nach oben
24.10.2010

Betrunken gegen Betongleitwand auf Autobahn geknallt

PFORZHEIM. PFORZHEIM. Stark betrunken ist ein 39 Jahre alter Autofahrer, der am Sonntagmorgen mit seinem Auto bei der Anschlussstelle Pforzheim-West auf die A 8 auffuhr, ins Schleudern geraten und in die Betongleitwand im Mittelstreifen geknallt.

Auf der nassen Fahrbahn geriet sein Fahrzeug ins Schleudern, drehte sich und driftete über alle drei Fahrstreifen. In der Folge prallte der Pkw mit der rechten Fahrzeugseite in die Betongleitwand im Mittelstreifen.

 Da der Fahrer den Sicherheitsgurt angelegt hatte, wurde er nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7000 Euro. Sein Führerschein wurde einbehalten, eine Blutprobe angeordnet.