nach oben
05.10.2010

Die 20. "Aktion saubere Stadt" ist beendet

PFORZHEIM. Mit 1955 Teilnehmern (1852 Schüler und 103 Vereinsmitglieder) ist die 20. "Aktion saubere Stadt" zu Ende gegangen. Die Gesamtmüllmenge betrug 92,5 Kubikmeter. Darunter waren auch Komplettreifen, Eisentüren, Teppiche, Rohre sowie Sperrmüll. Die Müllmenge ist im Vergleich zum Vorjahr mit 115,9 Kubikmeter zurückgegangen.

Im Vorjahr sammelten 2058 Teilnehmer (1946 Schüler, 112 Vereinsmitglieder) den Unrat ein. Die Preisverleihung findet am Dienstag, 19. Oktober, im Bau- und Betriebshof statt. Die Ortsverwaltung Eutingen hatte bereits im Frühjahr ihre Putzete zusammen mit der Karl-Friedrich-Schule veranstaltet.