nach oben
19.10.2016

Akutes Problem bei Büchenbronner Feuerwehrhalle

Pforzheim. Bislang lief alles nach Plan, doch nun stocken die Arbeiten am Büchenbronner Feuerwehrgerätehaus. Volkhard Leetz vom Gebäudemanagement meldete am Mittwochabend im Bauausschuss ein „aktuelles Zeitproblem“.

Die Montage der Haustechnik in der neuen Fahrzeughalle habe bereits begonnen. Doch nun sei der beauftragte Metallbauer „nicht zu bewegen“, die nötige Schwelle einzubauen. Man habe das Rechtsamt eingeschaltet. Leetz spricht von einer „Schlüsselposition“. Ohne Schwelle könnten die Bodenbeläge nicht eingebaut und Fahrzeuge nicht untergestellt werden. „Jede Woche ist fatal“, so Leetz, Frostschäden seien zu befürchten.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.