nach oben
22.12.2010

Gottesdienste zu Weihnachten

Die Bedeutung der Weihnachtszeit für die Christen der evangelischen Kirche in Pforzheim wird durch die Vielzahl der Gottesdienste unterstrichen. Den Anfang macht ein ökumenisch gestalteter Gottesdienst für Trauernde am Freitag, 24. Dezember, um 11 Uhr in der Kapelle des Klinikums Pforzheim. Mitwirkende sind Reinhard Konrad, Klinikpfarrer für Kinder und Jugendliche und Regina Mandel, Pastoralreferentin in der Klinik-, Hospiz- und Trauerseelsorge.

Gemeinsam statt einsam „Gemeinsam statt einsam“ lautet das Motto beim Diakonischen Werk an der Pestalozzistraße 2. Von 15 bis 19 Uhr wird eine festliche Bewirtung geboten für alle, die am Heiligabend nicht alleine sein wollen. Festliche Messen erklingen auch in den katholischen Gotteshäusern an Weihnachten. Die 50. Adveniatkollekte in diesem Jahr hilft in Lateinamerika. Es gibt zahlreiche Feiern mit Krippenspielen am 24. Dezember. Die Kollekte ist am 24. und 25. Dezember bei allen Gottesdiensten angesiedelt.