nach oben
01.07.2011

75-Jähriger beim Fällen von Baum eingeklemmt

Pforzheim. Schwere Kopfverletzungen hat sich nach Polizeiangaben ein 75-Jähriger Mann zugezogen, der im Garten einen Baum fällen wollte. Der Mann hatte den Baum abgesägt, dieser wollte aber nicht umfallen. Also befestigte er nach Zeugenaussagen ein Seil an dem Baum und zog daran. Dabei fiel der Baum auf den Mann und klemmte ihn ein.

Ein Zeuge fand den 75-Jährigen und verständigte den Rettungsdienst. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstagabend gegen 20.15 Uhr im Bereich des Sonnenhofs in Pforzheim. ich