nach oben
01.12.2011

93-Jährigen zuhause beraubt

PFORZHEIM Ein Unbekannter hat am Donnerstagvormittag in Pforzheim einen 93-Jährigen in dessen Wohnung am Unterern Wingertweg überfallen und beraubt. Der betagte Mann öffnete laut Polizeibericht einem etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann die Wohnungstür, nachdem dieser vorgab, eine Eilsendung abliefern zu wollen.

Unter Androhung von Gewalt nahm der Täter in der Wohnung eine braune Aktentasche an sich und machte sich davon. In der Aktentasche aus Glattleder befand sich Bargeld und zwei Hörgeräte. Auffällig an der Tasche war, dass sie mit zwei Verschlüssen und einem Trageriemen versehen war. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 30 bis 40 Jahre alt, kurze dunkle Haare, etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß, normale Statur, er trug einen dunklen Blouson mit grauen Längsstreifen unter den Achseln. Er sprach deutsch mit einem auffallend rollenden „R“. pol