nach oben
11.10.2010

Herbstliches auf dem Herbstfest

PFORZHEIM. Frühlingsfest, Spargelfest und am kommenden Samstag ein Herbstfest – die Marktbeschicker vom Turnplatz lassen sich so einiges einfallen. Wo im vergangenen Jahr die Kürbisse im Mittelpunkt gestanden sind, dreht sich nun alles um eine Herbstbepflanzung. Die Kunden bringen am Samstag ihre Kübel und Schalen mit und lassen diese auf dem Markt bepflanzen.

Die Erde dafür ist kostenlos, aber es steht ein Spendenkässle bereit. Der Erlös soll der Aktion „Hand in Hand" zugute kommen und dem Hospiz gespendet werden. Auch dieses Mal soll das Fest wieder eine gemütliche Hocketse mit Bierbänken und Musik geben. "Noch nie gab es dafür so viele Ideen und Beteiligungen", sagt Jörg Müller, Vorsitzender des Wochenmarktvereins. "Fast jeder unserer rund 45 Stände wird etwas parat haben, das zu seinem Angebot passt." Das reiche von Dampfnudeln, Kartoffel- und Kürbissuppe, frisch gepresste Säfte, deftigen Zwiebelkuchen, Maultaschen sowie Käseproben mit frischem Brot.