nach oben
05.06.2011

Bekifft auf der Autobahn

PFORZHEIM. Beamte der Autobahnpolizei haben am Freitag, kurz vor Mitternacht, einen 22-jährigen Toyota-Fahrer auf überprüft. Er war mit seinem Fahrzeug zwischen Karlsbad und Pforzheim-West unterwegs. Die Beamten hatten den Verdacht, dass der Fahrer unter der Einwirkung von Drogen steht.

Ein Urintest bestätigte dies. Der junge Fahrer räumte schließlich ein, dass er Marihuana geraucht hatte. Neben einer Anzeige muss der Fahrer auch mit einer Meldung an die Führerscheinstelle rechnen. pol