nach oben

Niefern-Öschelbronn

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Das Klassenorchester „Bonito“ der Klasse 5 von der Realschule Niefern beim Auftritt. Foto: Tilo Keller
Region

Schülerbands in Wurmberg konnten überzeugen

Einen musikalischen Höhepunkt nach dem anderen haben die Akteure des Konzerts „Hallo Partner, hast du Töne?“ aneinandergereiht und damit für viel Begeisterung gesorgt. ... mehr

Sport regional

Hier rollt und fliegt der Ball am Wochenende

PZ-news zeigt Euch die Fuß- und Handballbegegnungen am Wochenende. ... mehr

In der A 1 ist der FV Knittlingen (vorne Ufuk Kocaoglu) zu weit zurück, um Platz zwei diese Saison wiederholen zu können. Das Team kann allenfalls noch andere ärgern. Zumindest eine kleine Chance auf die Vizemeisterschaft hat die Spielvereinigung Zaisersweiher (in Grün).  Becker/PZ-Archiv
Sport regional

Auf geht’s zum Endspurt im Fußballkreis

Am Tag der Arbeit stehen in den unteren Fußballklassen kaum Spiele an: Die Mehrzahl der Mannschaften ist statt am Sonntag schon am morgigen Samstag im Einsatz. Dann erwartet der FV Langenalb, das Schlusslicht der Kreisliga, den Vorletzten 1. FC Dietlingen. Ein Sieg mit vier Toren Unterschied und das Team von Trainer Markus Bouquerot ist die rote Laterne endlich mal los. Dass es so weit kommt, ist nicht ganz auszuschließen, denn das Langenalber Team um Winter-Neuzugang Sascha Boller ist zuletzt torgefährlicher geworden. Vor vier Wochen gab es gegen Alemannia Wilferdingen sogar ein 6:3. Allerdings lief es im April auch für den nächsten Gegner Dietlingen passabel, bemerkenswert war vor allem das jüngste 2:0 gegen den Tabellenzweiten FSV Buckenberg. ... mehr

Alle Reihen besetzt: Rund 800 Besucher strömten nach Niefern. Fotos: Tilo Keller
Region

Nieferner Wahlkampf mit erstaunlichen Neuigkeiten

Die Bürgermeisterwahl in Niefern-Öschelbronn am 8. Mai zieht die Einwohner in den Bann. Jedoch: Der Durchlauf mit Fragen der Besucher im Nieferner Ameliussaal startete etwas schleppend bei der zweiten Vorstellungsrunde der Bewerber für die Nachfolge von Schultes Jürgen Kurz. Standen Wähler in der Öschelbronner Steighalle Schlange am Mikrofon, so musste Rathauschef Kurz als Leiter des Wahlausschusses in Niefern den Antreiber geben. ... mehr

Sie geben alles, trotz Gegenwind und Regen: Bastian Buchgraber (LG Enz 72), Matthias Muthsam (LV Biet), Leon Mehrkens (LG Stein-Eisingen) und Max Scholle (TG Dietlingen) beim Start zum 100-Meter-Lauf der MU18 (oben, von links.); unten Julian Beckh von der TSG Niefern beim Hochsprung.  Faulhaber
Sport regional

Athleten trotzen Wind und Wetter

Rekordverdächtig war nur das Wetter bei der Bahneröffnung auf dem Königsbacher Sportgelände „Plötzer.“ Den Athleten fiel es dagegen schwer, sich mit Spitzenleistungen gegen Regen, Wind und Kälte zu behaupten. Manche nahmen’s mit Humor: „Jedenfalls schneit es nicht.“ ... mehr

Region

Schneefall und glatte Straßen: Mehrere Unfälle im Enzkreis

Karlsruhe/Pforzheim/Enzkreis. Durch den in den frühen Morgenstunden einsetzenden Schneefall und Schneeregen kam es in der Region zu rund 30 Unfällen mit mehreren Verletzten. Dabei kamen mehrfach Fahrzeuge von der Fahrbahn ab oder rutschten auf vorausfahrende Autos. ... mehr

Haben Sie schon Sommerreifen montiert?

Das Interesse am Rennen um die Nachfolge des scheidenden Bürgermeisters von Niefern-Öschelbronn Jürgen Kurz – hier am Rednerpult – bleibt riesig. Im Nieferner Ameliussaal wollten sich gestern Abend rund 800 Zuhörer ein Bild von den sieben Kandidaten der Bürgermeisterwahl machen. Gewählt wird am 8. Mai. Foto: Ketterl
Region

600 Besucher: Riesiges Interesse am Wahlkampf in Niefern

Das Interesse am Wahlkampf um den Bürgermeisterposten in Niefern-Öschelbronn ist weiter enorm groß. Die Berichte der PZ über die erste Vorstellung der sieben Bewerber in der Öschelbronner Steighalle gehören auf der Onlineausgabe pz-news.de zu den meistbesuchten Webartikeln der PZ. Offenkundig gibt es ein starkes Bedürfnis, zu sehen, wie sich die möglichen Nachfolger des langjährigen Rathauschefs Jürgen Kurz präsentieren. Auch der Ameliussaal in Niefern war bei der zweiten Vorstellungsrunde der Kandidaten gestern proppenvoll. ... mehr

Mit zwei Treffern war Kai Müller von den Sportfreunden Mühlacker (rechts) der Matchwinner beim 2:1-Sieg gegen Nußbaum mit Marcel Gauss.  Ripberger
Sport regional

Im Topspiel der A1 führt Kai Müller die Sportfreunde zum Sieg

Spitzenreiter Ölbronn-Dürrn kam in der Fußball-Kreisklasse A1 Pforzheim gegen Göbrichen über ein 1:1 nicht hinaus, so konnten die SF Mühlacker nach dem 2:1 im Verfolgerduell gegen Nußbaum Boden gutmachen. Ispringen – Knittlingen 2:0. Matchwinner für die Ispringer war Daniel Reule, der mit einem abgefälschten Freistoß für die schnelle Führung sorgte und nach 35 Minuten auch das 2:0 zur Pause nachlegte. Das war es aber denn auch schon. ... mehr

Der frühe Treffer von Caner Aydin (links) half Fatihspor nicht. Huchenfeld mit Philipp Bretschneider gewann 4:2.  Ripberger
Sport regional

Kreisliga: Fatihspor weiter auf Talfahrt

Weil der FC Dietlingen gegen den FSV Buckenberg mit 2:0 siegte, wurde der FV Niefern zum Gewinner des gestrigen Spieltages in der Fußball-Kreisliga Pforzheim, obwohl dessen Ortsderby beim FV Öschelbronn den schlechten Witterungsbedingungen am Samstag zum Opfer fiel. ... mehr

In Öschelbronn sind die Kandidaten bereits vorgestellt worden. Foto: Archiv
Region

Ansturm auf die Bürgermeister-Kandidaten in Niefern-Öschelbronn

Was für ein Andrang in der Öschelbronner Steighalle bei der ersten Vorstellung der Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Niefern-Öschelbronn: Kein Platz war mehr frei, im Nebenraum verfolgten weitere Zuhörer die Diskussion vor einem Fernseher. Rund 600 Einwohner wollten wissen, was die Bewerber nach der Ära des Schultes Jürgen Kurz vorhaben, sollten sie die Wahl am 8. Mai gewinnen (die PZ hat bereits berichtet). Ginge es nach der Stärke des Beifalls, den die Besucher den sieben Bewerbern nach ihren Reden spendeten, hätte jedenfalls Birgit Förster die Nase vorn. Die Zustimmung für die Neubulacher Hauptamtsleiterin dauerte 23 Sekunden, wie die PZ mitstoppte. ... mehr

Pforzheim

Dunkelblauer Kleinwagen gesucht: Verteilerkasten gerammt und geflüchtet

Pforzheim. Ein unbekannter Fahrer eines dunkelblauen Kleinwagens ist am Samstag um 14.10 Uhr beim Rückwartsfahren gegen einen Verteilerkasten der Telekom an der Gartenstraße 3 in Pforzheim gefahren und vom Unfallort geflüchtet. ... mehr

Region

Vollgas beim Ampelstart in Niefern: Opel schleudert gegen Fußgänger

Niefern-Öschelbronn. Auch Vollgas geben will gelernt sein. Weil ein 18-jähriger Fahranfänger wohl noch nicht das richtige Gefühl im Bleifuß hatte, ist er beim Beschleunigen an der „Atlantis“-Kreuzung an der B10 zwischen Niefern und Niefern-Vorort gegen drei Fußgänger geschleudert. Zwei wurden am Samstag um 15.55 Uhr schwer und einer leicht verletzt. ... mehr

Die Bewerber für den Bürgermeisterposten in Niefern-Öschelbronn stellten sich gestern Abend in der Öschelbronner Steighalle in der Reihenfolge vor, in der sie ihre Unterlagen eingereicht haben (von links): Birgit Förster, Alfred Wilhelm, Stephan Walter, Andreas Raus Guerreiro, Viktoria Schmid, Markus Klempin und Richard Stiel. Foto: Ketterl
Region

Jetzt läuft der Wahlkampf in Niefern-Öschelbronn so richtig heiß

Der Schatten des scheidenden Niefern-Öschelbronners Bürgermeisters Jürgen Kurz ist nach knapp 40 Dienstjahren groß. Die sieben Kandidaten, die nun den Chefsessel im Rathaus erobern wollen und sich am Freitagabend zunächst in der Öschelbronner Steighalle vorstellten, lobten die gute Infrastruktur in der Gemeinde. ... mehr

Land unter: In Öschelbronn ließ der Regen am Samstagnachmittag den Platz unbespielbar werden. Das Kreisliga-Derby gegen Niefern fiel somit ins Wasser.
Sport regional

Kein Kreisliga-Liveticker Öschelbronn - Niefern: Platz ist unbespielbar

In der Kreisliga Pforzheim hätte am Samstag der FV Öschelbronn den Ortsrivalen und Tabellenführer FV Niefern empfangen sollen. Eine hochspannende Partie wäre in diesem Doppelgemeinde-Derby garantiert gewesen. Leider wollten die vom Regen geplagten Verantwortlichen Fuß- und nicht Wasserball spielen, weshalb das Match abgesagt wurde. ... mehr

Sport regional

Fußballbegegnungen: Hier rollt der Ball am Wochenende

PZ-news zeigt euch auch diese Woche wieder die Fußball-Spielbegegnungen vom Wochenende: ... mehr

Die abstiegsgefährdeten Grunbacher um Micael Marques (in Blau) müssen am Wochenende punkten. Aber auch die Bauschlotter mit Valentin Barth (links) und Marc Ludwig sind in der Kreisliga noch nicht aus dem Schneider.  Ripberger
Sport regional

Fußball-Kreisligist TSV Grunbach muss im Abstiegskampf gegen Coschwa punkten

So langsam biegt die Saison im Fußballkreis Pforzheim auf die Zielgerade ein. Sechs, sieben Spieltage stehen in den einzelnen Ligen noch an – durch die Nachholspiele sind die Tabellenstände teilweise etwas zerrupft. In der Kreisliga ist dagegen schon klar: Nur noch Niefern und Buckenberg – beide stehen sich auch am 5. Mai im Kreispokalfinale in Engelsbrand gegenüber – werden die Meisterschaft unter sich ausmachen. ... mehr

Kreismeister (KM) und Platzierte vom SV Büchenbronn über 2000 Meter (von links): Nina Schreiner (KM W13), Lilly Mlinzk (2. W12), Paulina Büscher (KM W10), Marlene Förster (KM W12) und Moritz Fink (4. M13).   Faulhaber
Sport regional

Im „Plötzer“ ging’s rund: Baden-württembergische Langstrecken- und Kreismeisterschaften in Königsbach

Strömender Regen begleitete den Auftakt der baden-württembergischen Langstreckenmeisterschaften über 5000 Meter, die der Laufverein Gazelle Pforzheim/Königsbach auf dem Sportgelände „Plötzer“ in Königsbach organisierte. ... mehr

Ankündigung im Gemeinderat: Das bisherige Jugendhaus Chill-House am Enzberger Weg in Niefern soll zu einem Flüchtlingsheim umgebaut werden. Foto: Tilo Keller
Region

Nieferns Schultes Jürgen Kurz und sein langer Endspurt: Asylheim und Gewerbegebiet

Mit einem Höllentempo geht Bürgermeister Jürgen Kurz in die letzten neun Wochen seiner Amtszeit. Im Schnelldurchgang zurrten der Schultes und die Gemeinderäte in der jüngsten Sitzung 21 Themenpunkte fest. Noch zwei Ratssitzungen wird Kurz leiten. Ende Juni geht er nach 38 Jahren in den Ruhestand. ... mehr

Die Denker und Lenker sind wieder am Start: Rudi Herzog (rechts) mit seinem Assistenten Andreas Bullert.  Ripberger
Sport regional

Auf Ballhöhe: Herzog freut sich auf neue Aufgabe

Rudi Herzog hat die kleine Auszeit genossen. Nach seiner letzten Station beim Oberligisten SV Kickers Pforzheim (bis Ende des Jahres 2014) war er wenig auf den Fußballplätzen zu sehen – er genoss die freie Zeit mit der Familie. Die wird künftig wieder etwas zurückstecken müssen, denn Rudi Herzog ist wieder im Geschäft. ... mehr

Bei der Aktionswoche im Johanneshaus Öschelbronn zeigt Praxisanleiterin Britta Jahn anhand eines gerontologischen Testanzuges der Siebtklässlerin Anastasia und ihren Klassenkameraden, mit welchen Einschränkungen alte Menschen zu kämpfen haben.   Tilo Keller
Region

Ein Anzug, der alt macht

Niefern-Öschelbronn. Wie es sich anfühlt, wenn man alt und vielleicht schon ein wenig gebrechlich ist, das kann man sich in jungen Jahren noch nicht vorstellen. Die Schüler der Klasse 7b der Realschule in Niefern sind da eine Ausnahme. Die zwölf und 13-jährigen Jugendlichen sind beim Besuch im Johanneshaus in Öschelbronn mal eben um 60 bis 70 Jahre gealtert. Natürlich nicht wirklich, sondern mit Hilfe von Gert, dem gerontologischen Testanzug. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40