nach oben
Ein Autofahrer ist am Dienstagmorgen in der Nähe von Eutingen frontal mit einem Pferd zusammengestoßen.
Ein Autofahrer ist am Dienstagmorgen in der Nähe von Eutingen frontal mit einem Pferd zusammengestoßen. © Symbolbild PZ
19.10.2016

Golffahrer prallt mit Pferd zusammen – Tier schwer verletzt

Pforzheim-Eutingen. Ein freilaufendes Pferd ist am Dienstagmorgen in der Nähe von Eutingen frontal mit einem Auto zusammengeprallt und dabei schwer verletzt worden.

Der 36-jährige Fahrer eines VW Golfs war gegen 7.20 Uhr auf der Kreisstraße von Eutingen in Richtung Kieselbronn unterwegs, als ihm auf Höhe des dortigen Pferdehofs gleich zwei freilaufende Pferde auf dem rechten Fahrstreifen entgegen kamen. Der Autofahrer versuchte zwar, noch abzubremsen, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit einem der beiden Tiere nicht vermeiden. Das Pferd erlitt laut Polizei Verletzungen im Hals- und Brustbereich und blieb zunächst auf der Straße liegen. Der Fahrer des Wagens blieb unverletzt.

Warum die beiden Pferde am Dienstagmorgen aus ihrem Stall ausbrechen konnten, ist noch ungeklärt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro.

In der jüngeren Vergangenheit ist es bereits häufiger zu Unfällen mit Pferden in der Region gekommen:

Fahrer verliert Kontrolle über Pferdetransporter - Tier geborgen

Auto prallt auf Pferd - Fahrer schwerst verletzt, Tierkadaver spät beseitigt

Nach schwerem Unfall in Neuenbürg: Wohin mit dem toten Pferd?