nach oben
01.08.2011

Angetrunkener Holländer muss Kaution zahlen

PFORZHEIM. Von wegen „fliegender Holländer“: Durch seine langsame Fahrweise ist ein 43-jähriger niederländischer VW-Fahrer am frühen Sonntagmorgen gegen 5.30 Uhr einer Streife des Polizeireviers Pforzheim-Nord auf der Deimlingstraße aufgefallen.

Bei der anschließenden Verkehrskontrolle nahmen die Beamten deutlichen Alkoholgeruch des Fahrers wahr. Eine Atemalkoholkonzentration ergab einen Wert von 1,3 Promille. Nach Rücksprache der Polizei mit der Staatsanwaltschaft musste der Niederländer eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1400 Euro hinterlegen und zudem die Entnahme einer Blutprobe über sich ergehen lassen. pol