DSDS-Star Ardian Bujupi tritt im Flash-Club Pforzheim auf

DSDS-Dritter Ardian Bujupi begeistert Fans im Flash-Club Pforzheim

PFORZHEIM. Während die Stars von „Deutschland sucht den Superstar“ wie Pietro Lombardi nach ihrem Erfolg in der RTL-Castingshow mitten in ihren Karrieren stehen, wird in der aktuellen Staffel bereits nach deren Nachfolger gesucht. Wie lang ein Star bestehen bleibt, entscheiden jedoch letztendlich die Fans und nicht das Fernsehen. Und solche hat Ardian Bujupi, Drittplatzierter in der Castingshow von 2011. Sein Auftritt im Flash-Club Pforzheim auf der Wilferdinger Höhe wurde frenetisch von treuen Anhängern bejubelt.

Bildergalerie: Ardian Bujupi // Flash Club Pforzheim

Bildergalerie: Ardian Bujupi // Flash Club Pforzheim - 2

Dabei ist das nicht der erste Besuch des Sängers mit kosovo-albanischer Abstammung in der Goldstadt. Bereits am 15. Dezember sollte eine Autogrammstunde in der Schlössle-Galerie stattfinden. Doch kaum hatte Bujupi mit dem Signieren begonnen, musste das Event aufgrund des enormen Andranges der hauptsächlich jungen Menschen beendet werden - sehr zum Frust des Sängers selbst.

„Wir sagten uns damals, dass wir als Entschuldigung etwas machen werden“, sagt Bujupi im Interview mit PZ-news. „Es kam schließlich dazu, dass wir einen Auftritt im Flash-Club Pforzheim organisiert haben.“

Die Veranstalter Nightlife in Pforzheim und Cuseka Events haben diese Wiedergutmachung im Form eines Ardian Bujupi Events am Samstagabend auf die Beine gestellt. Rund 600 Gäste waren in den Flash-Club Pforzheim gekommen. Vielen der Befragten ist Bujupi in Zusammenhang mit „DSDS“ ein Begriff, doch waren nicht nur Fans an dem Abend in den Club auf der Wilderdinger Höhe gekommen. Abfeiern zu guter Musik war das Ziel und DJ Hot Stuff versorgte das Partyvolk mit den besten Clubhits.

Als gegen 1 Uhr Ardian Bujupi auf die Bühne trat, war der Dancefloor bereits überfüllt. Neben aktuellen Songs aus seinem neuen Album „To the Top“, präsentierte der Sänger auch Hits, die er damals auf der Bühne von „Deutschland sucht den Superstar“ zum Besten gab, wie „Sway“ von Dean Martin.

Nach dem gut einstündigen Auftritt beglückte Bujupi noch acht Fans, die im Rahmen eines Gewinnspiels ein Meet&Greet mit dem Star gewonnen hatten. Neben netten Worten, Umarmungen für die weiblichen Fans sowie Autogrammkarten, konnten sich die Gewinner auch noch auf ein Bild mit Bujupi freuen.

Auf die Frage, ob er Gefallen an der Goldstadt gefunden habe, antwortete Bujupi PZ-news: „Irgendwann werde ich wieder nach Pforzheim kommen, vielleicht noch Ende diesen Jahres. Ich komme dann vielleicht mit einem neuen Album zurück.“ Carsten Cierniak