten und Hallen leben müssen“, sagt Kreeb, die deshalb darauf drängt, schnellstmöglich mit sozialem Wohnungsbau zu beginnen. ... mehr

Inmitten des Wohngebiets Wittum, an der Beethovenstraße, befindet sich seit 1956 die Kirche der neuapostolischen Gemeinde Eutingen. Foto: Frei
Pforzheim

Wer kauft das Gebäude der Neuapostolischen Kirche Eutingen?

Die Zeiten, in denen die Straßen im Eutinger Wohngebiet Wittum vor allem an Sonntagvormittagen zugeparkt waren, sind längst vorbei. An der Beethovenstraße, an der oberhalb der Bahnlinie vor allem von Pforzheimern in den 1930er-Jahren in ruhiger Südlage die ersten Häuser gebaut wurden, hatte die Neuapostolische Gemeinde von der Ortsverwaltung ein Grundstück erhalten und dort 1956 eine Kirche eröffnet. ... mehr

Eine französische Bulldogge. 
Region+

Wo Sie als Hundebesitzer in der Region am meisten bezahlen

Einige Enzkreisgemeinden haben in den vergangenen Jahren ihre Hundesteuer erhöht. Allen voran Wiernsheim, wo Hundehalter nun 108 Euro (vorher 60 Euro) pro Hund und Jahr zahlen müssen. Wieviel Sie für mehrere Tiere oder gar Kampfhunde in den Gemeinden zahlen, zeigen wir Ihnen hier. ... mehr

Berühmte Sänger imitierten die aktiven Fußballer des 1. FC Nußbaum und erheiterten damit das Publikum bei der Jahresabschlussfeier in der Weiherhalle. Foto: Dietrich
Region

1. FC Nußbaum: Fußballer kitzeln die Lachmuskeln

Die über vier Stunden dauernde Jahresabschlussfeier des 1. FC Nußbaum in der Weiherhalle war neben einem Rückblick mit Vorschau und Dankesworten auch von reichlich Unterhaltung geprägt. Vorsitzender Walter Bischoff freute sich, sagen zu können: „Die Spielerdecke und die Spielstärke bei den Alten Herren ist am Wachsen. ... mehr

Beinahe den Charakter eines Plenarsaals nahm die Gräfin-Rhena-Halle in Bauschlott an, wo die erste Gemeinderatssitzung im neuen Jahr stattfand. Zum Thema Containerunterkünfte für Asylbewerber wurden viele Fragen gestellt. Foto: Martin Schott
Region

Kritische Fragen zur Containersiedlung in Bauschlott

Die erste Sitzung des Neulinger Gemeinderates im Jahr 2016 fand ausnahmsweise in der Bauschlotter Gräfin-Rhena-Halle statt. Und das war auch nötig, zumal rund 200 Zuhörer vor allem am geplanten Bau einer Containersiedlung in Bauschlott interessiert waren. ... mehr

In Deutschland kommen täglich neue Flüchtlinge an, die erst in den Erstaufnahmestellen und dann in den Gemeinden unter gebracht werden müssen. Dem Enzkreis werden derzeit jede Woche weitere 99 Asylbewerber zugewiesen, die dann auf die  Unterkünfte in den Kommunen verteilt werden. /Boris Roessler
Mühlacker

Asylbewerber: Bleibe in Sternenfels gesucht

Sternenfels. Wenn es um die Verteilung der Asylbewerber im Enzkreis geht, dann gehört Sternenfels derzeit noch zu den absoluten Schlusslichtern. Während etwa in Neulingen bereits 173 Flüchtlinge leben und damit ihr Verhältnis zur Einwohnerzahl bei 2,58 Prozent liegt, sind in Sternenfels derzeit lediglich zehn Asylbewerber (0,36 Prozent) untergebracht. ... mehr

Den Atem hielten die Zuschauer beim Balanceakt von „TJ-Wheels“ an.
Mühlacker

Magische Momente im Mühlehof - Besucher bedauern drohenden Abriss

Ein wenig Wehmut lag schon in der Luft. Mit der „19. Magie im Mühlehof“ hat sich die beliebte Zauberei-Comedyserie von Jürgen Franz Heinz und seiner Frau Petra für den Gewerbe-, Handels und Verkehrsverein Mühlacker am vergangenen Samstagabend vom Mühlehof endgültig verabschiedet. Denn in diesem Jahr soll der Mühlehof nach einem Gemeinderatsbeschluss abgerissen werden (PZ berichtete). Die letzte Veranstaltung dort ist der ADAC-Ball am 16. Januar. ... mehr

Region

Containeranlage auf der Tagesordnung

Neulingen. Die erste Sitzung des Gemeinderates Neulingen im neuen Jahr findet am Montag, 11. Januar, im kleinen Hallenteil der Gräfin-Rhena-Halle, Göbricher Straße 10, im Ortsteil Bauschlott, statt. ... mehr

Das Traditionslokal Grösseltal, das seit dem Sommer leersteht, soll schon bald wieder eröffnet werden.
Region+

Gaststätte im Grösseltal öffnet bald wieder ihre Pforten

Neuenbürg. Ferdinand Bechtel ist der neue Pächter des Traditionslokals. Der 48-Jährige ist nicht vom Fach, aber mit Herzblut bei der Sache. ... mehr

Sport regional

Hallenfußball: Sieben Teams für Hahn Cup qualifiziert

Pforzheim. Das Hallenfußballturnier des SV Büchenbronn um den Hahn Cup am Sonntag (10.30 bis 20.00 Uhr) in der Fritz-Erler-Halle ist komplett. Am Dreikönigstag schafften beim Qualifikationsturnier vor 600 Zuschauern in der Fritz-Erler-Halle sieben Mannschaften aus drei Qualifikationsgruppen den Sprung ins Hauptfeld. ... mehr

Mit der Zeltanlage in Göbrichen sind die Asylsuchenden nicht zufrieden. Foto: Privat
Region

Kritik an Asylzelten in Göbrichen – Flüchtlinge demonstrieren

Die Flüchtlinge sind unzufrieden mit den Zelten in Göbrichen und machen sich bei einer Demonstration im Landratsamt für eine bessere Unterkunft stark. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40