nach oben

Ötisheim

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32

Wie läuft die Flüchtlingsarbeit in den Enzkreis-Kommunen? Viele Helfer wie Peter Farr, Charlotte Sauerwein -Dillmamnn und Dieter Dürr (von links) tauschten sich im Landratsamt aus.   Foto: Ketterl
Region

Asylhelfern im Enzkreis geht die Arbeit nicht aus

Im Landrastamt trafen sich Ehrenamtliche zum Erfahrungsaustausch. Die Blicke richten sich stärker auf Flüchtlinge, die dauerhaft hier bleiben. ... mehr

Ötisheims Bürgermeister Werner Henle ehrte die Sportler Marie Theres Ott, Nina Reichenbach sowie von Indiaca Ötisheim Mitglieder eines Mädchen-Teams und einer gemischten Mannschaft (von links). Foto: Prokoph
Mühlacker

Ötisheims Sportasse im Rathaus versammelt

Ötisheim. Ein Lächeln hat Bürgermeister Werner Henle am Montagabend im Ötisheimer Rathaussaal auf die Gesichter einer Gruppe erfolgreicher Ötisheimer Sportler gezaubert. Denn für ihre guten Leistungen geehrt wurden von der Gemeinde die 17 Jahre alte Nina Reichenbach und die Wellenreiterin Marie Theres Ott sowie von Indiaca Ötisheim die Mädchen bis 15 Jahre sowie das gemischte Team mit ihren Betreuern. Nina Reichenbach wurde Anfang September Weltmeisterin im Fahrradtrial (PZ berichtete), Marie Theres Ott wurde deutsche Vizemeisterin im Surfen mit dem Longboard. ... mehr

Monica Fucentese de Haller von der Schweizer Herstellerfirma, Karl Craiss, Vorsitzender des Fördervereins Christophorushilfe, Physiotherapeutin Doris Metzdorf, Patient Paul Sämann, Professor Dr. Rainer Blank, Geschäftsführer des Kinderzentrums Maulbronn, Oberärztin Sabine Kroner und Geschäftsführer Dietmar Lepka (von links) haben das neue Gerät im Maulbronner Kinderzentrum vorgestellt. Foto: Prokoph
Mühlacker

Maulbronner Kinderzentrum: Mit einem Roboter laufen lernen

Maulbronn. Laufen liegt in der Natur des Menschen. Und: „Laufen lernt man nur durch laufen“, sagt Professor Dr. Rainer Blank. Der ärztliche Leiter und Geschäftsführer des Maulbronner Kinderzentrums (KiZe) hat am Dienstagnachmittag den neuen Gangroboter, „G-EO System“, der Klinik für Kinderneurologie und Sozialpädiatrie vorgestellt. ... mehr

Durch ein Eigentor kamen die Knittlinger um Dirk Oettinger (rechts) noch einmal an die Sportfreunde aus Mühlacker mit Matej Simunovic ran, die kurz vor Schluss aber den Deckel zu machten. Foto: Becker
Sport regional

Kreisklasse A1: Zaisersweiher rückt mit einem 4:1-Sieg an die Spitze

Knittlingen hat im Spitzenspiel bei den Sportfreunden Mühlacker mit 1:3 verloren und muss die Tabellenführung wieder an Zaisersweiher abgeben, das Ersingen II mit 4:1 bezwang. Neu auf Platz zwei ist jetzt Ispringen, das Nußbaum mit 2:0 niederrang, während Wilferdingen mit dem 4:0-Sieg bei Kieselbronn II auf Rang drei kletterte. ... mehr

Trommeln für neue technische Lösungen bei Starkstrommasten: Lothar Beckler, Klaus Denzinger und Alexander Braun vom Bundesverband Kompaktleitung durften ihre Sicht der Dinge in der Kieselbronner Festhalle präsentieren. Vor allem politische Vertreter und direkte Anwohner interessierten sich dafür. Foto: Tilo Keller
Region

Die Dimension des Stroms - Diskussionsabend in Kieselbronn

Kieselbronn/Enzkreis/Pforzheim. Wenn die neue 380-Kilovolt-Leitung in Zukunft den Strom zwischen Birkenfeld und Ötisheim durch die Region transportiert, kommt sie dem Zuhause einiger Menschen sehr nahe. Einem Ehepaar zum Beispiel, das am Krebspfad in Pforzheim lebt. In der Kieselbronner Festhalle wollten beide am Donnerstagabend deshalb genau wissen, wie die Leitung einmal aussehen könnte. ... mehr

Auftakt für das neue Altenpflegeheim in Ötisheim: Robert Malessa, Jörg Nusser und Klaus Lewinsky von der Baufirma Nusser, der DRK Kreisverbandspräsident Wolfgang Kramer, Bürgermeister Werner Henle, der stellvertretende DRK-Kreisgeschäftsführer Roland Peyer und DRK-Heimleiter Arnold Greilich (von links) beim obligatorischen Spatenstich. Prokoph
Mühlacker

Erster Schritt zum neuen Pflegeheim

Pflege und Hilfe im Alter gehören für das Deutsche Rote Kreuz (DRK) zu den sieben Grundsätzen Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität, die sich die Rotkreuzbewegung auf die Fahne geschrieben hat. Am Dienstag ist nun in Ötisheim der erste Spatenstich für das neue Pflegeheim des DRK Kreisverbandes Pforzheim-Enzkreis erfolgt. Geplant sind in der Schlattstraße auf rund 4000 Quadratmetern Fläche drei jeweils zweistöckige Gebäude, die Platz für 48 Bewohner bieten. ... mehr

Wolfgang Altmann vom Info-Verlag (links) und Bürgermeister Werner Henle haben die neue Broschüre vorgestellt. Foto: Lutz
Mühlacker

Ötisheim in einer Broschüre auf einen Blick

Ötisheim: Weihnachten lässt zwar noch ein paar Monate auf sich warten – doch die Gemeinde Ötisheim beschenkt ihre Bürger bereits am kommenden Samstag. Dann nämlich wird jedem Haushalt ein Exemplar der neuen Informationsbroschüre zugestellt, die in den vergangenen Monaten in Kooperation mit dem Info-Verlag, einem Tochterunternehmen des PZ-Medienhauses, erstellt worden ist. ... mehr

Mühlacker

Ötisheimer Jugendliche verschönern ihren Treffpunkt

Ötisheim. Offene Jugendarbeit wird in Ötisheim schon immer groß geschrieben. Seit dem Jahr 2013 befindet sich der Jugendtreff „Little Aize“ an seinem jetzigen Standort hinter der Ötisheimer Erlentalhalle. ... mehr

Sport+

Kreisklasse A1: Knittlingen übernimmt die Spitze

Pforzheim. In der Fußball-Kreisklasse A 1 Pforzheim übernimmt der FV Knittlingen mit einem 5:0-Sieg gegen Lienzingen die Tabellenführung, weil der bisherige Spitzenreiter Zaisersweiher in Nußbaum nur zu einem 3:3-Remis kommt. Am Spitzenduo dran bleiben aber Ispringen (3:0 in Ötisheim), Wilferdingen (3:1 gegen Enzberg), Nußbaum und die SF Mühlacker (4:3 bei 08 Mühlacker). ... mehr

Dem TSV Ötisheim (gestreifte Trikots) ist es nicht gelungen, der Mannschaft vom 1. FC Ispringen ein Bein zu stellen. Foto: Fotomoment
Mühlacker

FV Knittlingen schlägt Aufsteiger Lienzingen – TSV Ötisheim unterliegt Favorit Ispringen

Bereits vor der Partie der Kreisklasse A1 Pforzheim zwischen dem FV Knittlingen und dem FV Lienzingen hätte die Ausgangssituation beider Mannschaften verschiedener nicht sein können: Während die Fauststädter noch ungeschlagen vom zweiten Tabellenrang grüßten, steht der Aufsteiger aus Lienzingen mit nur einem Punkt im letzten Tabellendrittel. Auch im Spiel konnte der Tabellenplatz nicht über die Leistungen hinweg täuschen, der FV Knittlingen entschied die Partie deutlich mit 5:0 (2:0) für sich. ... mehr

Region+

Rückspiegel: Die Bruddler und die Bäder

Es heißt ja immer, die Pforzheimer seien die Weltmeister im Bruddeln. Seit dieser Woche bin ich mir da nicht mehr ganz so sicher, denn die Menschen in Mühlacker holen gefährlich auf. Es gab jedenfalls dann doch etliche, die im Laufe dieser Woche ihren Unmut im persönlichen Gespräch darüber äußerten, dass das Senderstädter Freibad bereits am vergangenen Wochenende seine Pforten für diese Saison geschlossen hat, während in der gesamten Region Temperaturen von weit über 30 Grad Celsius gemessen werden konnten. ... mehr

Sport regional

Hier wird gespielt am Wochenende

PZ-news zeigt Ihnen die Sportbegegnungen an diesem Wochenende. ... mehr

Foto: Privat
Mühlacker

Wasserratten tummeln sich in Ötisheim

Einer der letzten hochsommerlichen Tage haben am Dienstag etliche Menschen genutzt, um einen Sprung ins 23 Grad kühle Nass des Ötisheimer Freibads zu wagen. „Die anwesenden Schwimmmeister konnten dabei sogar einige Kollegen aus den Nachbargemeinden unter den Gästen begrüßen, die durch das Ende der Badesaison im eigenen Bad endlich mal Gelegenheit hatten, auf der anderen Seite zu schwimmen“, schrieb Johannes Schulz, Kämmerer der Gemeinde Ötisheim, in einer Pressemitteilung. ... mehr

Der gebürtige Syrer Mohamad Diyab (links) – hier im Gespräch mit einem Asylsuchenden– ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie dank der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) die Integration von Flüchtlingen gelingen kann. Foto: Bischoff-Krappel
Region

Flüchtling Mohamad Diyab hilft Flüchtlingen bei „miteinanderleben“

Mohamad Diyab ist einer der Menschen, über die in den vergangenen Monaten oft gesprochen wurde, ohne viel von ihnen zu wissen. Als anerkannter Flüchtling lebt der 24-jährige gebürtige Syrer seit wenigen Monaten in einer Einzimmerwohnung in unserer Region. Eine Arbeitsstelle auf geringfügiger Basis hat der junge Mann als Assistent beim Fachdienst Asyl des Vereins „miteinanderleben“ gefunden. Diyab berät Asylsuchende und unterstützt in Sachen Sprache, Wohnungssuche und ärztlicher Versorgung. ... mehr

Die Vorentscheidung: Im Spiel bei Kieselbronn II traf Ilias Özcan (links) zum 2:0, am Ende siegte die Spielvereinigung Zaisersweiher mit 3:1. Foto: Ripberger
Sport regional

Kreisklasse A1: Zaisersweiher grüßt weiter von der Spitze

Weiter mit blütenreiner Weste führt Zaisersweiher (3:1 bei Kieselbronn II) in der Kreisklasse A 1 Pforzheim die Rangliste an. Knittlingen bleibt dem Spitzenreiter nach dem 3:1-Sieg bei Singen II aber auf den Fersen. Ispringen ist dank eines 5:2-Erfolgs gegen Königsbach wieder in die Erfolgsspur eingebogen. ... mehr

Sport regional

Die Fußballbegegnungen am Wochenende

Hier rollt der Ball: PZ-news zeigt, wo am Wochenende gespielt wird. ... mehr

Im Mittelpunkt stand Nina Reichenbach vom RMSC Ölbronn als Siegerin der Trial-WM in Italien. Platz zwei ging an die Belgierin Perine Devahive (links), Dritte wurde Janine Jungfels aus Australien. Fotos: Privat
Sport regional

Nina Reichenbach aus Ötisheim feiert WM-Titel im Fahrradtrial

Ötisheim/Ölbronn-Dürrn. Im Fahrradtrial ist die Ötisheimerin Nina Reichenbach im italienischen Val di Sole Weltmeisterin geworden. ... mehr

Warten auf das Urteil im Fall er ermordeten Anneli: Markus B., der einen Teil seiner Jugend in Ötisheim verbrachte, erhielt eine lebenslange Gefängnisstrafe. Bei ihm wurde zudem eine besondere Schwere der Schuld festgestellt.
Mühlacker

Ehemaliger Ötisheimer erhält lebenslange Haft für Mord an Anneli

Dresden/Ötisheim. Die beiden Entführer der Unternehmertochter Anneli-Marie sollen für Jahre ins Gefängnis. Das Dresdner Landgericht verurteilte Markus B., der einen Teil seiner Jugend in Ötisheim verbrachte, und Norbert K. wegen Mordes in Tateinheit mit erpresserischem Menschenraub mit Todesfolge. Bei Markus B., der eine lebenslange Gefängnisstrafe erhielt, wurde zudem eine besondere Schwere der Schuld festgestellt. ... mehr

Wollen Filmspaß für Kinder bieten: die Darsteller Nina Ramershoven, Asterx und Larissa Felber mit Regisseur Niels Marquardt und Manager Michael Borge sowie Darstellerin Angela Manz (von links). Foto: Jähne
Pforzheim

Ausflug in die Kinowelt: Larissa Felber stellt ersten Film vor

Pforzheim. Jürgen Drews und Patrick Lindner senden Grüße via Leinwandbotschaft, dann öffnet sich der Vorhang: „Timebreakers – Auf der Suche nach dem geheimnisvollen Heidekristall“ lautet der Titel des Streifens, in dem Larissa Felber aus Ötisheim, Siegerin der Sat.1-Castingshow „The Voice Kids“, ihre erste Hauptrolle spielen durfte. Das kindgerechte Fantasy-Abenteuer wurde am vergangenen Samstagnachmittag im Rex-Kino vor rund 120 Besuchern aufgeführt. ... mehr

Theo Bellon (Dritter von links) erklärt Interessierten als Vorsitzender des OGV enzberg Wissenswertes zum Obst im vereinseigenen Obstgarten auf dem Sengach.  Prokoph
Mühlacker

Im Sengach Obstgarten reifen die Früchte

Dunkle Wolken türmen sich am gestrigen Sonntag am Himmel über dem Sengach auf. Auf dem Vereinsgelände des Enzberger Obst- und Gartenbauvereins (OGV) herrscht beim zweitägigen Fest um 10 Uhr dennoch geschäftiges Treiben. Der OGV-Vorsitzende Theo Bellon wirft einen prüfenden Blick zum Himmel und sagt: „Es bleibt trocken“. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32