nach oben

Ölbronn-Dürrn

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 34

Dirigentin Esther Rau am Klavier und Claudia Zimmermann (rechts) als „Vorsängerin“ animierten die Besucher zum kräftigen Mitsingen der Volkslieder mit ihren eingängigen Melodien. Schott
Mühlacker

Liederkranz animiert Gäste zum Mitsingen

Prächtiger Sonnenschein, angenehme Temperaturen und ein großer Besucherzuspruch beim „Open-Air-Volksliedersingen“ des Gesangvereins „Liederkranz“ Ölbronn konnte die stellvertretende Vereinsvorsitzende Bianca Iluan in ihrer Begrüßung konstatieren. Ein bisschen schien es, als ob das Wetter etwas wiedergutmachen wollte. ... mehr

Baumgräber wie hier auf dem Friedhof St. Peter in Mühlacker soll es bald auch in Ölbronn-Dürrn geben.  PZ-Archiv
Region

Ruhestätten unter Bäumen

Die Möglichkeiten, sich beerdigen zu lassen, werden immer vielseitiger. Um dieser Entwicklung und den damit einhergehenden Wünschen der Bürger gerecht zu werden, sind die Kommunen in der Region derzeit damit beschäftigt, sich mit alternativen Bestattungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen und zu prüfen, was auf den vorhandenen Friedhöfen möglich ist. Besonders beliebt: Grabfelder unter Bäumen. ... mehr

Region

Volksliedersingen für jedermann

Ölbronn-Dürrn. Echte Volkslieder erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, und gemeinsam mit anderen zu singen macht umso mehr Spaß. Der Gesangverein „Liederkranz“ ... mehr

Viel Mittelfeldgeplänkel statt dynamischem Zweikampf war bei der Partie Fvgg. 08 Mühlacker (dunkelblau) gegen Knittlingen stilprägend. Foto: Jähne
Sport regional

Ötisheim schießt Wilferdingen aus dem Aufstiegskampf

Allerdings blieb in einer anderen Partie der Torreigen weitestgehend versagt: Zwei Elfmeter innerhalb von 120 Sekunden sind mit Abstand die spektakulärsten Ereignisse, die es aus der Begegnung Fvgg. 08 Mühlacker gegen den FV Knittlingen (Kreisklasse A1 Pforzheim) zu berichten gibt. ... mehr

Dietlingen (oben) jubelt nach dem 2:1 gegen Ersingen. Der Spitzenreiter (unten) grübelt: Der Titel ist in Gefahr. Ripberger
Sport regional

Fußball-Kreisliga: FCE patzt bei den „Winzern“ - Öschelbronn wieder dran

Weil der 1. FC Dietlingen das „Schicksalspiel“ mit dem FC Ersingen überraschend mit 2:1 für sich entschied, wird in der Fußball-Kreisliga Pforzheim die Frage nach dem Meister als auch die nach den Begleitern von Gräfenhausen in die A-Klasse erst am finalen Spieltag am kommenden Sonntag entschieden. ... mehr

Baumgräber wie hier auf dem Friedhof St. Peter in Mühlacker soll es bald auch in Ölbronn-Dürrn geben.  PZ-Archiv
Mühlacker

Alternative Bestattungsformen beschäftigen den Ölbronn-Dürrner Gemeinderat

Ölbronn-Dürrn. Die Möglichkeiten, sich beerdigen zu lassen, werden immer vielseitiger. Um dieser Entwicklung und den damit einhergehenden Wünschen der Bürger gerecht zu werden, sind die Kommunen in der Region derzeit damit beschäftigt, sich mit alternativen Bestattungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen und zu prüfen, was auf den vorhandenen Friedhöfen möglich ist. ... mehr

Ein Einbrecher bei frischer Tat. Foto: Symbolbild.
Region

In zwei Kindergärten eingebrochen: Diebe erbeuten zweistelligen Bargeldbetrag

Enzkreis. Unbekannte sind in der Nacht auf Donnerstag in zwei Kindertagesstätten Ölbronn-Dürrn und Ispringen eingebrochen und entwendeten hierbei einen zweistelligen Bargeldbetrag. ... mehr

Sport regional

Kreisliga: Absteiger Gräfenhausen abgewatscht

Pforzheim. Zwei Spiele fanden am Mittwoch in der Fußball-Kreisliga statt. Heute geht es mit dem Rest des 28. Spieltages weiter. ... mehr

Foto: Symbolbild.
Mühlacker

Unbekannter beschädigt Auto und flüchtet

Ölbronn-Dürrn. Ein Unbekannter hat am Dienstagvormittag in Ölbronn-Dürrn ein parkendes Auto beschädigt und ist anschließend geflüchtet. ... mehr

Dietlingens Torschütze Simon Mössner (Mitte) versucht den Ball gegen Kieselbronns Tim van Gent (links) zu behaupten.   Becker
Sport regional

Kreisliga Pforzheim: Spitzenreiter Ersingen verliert in Grunbach

Die Meisterschaftsfrage in der Kreisliga bleibt spannend, nachdem Spitzenreiter FC Ersingen in Grunbach mit 0:1-Toren unterlag und Öschelbronn seine Hausaufgabe gegen Calmbach souverän mit 7:1-Toren löste. ... mehr

Der TSV Phönix Lomersheim (gelbe Trikots) verlor das wichtige Spiel gegen FV Ingersheim. Fotos: Fotomonent
Sport regional

Voll im Abstiegskampf: Bezirksligist Phönix Lomersheim verliert trotz guter Chancen

Im Kampf gegen den Abstieg aus der Bezirksliga Enz/Murr hat der TSV Phönix Lomersheim gegen den FV Ingersheim einen Rückschlag hinnehmen müssen und hat die wichtige Partie mit 2:3 verloren. ... mehr

Der 1. FC Ispringen um Kapitän Daniel Reule könnte am Wochenende Meister in der A1 werden, dafür muss aber Wilferdingen in Knittlingen verlieren.  J. Müller
Sport regional

Gleich sechs Teams könnten am Wochenende im Fußballkreis Pforzheim den Titel eintüten

Am Wochenende ist es soweit. Im Fußballkreis Pforzheim wird es mit höchster Wahrscheinlichkeit den ersten Meister geben. Im besten Fall könnten sogar gleich sechs Teams die Sektkorken knallen lassen. Wer in welcher Liga? Die PZ gibt einen Überblick: ... mehr

Bürgermeister Norbert Holme, Bauamtsleiterin Anke Finsterle, Kommunalbetreuerin Tanja Marek, der Direktor für den Netzausbau Klaus Jung von Unitymedia sowie Azegöz Ezzet (von rechts) haben den symbolischen ersten Spatenstich fürs schnelle Internet in Ölbronn-Dürrn geleistet.  Schott
Mühlacker

Kommunen in der Region ringen um Lösungen für schnelleres Internet

Enzkreis/Ölbronn-Dürrn. Es ist seit vielen Jahren dasselbe traurige Spiel für viele Menschen in der Region. Sobald sie sich daheim an ihren Rechner setzen, eine Internetseite aufrufen wollen oder gar größere Dateien herunterladen, setzt das große Warten ein – die Verbindungen sind vielerorts nach wie vor schlicht zu langsam. ... mehr

In einer Feierstunde in der Dürrner Gemeindehalle wurden die „Frauen der ersten Stunde“ geehrt, die vor 50 Jahren den gemischten Chor mitgegründet haben: Regina Wacker (von links), Beate Dufke-Falkenstein, Ursula Schmid, Waldtraud Karkowsky, Erika Speer, Agnes Heinisch, Gerda Kälber, Helene Lüssen, Volker Carmosin und Erika Engelhardt. Foto: Martin Schott
Mühlacker

Seit 50 Jahren beim Gesangverein „Eintracht“ Dürrn: Acht Sängerinnen geehrt

Ölbronn-Dürrn. Über viele Jahrzehnte hinweg war das Singen im Verein eine reine Männerangelegenheit. So auch beim Gesangverein „Eintracht“ Dürrn. Seit genau 50 Jahren ist dies jedoch anders. Mit der Gründung des „gemischten Chores“ hielten auch Frauenstimmen Einzug. „Seit dieser Zeit sind Frauen aus unserem Verein nicht mehr wegzudenken“, stellt Regina Wacker fest, die zusammen mit Volker Carmosin die „Eintracht“ führt. ... mehr

Kämpferisch überzeugte Singen (rechts) auswärts in Gräfenhausen. Mit dem 2:0-Sieg holten die Germanen nicht nur drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt, sondern beförderten den Gegner auch endgültig in die A-Klasse. Foto: Hennrich
Sport regional

Fußball-Kreisliga: Singen schießt Gräfenhausen in die A-Liga

Pforzheim. In der Fußball-Kreisliga Pforzheim hat sich das Führungsduo weiter abgesetzt. Der 1. FC Ersingen siegte zuhause gegen Ölbronn/Dürrn mit 5:1, der FV Öschelbronn in Kieselbronn mit 3:0. An der Abstiegsfront steht der TV Gräfenhausen nach der 0:2-Heimniederlage gegen Singen als Absteiger fest. Der FC Dietlingen ist nach der 1:2-Niederlage in Bauschlott noch stärker in Nöten. Bei Conweiler/Schwann sind die Sorgen nach dem 2:1-Sieg in Huchenfeld etwas geringer geworden. Auch Calmbach und Wurmberg sicherten sich wenigstens Teilerfolge. ... mehr

Eröffnet haben die neue Strecke (von rechts) Bürgermeister Werner Weber, die Landtagsabgeordneten Stefanie Seemann und Hans-Ulrich Rülke, Landrat Karl Röckinger, Kreisrat Till Neugebauer sowie Initiator Bernd Pelz mit Tochter Rebekka.Foto: Kollros
Mühlacker

Neuer Kraichradweg in Sternenfels soll Radtouristen anlocken

Sternenfels. Trotz Wonnemonats – bei der Einweihungsfahrt auf dem neuen Kraichradweg entlang des gleichnamigen Flusses ab Sternenfels kam gestern kaum jemand ins Schwitzen, im Gegenteil: Nieselregen sorgte dafür, dass die Eröffnung just an der Kraichquelle zu einer feucht-fröhlichen Angelegenheit wurde. ... mehr

Der 1. FC Schellbronn (rote Hosen) kämpft in der B2 um den Aufstieg. Den könnte der VfL Höfen mit Joachim Kozel (Mitte) am Wochenende schon feiern. Foto: Becker
Sport regional

Fußballkreis Pforzheim: Fallen jetzt weitere Entscheidungen?

Außer dem Aufstieg des FSV Eisingen in die A-Klasse ist im Fußballkreis Pforzheim noch keine weitere Entscheidung gefallen. Am kommenden Wochenende könnte dies jedoch der Fall sein. Für Gräfenhausen (Kreisliga) und Kieselbronn II (A1) könnte der Abstieg endgültig besiegelt werden, während Höfen in der Kreisklasse B 2 den Aufstieg in die A-Klasse perfekt machen kann. ... mehr

Polizei vor dem Rathaus: Elke Heilig und Reinhold Wilser. Foto: Martin Schott
Region

Revierleiterin Elke Heilig auf Antrittsbesuch in Kieselbronn

Kieselbronn. Kriminaloberrätin Elke Heilig leitet seit dem 1. Oktober 2016 das Polizeirevier Pforzheim Nord, das nach Art und Anzahl der Straftaten typisch „innerstädtisch“ geprägt ist. Ganz im Gegensatz zu den beiden Polizeiposten in Königsbach-Stein und Kieselbronn, die ebenfalls zum Polizeirevier gehören. Den engen Kontakt mit diesen Dienststellen zu halten und zu pflegen hat sich die neue Revierleiterin zur Aufgabe gemacht, wie sie in der Sitzung des Kieselbronner Gemeinderates erklärte und mit ihrem Antrittsbesuch im Rathaus auch unterstrich. ... mehr

Wichtige Aktion: Calmbachs Torhüter Waldemar Lenhard hält einen Elfmeter von Tim Baum (Ölbronn/Dürrn). Foto: Ripberger
Sport regional

Fußball-Kreisliga: Calmbach siegt in Ölbronn/Dürrn – Wichtiger Dietlinger Dreier

Pforzheim. In der Fußball-Kreisliga Pforzheim rückt der FV Öschelbronn mit einem Last-Minute-Sieg gegen Bauschlott etwas näher an den Spitzenreiter Ersingen heran, der aus Wurmberg eine Nullnummer meldet. Im Abstiegskampf sicherte sich Dietlingen im Kellerduell mit Gräfenhausen drei wichtige Punkte, beibt aber bedroht, weil auch Kieselbronn (in Grunbach) und Calmbach (in Ölbronn/Dürrn) Siege melden. Auch in Singen geht nach der 1:2-Heimniederlage gegen Büchenbronn wieder die Angst um. ... mehr

Gut besucht ist die Maibaumaufstellung in Schützingen vor dem alten Rathaus mit 300 Zuschauern. Foto: Prokoph
Mühlacker

Im Wechselbad der Wetterfronten: Maifeste in Mühlacker und Region

Mühlacker/Enzkreis. Der Wetterbericht hat es schon in der vergangenen Woche gewusst: Wer seinen Maibaum mit einem Fest am Sonntag aufstellte, wie etwa der Männergesangverein Lienzingen und die Schützinger Kirchengemeinde und die Feuerwehr, war auf der sicheren Seite und hatte blauen Himmel mit strahlendem Sonnenschein. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 34