nach oben
28.10.2010

Die Trauer vor dem Sterben

PFORZHEIM. Über die „Trauer vor dem Sterben“ hat Karl-Heinz Feldmann im PZ-Forum vor rund 130 Interessierten gesprochen. Mit dem Vortrag des Theologen feierte der Ambulante Hospizdienst sein 15-jähriges Bestehen.

Es betrifft jeden. Und doch: Sterben, Tod und Trauer werden weitgehend verdrängt. Wie wichtig der Umgang mit der Trauer ist, hat Karl-Heinz Feldmann in seinem Vortrag am Mittwoch Abend deutlich gemacht. Schließlich habe die Wissenschaft festgestellt, dass die Sterbebegleitung und die Verabschiedung am Totenbett wichtige Weichen stelle, wie Angehörige mit der Trauer nach dem Tod zurechtkommen und welche Orientierungshilfen sie dabei für sich als Wegbegleiter durch die Trauer entdecken.