nach oben
10.01.2011

56-Jähriger stirbt nach Unfall

PFORZHEIM. Noch an der Unfallstelle gestorben ist ein 56-jähriger Mann aus Pforzheim am Montagabend. Er war mit seinem VW-Sharan auf der Heinrich-Wieland-Allee unterwegs und kam im Bereich der Gebrüder-Stöber-Brücke aus ungeklärtem Grund von der Fahrbahn ab.

Als die Polizei um 18.21 Uhr alarmiert wurde und zur Unfallstelle kam, lag der Mann leblos in seinem Fahrzeug. Wiederbelebungsversuche des Notarztes scheiterten. Die Polizei schließt aus, dass der 56-Jährige an den Folgen des Unfalls gestorben ist, sondern geht von gesundheitlichen Gründen aus. dan