nach oben
23.12.2010

Heiligabend auf dem Hauptfriedhof

PFORZHEIM. Für viele Pforzheimer und Bewohner aus dem Umland ist es ein beliebter Brauch, an Heiligabend vor der Bescherung zuhause auf den Hauptfriedhof zu gehen. Und dies nicht nur, um die Gräber der Verstorbenen aufzusuchen, sondern um an der Weihnachtsandacht vor dem großen, beleuchteten Tannenbaum teilzunehmen. Beginn ist wieder um 16 Uhr.

Der evangelische Schuldekan a. D. Gerhard Heinzmann wird besinnliche Worte sprechen, die vereinigten Posaunenchöre unter Leitung von Thomas Clotz zuvor und zum Abschluss festliche Choräle spiele