nach oben
24.10.2011

"Heart of Asia World Tour" macht Stopp in Pforzheim

Wer denkt, Europas Clublandschaft hätte schon alles erlebt, der wird am kommenden Samstag, 29. Oktober, im Musikpark Pforzheim eines Besseren belehrt. Denn hier wird ab 22 Uhr für eine Nacht die fernöstliche Atmosphäre der „Heart of Asia World Tour“ einziehen und alle Partygäste auf eine Reise ins Nachtleben der Metropolen des größten Kontinents des Planeten mitnehmen. Ob nun inspiriert durch Schanghai, Bombay, Bangkok oder Tokio - die exotische Show bietet in jeder Hinsicht ein gelungenes Mash-up aus asiatischen Traditionen und zeitgenössischen Trends. Höhepunkt der Nacht wird das Set der Asiens Number-One-DJane Kim Noble sein, die durch eine Verbindung aus passender Musik und optischen Reizen neue Standards im Segment der DJanes setzt und somit für ein begeisterndes Entertainment erster Klasse sorgen wird. Musikalisch lässt die reizvolle Asiatin die Plattenteller mit einem Mix aus House, Electro und Blackmusic warmlaufen. Dabei wird es jedoch nicht nur etwas für die Ohren, sondern auch was für die Augen geben, denn auf auffällige und reizvolle Outfits mag die 1,55 m große Frau hinter den Turntables ungern verzichten.

Um mit diesem Abend wirklich alle Sinne anzusprechen, wird nicht allein der angesagte Durstlöscher „Mai-Tai“ die Runde der europäischen Party-Urlauber einheizen, sondern auch die heißen Tokyo Chickz, die mit ihrer Dance-Performance für eine original asiatische Atmosphäre sorgen werden. In ihrem Gepäck haben sie extra importierte Geschenke und fernöstliche Leckereien, mit denen sie die Partygemeinde verwöhnen wollen.

Wer besonders großen Durst mitbringt, sollte sich schon ab 22 Uhr im Musikpark Pforzheim einfinden und die „Cocktail Happy Hour“ bis 23 Uhr nutzen. pm