Neulingen

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 37

Ganz schön raffiniert getarnt ist dieses Gerät bei einem Einsatz in Birkenfeld. Der Enzkreis stellt eine zusätzliche Kraft ein und will von 2016 an verstärkt abends und morgens Raser erwischen. Foto: Ketterl, Archiv
Region

Autofahrer aufgepasst: Bald deutlich mehr Radarfallen im Enzkreis

Autofahrer aufgepasst: Der Enzkreis wird die mobilen Radarkontrollen ausweiten. Jährlich sind die sechs Messkontrolleure, die beim Kreis tätig sind, rund 3700 Stunden im Einsatz – im kommenden Jahr wird eine siebte Kraft eingestellt. Dann können die Geschwindigkeiten rund 1160 Stunden länger überwacht werden, kündigte das Landratsamt gestern den Kreisräten im Verkehrsausschuss an. ... mehr

Einige Pferde sind schon jetzt auf dem Katharinentaler Hof zu Hause und finden dort auch das letzte Gnadenbrot. Dies könne möglicherweise als ergänzendes Angebot das Portfolio des künftigen Pferdesportzentrums abrunden, sagt Markus Bechtle, Präsident des Reitvereins Pforzheim-Hohberg. Foto: PZ-Archiv/Ketterl
Pforzheim+

Vision vom Hofgut als Pferdesportzentrum

Pforzheim/Neulingen. Die Pforzheimer Reitvereine denken weiterhin über eine mögliche Fusion nach. Die betroffenen Enzkreis-Bürgermeister sind mit Pforzheims Oberbürgermeister Gert Hager im Gespräch über den Katharinentaler Hof, den die Reitvereine als Pferdesportzentrum nutzen könnten. ... mehr

Einige Pferde sind schon jetzt auf dem Katharinentaler Hof zu Hause und finden dort auch das letzte Gnadenbrot. Dies könne möglicherweise als ergänzendes Angebot das Portfolio des künftigen Pferdesportzentrums abrunden, sagt Markus Bechtle, Präsident des Reitvereins Pforzheim-Hohberg. Foto: PZ-Archiv/Ketterl
Pforzheim

Vision vom Hofgut als Pferdesportzentrum

Pforzheim/Neulingen. Die Pforzheimer Reitvereine denken weiterhin über eine mögliche Fusion nach. Die betroffenen Enzkreis-Bürgermeister sind mit Pforzheims Oberbürgermeister Gert Hager im Gespräch über den Katharinentaler Hof, den die Reitvereine als Pferdesportzentrum nutzen könnten. ... mehr

Anerkennung für Reinhold Scheible, der nach 30 Jahren als Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Bauschlott ausschied. Von links: Vorstand Götz L. Machtolf, Aufsichtsrat Rainer Prokosch, Reinhold Scheible, Lothar Schmid vom Genossenschaftsverband, Aufsichtsratsvorsitzender Uwe Elsäßer und Vorstand Jan A. Dressle. Foto: Dietrich
Wirtschaft

Fünf Prozent Dividende: Raiffeisenbank Bauschlott bewahrt Unabhängigkeit

Neulingen/Bauschlott. „Unsere Bank hat derzeit 905 Mitglieder. 23 Männer, Frauen und Kinder sind 2014 dazugekommen“, erläuterte Bankvorstand Götz L. Machtolf bei der Generalversammlung der Raiffeisenbank Bauschlott in der Gräfin-Rhena-Halle. Sein Vorstandskollege Jan A. Dressle sprach in seinem Bericht an, dass auch die Raiffeisenbank Bauschlott die Niedrigzinspolitik belaste. „Die Zinsspanne, unsere wichtigste Ertragssäule, schmilzt leider viel zu schnell dahin.“ ... mehr

Blumen und die Silberne Ehrennadel gab es zum Abschied für Bankvorständin Anne-Karin Grünewald. Es gratulierten (von links) Dietrich Herold, ihr Nachfolger Marcel Tilmann, Horst Habrik (Volksbank Löbau-Zittau), Lothar Schmid vom Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband, Aufsichtsratsvorsitzender Walter Kopp und Vorstandsmitglied Martin Schöner. Foto: Roller
Wirtschaft

Volksbank Stein Eisingen: „Wir führen keine Fusionsgespräche“

Ein insgesamt positives Fazit für das abgelaufene Geschäftsjahr zog Martin Schöner, Vorstandsmitglied der Volksbank Stein Eisingen, bei deren Vertreterversammlung in der Steiner Festhalle. Auch wenn die Rahmenbedingungen alles andere als gut gewesen seien, habe die Bank sich im vergangenen Jahr sehr gut entwickelt, führte Schöner aus. Aus den vorgelegten Zahlen gehe hervor, dass die Volksbank auf einem soliden Wachstumskurs liege und gute Ergebnisse erzielt habe. ... mehr

Rotkreuzler aus dem Enzkreis halfen bei „Böhse Onkelz“-Konzerten.
Region

DRK-Helfer aus dem Enzkreis bei „Böhse Onkelz“-Konzerten

Eine gute Kameradschaft pflegen die DRK-Ortsvereine aus Niefern-Öschelbronn und Tiefenbronn mittlerweile mit dem DRK-Ortsverein Hockenheim. Nicht nur beim Konzert von AC/DC im Mai haben die Rotkreuzler samt weiterer Verstärkung durch Kameraden aus Pforzheim und dem Enzkreis Sanitätsdienste auf dem Hockenheimring geleistet. Auch am vergangenen Wochenende stand mit den Konzerten der „Böhsen Onkelz“ erneut eine personelle Herausforderung an. ... mehr

Sport regional

SWP-Citylauf: Lilly Mlinzk schnellstes Mädchen beim Schülerlauf

Professioneller als so manch Erwachsener standen viele Schüler am Start. Bei den Jahrgängen 2004 und 2005 bestimmte der SV Büchenbronn das Geschehen. Zu den Klängen der Escola de Samba Baden war SVB-Athlet Tim Nechwatal der schnellste Junge und seine Mannschaftskameradin Lilly Mlinzk das schnellste Mädchen. ... mehr

Aufstieg, Jubel, Bierdusche: Der FV Göbrichen durfte sich schon früh über die Meisterschaft in der Kreisklasse B1 Pforzheim und den Sprung in die Kreisklasse A freuen.   Dietrich
Sport regional

FV Göbrichen verdankt den Aufstieg in die A-Liga seiner starken Defensive

Lange hat es gedauert, bis der FV Göbrichen in die Fußball-A-Klasse zurückgekehrt ist – acht lange Jahre. Doch in der abgelaufenen Saison 2014/15 haben die Neulinger den Titel in der Kreisklasse B1 Pforzheim mit großer Überlegenheit geholt und sind mit Glanz und Gloria aufgestiegen. Schon am viertletzten Spieltag machte das Team von Trainer Luigi Tassoni mit einem 4:0-Heimsieg gegen den TSV Wurmberg-Neubärental II alles klar. ... mehr

Region

Land fördert viele Kommunen

Stuttgart/Enzkreis. Rund 2,9 Millionen Euro stehen Städten und Gemeinden im Enzkreis in den kommenden Jahren zusätzlich für Investitionen in die Bildungsinfrastruktur und die Infrastruktur zur Verfügung. Das hat Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid bekannt gegeben. ... mehr

Asyl-Unterkünfte in Containern wie in Wiernsheim: Erster Landesbeamter Wolfgang Herz, hier mit Kreis-Ordnungsamtsleiter Andreas Kraus und Wiernsheims Bürgermeister Karlheinz Oehler (von links), wird noch viele ähnlicher Unterkünfte einweihen müssen. Foto: Schmid, Archiv
Region+

Lage der Flüchtlinge beleuchtet: Viele Asyl-Baustellen, viele Helfer

Enzkreis. Es gibt zwei Seiten der ständig steigenden Flüchtlingszahlen im Enzkreis. Das zeigte am Donnerstag die Sitzung des Sozialausschusses des Kreistags. Auf der einen Seite ist die Not der Kreise, auf die Schnelle immer mehr Übergangsunterkünfte schaffen und die Neuankömmlinge mit immer mehr Personal betreuen zu müssen. Auf der anderen Seite ist die unverändert große Hilfsbereitschaft der Bürger im Enzkreis. ... mehr

Farbenfroh und international präsentierten sich die Fußballmädchen des FC Viktoria Enzberg.
Sport regional

Gelungener Aktionstag in Eisingen mit 400 jungen Fußballerinnen

Der Badische Fußballverband (BFV) und der Fußballkreis Pforzheim hatten eingeladen und rund 400 Mädchen beteiligten sich: Beim mittlerweile sechsten „Tag des Mädchenfußballs“ im Eisinger Waldstadion standen beim „Schulsporttag“ rund 250 Schülerinnen der Klassen drei bis fünf bei Turnieren und ersten Versuchen im Ball-Parcours auf dem Platz, am Samstag trugen etwa weitere 150 bereits in Vereinen engagierte Mädchen der Altersgruppen A bis D ihre Begegnungen aus. Auch sie hatten bei den Übungen im Fußball-Parcours ihren Spaß. ... mehr

Neulingens Bürgermeister Michael Schmidt (Mitte), sein italienischer Amtskollege Emanuele Cavallaro (rechts) und Heinrich Furrer (links), Urgestein der Partnerschaft, stellvertretender Bürgermeister von Neulingen und Ehrenbürger von Rubiera. Foto: Martin Schott
Region

Geburtstagsfeier unter Freunden: 25 Jahre Partnerschaftsvertrag zwischen Neulingen und Rubiera

Vor 25 Jahren haben Neulingen und die italienische Gemeinde Rubiera (in der Provinz Reggio Emilia unweit von Modena gelegen) ihre Partnerschaft mit einem Vertrag offiziell besiegelt. „Es erfüllt mit Freude und Stolz, dass unsere Partnerschaft nach nunmehr einem Vierteljahrhundert immer noch so aktiv und lebendig ist“, erklärte Neulingens Bürgermeister Michael Schmidt jetzt bei der Feierstunde zum Jubiläum im Rathaus von Rubiera. ... mehr

Enzauen sind Heimat für einige schützenswerte Arten. Foto: RP/Martina Büttner
Region+

Mit interaktiver Karte: Gebiet im Enzkreis ist Lebensraum für Raritäten

Mühlacker/Enzkreis. Halsbandschnäpper, Bekassine und Neuntöter – mancher mag von diesen Vogelarten noch nie etwas gehört haben. Doch sie sorgen – wie noch einige andere Arten, aber auch Lebensraumtypen – dafür, dass das Enztal bei Mühlacker sowie bei Mühlhausen-Roßwag unter dem besonderen Schutz der EU stehen. ... mehr

Enzauen sind Heimat für einige schützenswerte Arten. Foto: RP/Martina Büttner
Mühlacker

Auf über 3000 Hektar im östlichen Enzkreis leben zahlreiche seltene Arten

Mühlacker/Enzkreis. Halsbandschnäpper, Bekassine und Neuntöter – mancher mag von diesen Vogelarten noch nie etwas gehört haben. Doch sie sorgen – wie noch einige andere Arten, aber auch Lebensraumtypen – dafür, dass das Enztal bei Mühlacker sowie bei Mühlhausen-Roßwag unter dem besonderen Schutz der EU stehen. ... mehr

Junge Interessenten kamen zu einer Informationsveranstaltung in die Pfarrscheune Nußbaum, um sich über das Erlernen eines Instrumentes zu informieren. Laut Posaunenchorleiter Stefan Fesenbeck, hinten mit Obfrau Regina Matthies, kamen bei den ersten Versuchen bereits ganz gute Töne heraus. Foto: Dietrich
Region

Neues Projekt des Posaunenchors Nußbaum mit einem Kurs für Anfänger

Neulingen-Nussbaum. Auf große Resonanz stieß eine Informationsveranstaltung des Posaunenchores der evangelischen Kirchengemeinde Nußbaum in der Pfarrscheune. Dies war der Auftakt eines Projektes für einen neuen Kurs zum Erlernen und gemeinsamen Musizieren von Blechblasinstrumenten. Kinder und teils auch deren Mütter folgten dem Aufruf, um sich über das Erlernen eines Instrumentes zu informieren. ... mehr

Riesenjubel nach knapper Entscheidung: Die Fußballer des TSV Wurmberg-Neubärental feiern den Titel in der Kreisklasse A 1 Pforzheim. Foto: Gössele
Sport regional

TSV Wurmberg-Neubärental stürmt in die Kreisliga

Nach dem Durchmarsch des 1. FC Nußbaum 2013 und des TuS Bilfingen im vergangenen Jahr ist die Entscheidung in der Kreisklasse A 1 Pforzheim dieses Mal erst am letzten Spieltag gefallen. Meister wurde schließlich der Favorit TSV Wurmberg-Neubärental, der einen Punkt mehr als der FV Knittlingen holte. „Die letzten sechs Wochen war das Ganze schon eine Nervensache“, sagte Spielertrainer Daniel Jourdan. ... mehr

Symbolbild: PZ-Archiv
Region

Blitzer überführt Einbrecher direkt nach der Tat

Genügend Zeit, über seine Wohnungseinbrüche nachzudenken, hat ein 22-jähriger Litauer. Das Schöffengericht unter Karl-Michael Walz, Direktor am Amtsgericht Pforzheim, verurteilte den Automechaniker wegen zwei Einbrüchen in Birkenfeld und Bretten, bei denen er wertvolles Diebesgut im Gesamtwert von rund 17.000 Euro mitgehen ließ, zu einer Gesamtstrafe von zwei Jahren Gefängnis. Bereits jetzt sitzt er in Haft. Ein dritter Wohnungseinbruch an der Birkenfelder Daimlerstraße wurde ihm dagegen nicht nachgewiesen. ... mehr

48 Erwachsene aus Neulingen konnten bei einer Fahrt nach Italien in die Partnerstadt Rubiera in der Provinz Reggio Emilia und Städten in den angrenzenden Regionen viele gute Eindrücke mit nach Hause nehmen. Foto: Dietrich
Region

Deutsch-italienischer Freundeskreis aus Neulingen gewinnt positive Eindrücke in Rubiera

Neben dem seit 1985 regelmäßig durchgeführten jährlichen Jugendaustausch zwischen beiden Gemeinden, hat sich nun seit elf Jahren eine jährliche Erwachsenenfahrt des Deutsch-italienischen Freundeskreises Neulingen-Rubiera nach Italien etabliert. Unter der Leitung von Heinrich Furrer und Karl Spörr, besuchten 48 Erwachsene die Partnerstadt Rubiera in der Provinz Reggio Emilia und Städte in den angrenzenden Regionen. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 37