nach oben
27.02.2011

Autospiegel abgetreten: Polizei beendet Partyspaß

PFORZHEIM. Die Wilferdinger Höhe ist als Vergnügungsstätte weithin bekannt. Am Wochenende ist Partytime in den Discos angesagt. Seine eigene Vorstellung von einem gelungenen Partyvergnügen dürfte einem 21-jährigen Pforzheimer allerdings jetzt etwas teurer ausfallen als geplant, denn das serienmäßige Abtreten von Auto-Außenspiegeln fand wohl nur er allein lustig. Die Polizei jedenfalls verstand in dieser Angelegenheit keinen Spaß.

In der Nacht zum Sonntag um 1.10 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass an mehreren Autos, die entlang der Wilhelm-Becker-Straße geparkt waren, die Außenspiegel abgetreten wurden. Bei der Tatbegehung wurde ein Betrunkener beobachtet. Dieser mutmaßliche Täter konnte wenige Minuten später von einer Polizeistreife in der Hachelallee vorübergehend festgenommen werden.

Der 21-jährige Pforzheimer war stark betrunken. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2,0 Promille. Der Mann muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten. In mindestens zwei Fällen entstand an den Autos ein Schaden von mehreren Hundert Euro. pol