nach oben
Ein Bus hat sich im Arlinger selbständig gemacht. © Seibel
12.01.2011

Bus macht sich selbständig - Autofahrer eingeklemmt

PFORZHEIM. Ein Bus mit rund 20 Fahrgästen hat sich um 13.30 Uhr in der Arlinger Straße aufgrund eines technischen Defekts selbstständig gemacht. Der Fahrer musste aussteigen und ans Heck des Fahrzeugs gehen, um die Ursache zu beheben. Plötzlich setzte sich der Bus in Bewegung und rollte rückwärts. Der Versuch eines weiblichen Fahrgastes, den Platz des Fahrers einzunehmen und den Bus zum Stehen zu bringen, scheiterte.

Bildergalerie: Bus rollt zurück und quetscht Auto ein

Eine andere weibliche Person sprang aus dem Bus und verletzte sich hierbei leicht. Der rückwärts fahrende Bus fuhr gegen ein geparkten Renault, in dem eine Person saß, die gerade eine SMS ins Handy tippte. Dabei wurde die Person in ihrem Wagen eingeklemmt, und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die 20 Fahrgäste des Busses wurden laut Polizei von einem Ersatzbus abgeholt.

Leserkommentare (0)