nach oben

Niefern-Öschelbronn

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Sozialbürgermeisterin Monika Müller. Foto: Seibel
Pforzheim

Sozialbürgermeisterin Müller hält höhere Kita-Gebühren für vertretbar

Pforzheim. Mit Verständnis hat Sozialbürgermeisterin Monika Müller auf die Schreiben besorgter Eltern reagiert, welche die geplante Erhöhung der Kita-Beiträge um 15 Prozent sowie der Essensentgelte kritisierten. „Aus meiner Sicht sollte Bildung in jedem Alter für Kinder und Jugendliche kostenfrei und die Qualität von Bildungsangeboten so gut wie möglich sichergestellt sein“, antwortete sie. Leider sähen sich „alle politischen Ebenen derzeit außerstande“, dieses Ziel zu verwirklichen. Müller bittet die Eltern daher, ihre Belange auch bei Bund und Land vorzubringen: „Ich würde mich freuen, wenn Sie sich als Eltern dafür einsetzen würden, dass Kommunen entsprechend unterstützt werden, damit die Bildung von Kindern vor dem Schuleintritt eben weder vom Einkommen der Eltern noch von den finanziellen Rahmenbedingungen im jeweiligen Wohnort abhängen.“ ... mehr

Strahlende Gesichter vor dem siegreichen Stand der Familie Platzer (vorne, von links): der Erste Bürgermeister Dirk Büscher, die glücklichen PZ-Leserinnen Stefanie Wüstum und Senada Strainjev, Verena Platzer, Thilo Ahrend und Eddy Arnoux sowie (hinten, von links) Siegbert Morlock vom Ordnungsamt mit Peter Lössel, Dieter Seyfert und Artur Dingeldein vom neuen Pforzheimer Schaustellerverband.  Foto: Ketterl
Pforzheim

Liebe geht durch den Magen: Abstimmung zum Weihnachtsmarkt

Nur Gewinner gibt es an diesem Freitagvormittag. Da sind die Beschicker, denen Besucher des Weihnachtsmarkts mit Klicks auf PZ-News zu besonderer Ehre verholfen haben. Da sind Teilnehmerinnen, denen das Glück hold war und die nun Geschenkkörbe in Händen halten. Und da sind der Erste Bürgermeister Dirk Büscher und Siegbert Morlock, der Abteilungsleiter für Gewerbe beim Amt für öffentliche Ordnung, die sich über den Erfolg einer neuen Idee freuen. ... mehr

Der polnische Kastenwagen wurde vor fast drei Monaten abgestellt.
Region

Frust über abgestellte Schrottautos in Niefern

Kopfschüttelnd steht Hansjörg Reisser auf dem Parkplatz vor dem Nieferner Rewe-Markt. Der 60-Jährige aus Kämpfelbach hat die Fläche an den Discounter vermietet, damit Kunden ihren Wagen abstellen können – und ärgert sich regelmäßig über Dauerparker, die ihre Schrottwagen einfach stehenlassen. ... mehr

Pforzheim

Lokalschatz-Partner: „Online-Reservierung – eine tolle Sache“

„Britta’s – Schönes für Sie und Ihn“ ist in Niefern-Öschelbronn eine gefragte Adresse. Denn das Angebot ist äußerst umfangreich. ... mehr

Uwe Mörgenthaler, Leiter der Polizei in Niefern, wurde im März versetzt, um zu prüfen, ob er bei einer Vernehmung falsch gehandelt hat. Doch nun kann der Beamte wieder in Niefern arbeiten.  Foto: Ketterl, Archiv
Region

Nieferner Polizeipostenleiter darf zurück an alte Stelle

Uwe Mörgenthaler kann Anfang 2017 wieder die Dienststelle in Niefern leiten. Das Disziplinarverfahren lief über sechs Monate. Der Beamte hatte bei einer Vernehmung einen Täter eingeschlossen. Deshalb wurde er im März vorübergehend versetzt. ... mehr

In der Eiseskälte kniete die junge Frau vor dem Eingang des Discounters.  
Region

Minderjährige in Niefern als Bettlerin eingesetzt?

Eine Bettlerin sorgte am Dienstagvormittag vor dem Lebensmittelladen Rewe in Niefern für Aufsehen. Grund: Die Frau wirkte sehr jung – gut möglich, dass sie noch minderjährig war. Überprüfen ließ sich der Eindruck nicht, denn als die Polizei kam, war sie bereits verschwunden. ... mehr

Zwei Fahrzeuge kollidierten auf der Hauptstraße in Niefern. Die beiden Schwerverletzten mussten in Kliniken eingeliefert werden. Foto: Ketterl
Region

80-Jähriger gerät in Niefern in Gegenverkehr - Zwei Schwerverletzte

Niefern-Öschelbronn. Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montagnachmittag in Niefern gekommen. Laut Polizeipräsidium Karlsruhe ging die Alarmierung um 14.40 Uhr ein. Der 80 Jahre alte Fahrer eines Ford B-Max war auf der Gegenfahrbahn seitlich versetzt frontal mit dem VW Golf einer 51-Jährigen zusammengeprallt. ... mehr

In starker Form präsentierte sich der TSV Dennach beim ersten Heimspieltag der Saison. Hier stellt Jasmin Fischer (links) für Christina Grüneberg. Foto: Ripberger
Sport regional

Höhenflug der Faustball-Teams aus der Region hält an

Überaus erfolgreiche verlief der vergangene Spieltag in den Faustball-Ligen aus Sicht der Mannschaften aus unserem Verbreitungsgebiet. Alle fünf Teams mischen damit in ihren Klassen weiter vorne mit. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse B1: Punktgewinne für Kellerkinder Mühlacker II und Knittlingen II

Pforzheim/Enzkreis. Der Winter hatte auch auf die Spieler der Fußball-Kreisklasse B 1 Pforzheim Auswirkungen. So tat sich Hagenschieß auf schwer bespielbarem Rasen gegen Knittlingen II schwer und verpasste es, zu Spitzenreiter Eisingen aufzuschließen, dessen Spiel gegen Wilferdingen II ausfiel. Besser machten es Bilfingen II und Maulbronn, die den ordentlichen Abstand zum Spitzenduo etwas verringerten. Um einiges enger geht es nach wie vor im Tabellenkeller zu, wo die Sportfreunde Mühlacker mit einem verpassten Sieg hadern. ... mehr

Bilfingens Torschütze Murat Ertugrul (unten) nimmt nach seinem 1:1 Oguzhan Celebi Huckepack. Foto: Riberger
Sport regional

Verbandsliga: TuS Bilfingen zieht positives Zwischenfazit

Kämpfelbach-Bilfingen. Am Ende hat es nicht ganz zum Dreier gereicht. Trotzdem zieht man bei Fußball-Verbandsligist TuS Bilfingen nach dem letzten Spiel im Jahr 2016, dem 1:1 (1:1) daheim gegen die Spvgg Durlach-Aue, ein positives Fazit. „20 Punkte in dieser Verbandsliga, wir können verdammt stolz sein“, brüllte Keeper Mathias Dörrich nach dem Spiel in den traditionellen Mannschaftskreis. ... mehr

Sport regional

Landesliga: Kramers Last-Minute-Kopfball pusht 1. FC Birkenfeld nach vorn

Pforzheim. Aufgrund des 2:1-Heimsieges über Heidelsheim zeigt die Tendenz beim 1. FC Birkenfeld in der Fußball-Landesliga Mittelbaden wieder nach oben. Nur mit 0:1 unterlag Nöttingen II beim neuen Spitzenreiter Espanol Karlsruhe. Der FSV Buckenberg konnte seine zuletzt gute Serie nicht fortsetzen und verlor in Büchig mit 0:3. Die Partie 1. CfR Pforzheim gegen Mutschelbach fiel aufgrund des gefrorenen Platzes im Holzhofstadion aus. Bereits am Freitagabend beendete der FV Niefern das Fußballjahr mit einem 1:0-Sieg in Langensteinbach. ... mehr

Hoch das Knie: Spitzenreiter Ersinger mit Mathias Jany (in Blau) musste gegen Fatihspor Pforzheim mit Levent Cumur Schwerstarbeit verrichten, um wenigstens ein 1:1 mit nach Hause zu nehmen. Foto: Ripberger
Sport regional

Kreisliga: 1. FC Ersingen geht beruhigt in die Winterpause

Obwohl der 1. FC Ersingen bei Fatihspor Pforzheim über eine 1:1-Punkteteilung nicht hinauskam, gehen die Kämpfelbacher mit einem beruhigenden Vorsprung in die Winterpause. Ersingen kam freilich entgegen, dass der SV Huchenfeld beim FC Dietlingen auch nur remisierte und der Vergleich von Verfolger Öschelbronn mit dem TSV Wurmberg schlechten Platzverhältnissen zum Opfer fiel. ... mehr

Einweihungsspiel mit der Bürgermeisterin: Brigitte Förster kickert mit Arif gegen Nader und Sükrü (von links).  Foto: Seibel
Region

Anstoß für neuen Jugendtreff in Niefern

Die Räume im früheren Clubheim der Nieferner Fußballer wurden eröffnet. Das Haus hat eine Doppelfunktion: tagsüber für die Schulen, abends für junge Leute. ... mehr

Die Spielvereinigung Zaisersweiher (schwarze Hosen) hat keinen Grund, sich den Sportfreunde Mühlacker zu ergeben. Nicht nur dank des 2:1-Erfolgs im Hinspiel steht das Team aus dem Maulbronner Stadtteil besser da, als der Verein aus der Senderstadt. Foto: Fotomoment/PZ-Archiv
Sport regional

Kreisliga: Spitzenteam muss sich warm anziehen

Der Großteil der lokalen Fußball-Mannschaften verabschiedet sich am Sonntag in die Winterpause. In der Kreisliga Pforzheim steht fest, dass der Landesliga-Absteiger 1. FC Ersingen (33 Punkte) am Ende des Jahres den ersten und Aufsteiger TV Gräfenhausen (6) den letzten Platz belegt. ... mehr

Sport regional

Landesliga startet in die Rückrunde

PFORZHEIM. Der FV Niefern läutet am heutigen Freitagabend den ersten Rückrundenspieltag in der Fußball-Landesliga Mittelbaden ein. Der Aufsteiger muss zum SV Langensteinbach und hat dort noch etwas gutzumachen. Das Hinspiel verlor man 1:2. Mit einem Sieg heute würde die Kolbe-Truppe am oberen Tabellendrittel dranbleiben. ... mehr

Viel Verkehr in der Nieferner Hauptstraße: Gemeinderat und Verwaltung ändern die Mischung der Zeiten fürs Parken – bei den Geschäften sind für Kunden vor allem Plätze mit einstündiger Höchstdauer vorgesehen, für Anwohner gibt es aber auch zahlreiche Stellplätze ohne zeitliche Begrenzung.  Foto: Tilo Keller
Region

Niefern entschärft Parkplatzprobleme

In der Hauptstraße fallen bei vielen Parkflächen zeitliche Beschränkungen weg, damit die Anwohner ihre Autos abstellen können. Wenn das Landratsamt das neue Konzept der Gemeinde genehmigt hat, wird eine City-Streife in der Ortsmitte die Einhaltung der neuen Vorschriften überwachen. ... mehr

Foto: Symbolbild
Region

Einbrecher steigen mit Hilfe einer Mülltonne in Wohnhaus ein

Unter Einsatz einer Mülltonne gelangten unbekannte Täter am Mittwoch zwischen 14.30 Uhr und 19.30 Uhr an ein erhöht gelegenes Fenster an einem Einfamilienhaus in der Waldenserstraße und hebelten es auf. ... mehr

Birken-Geschäftsführer Sebastian Jäger im Labor. Foto: Birken AG
Wirtschaft

Das Weiße aus der Birkenrinde bringt’s

Niefern-Öschelbronn. „Mit dem Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg prämieren wir zukunftsweisende Ideen, die unsere mittelständischen Unternehmen in Baden-Württemberg jedes Jahr umsetzen und auf den Markt bringen“, sagte Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut anlässlich der Verleihung des Innovationspreises in Stuttgart. Der „Dr.-Rudolf-Eberle-Preis“ wird seit 1985 an kleine und mittlere Unternehmen vergeben, die herausragende technische Innovationen umgesetzt haben. ... mehr

Region

Abgespeckte Gestaltung des Öschelbronner Kreisels

„Jetzt wird’s noch einmal emotional“, so ging Niefern-Öschelbronns Bürgermeisterin Birgit Förster in die Diskussion mit dem Gemeinderat über die Gestaltung des neuen Kreisels an der Wurmberger Straße in Öschelbronn. ... mehr

Sammelten im Oktober Ideen zur Umgestaltung des alten Friedhofs (von links): Gemeinderat Heiko Roller, Klaus-Jürgen Schmidt, Friedhelm Burkhard, Bürgermeisterin Birgit Förster, Ortsbaumeister Franz-Josef Müller und Birgit-Kathrin Boden.  Foto: Tilo Keller, Archiv
Region

Alter Friedhof in Niefern wird in Etappen zu einer grünen Oase umgestaltet

Der alte Friedhof in Niefern wird in den komenden drei bis vier Jahren in Etappen zu einer grünen Oase umgestaltet. Was aus den früheren Grabsteinen wird, die nach der Aufgabe des Friedhofs in einem Bereich abgestellt wurden, muss der Gemeinderat noch klären. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40