nach oben
06.09.2011

Betrunkener 17-Jähriger randaliert am Hauptbahnhof

PFORZHEIM. Unter starkem Alkohol- und Drogeneinfluss hat am Montag kurz vor 23 Uhr ein 17-Jähriger vor dem „Burger King“ am Pforzheimer Hauptbahnhof randaliert. Die Polizei wurde gerufen, nachdem der Jugendliche auf eine Personengruppe losgegangen war.

Eine Streife genügte nicht, den Randalierer zur Räson zu bringen. Er setzte seine Attacken gegen die anderen Personen fort. Die Polizisten riefen Verstärkung, die dann auch eintraf: vom Revier Süd, der Hundestaffel, dem Autobahnpolizeirevier und der Verkehrspolizei. Der 17-Jährige wurde festgenommen und aufs Revier Nord gebracht. Dort setzte er seinen Widerstand fort und verletzte drei Beamte leicht. Er blieb über Nacht in der Arrestzelle und muss nun mit einer Anzeige wegen Widerstands und Körperverletzung rechnen. ol